Frage an die Leserschaft: Serie „Bullshit verhohnpiepeln“ gewünscht oder nicht?

Es wird täglich tonnenweise Bullshit sowohl in den Schafsmedien als auch dem alternativen Mainstream (und immer auch mal wieder bei der echten Alternative) publiziert.

Vielfach kann man sich da herrlich drüber lustig machen.

Neustes Beispiel im Artikel „Sputnik V für Paraguay“, in dem es primär um die russische Todesspritze geht:

Die argentinische Regierung offerierte gestern durch ihren Botschafter in Paraguay dem Land 50.000 Sputnik V Impfungen gegen BLABLABallaBalla-etc.pp.et.al

Worauf sich immer wieder amüsante Statement anbieten, wie z.B.:

Sputnik ist doch super. Dann kann man die Verantwortlichen für die Aktion mitsamt dem Giftserum gleich in den Orbit schiessen – möglichst dergestalt, dass die auf Kollisionskurs mit den SpaceX-Strahlenkriegswaffen gehen… 🙂

Sind dergleichen Verhohnpiepelungen seitens unserer Leserschaft gewünscht oder nicht? Bitte um Info per Kommentar.

 

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Freiheit, Lustiges, Medien, Schönes, Sinn

9 Antworten zu “Frage an die Leserschaft: Serie „Bullshit verhohnpiepeln“ gewünscht oder nicht?

  1. carlos

    Stammtischsprüche wie dieser haben es heut zu Tage schwer gehört zu werden da alle Lokalitäten verrammelt – wohin also mit dem aufgestauten Gedankengut ?
    Hat da etwa der Türvorsteher des Lokals einen Gast reingelassen der nicht dem Ambiente entspricht ?
    Interessant wird die Reaktion der angestammten Gäste bei dessen Erscheinen – evtl. sorgt er im richtigen Moment für eine Auflockerung einer festgefahrenen Situation & alle sind ihm dankbar.

    Gefällt 3 Personen

  2. Nein, sowas ist Quatsch, und Quatsch haben wir wirklich schon genug.

    Gefällt 3 Personen

  3. ponca12

    Meiner Meinung nach klar unerwünscht. Danke der Nachfrage.

    Gefällt 2 Personen

  4. latexdoctor

    Sofern es nicht überhand nimmt, wäre das eine angenehme Auflockerung der ernsten Themen denen wir uns immer mehr widmen MÜSSEN und noch mehr dieses tun SOLLTEN

    Alleine dass ich heute schon wieder neu erfuhr in Bezug auf die Maßnahmen wegen der Morbus Drostiensis, ist dazu geeignet aus einem geistig gesunden einen Psychopathen zu machen

    Mir kann das nicht passieren, ich muss bereits einer sein, sonst würde ich mich nicht mit diesen Dingen oder Kindesmissbrauch (Pädokriminalität), GG-Verstöße, ungeahndete Verstöße gegen Verfassungen, versteckte Massenmigration in Europa (ja, es geht trotzt leerer Kassen weiter) u. s. w. beschäftigen

    Gefällt 2 Personen

  5. Ich hab mal versucht, mich mit dieser Frage in den Leser hinein zu versetzen, bald aber gedacht, genau das solltest du wohl eben nicht tun. Was kümmerst du dich auch um solche Fragen; die Erfolge und Folgen sollen den Schreiber nicht kümmern, zumal nicht schon vorher, nicht währenddessen und nachher ist’s ohnehin zu spät. Er ist nur der Sprache und dem Inhalt gegenüber verpflichtet.
    In Briefen ist es vielleicht noch anders.
    ___

    Anm. Admin:
    vor 34 Minuten – Akismet hat diesen Kommentar als Spam erkannt.
    fälschlicherweise…

    Gefällt 1 Person

  6. Die Frage ist damit entschieden. Die Community stimmt klar gegen die Idee.

    @Jermain

    Mir gehts eigentlich nur um Humor. Am liebsten würd ich nur noch weitere Satiren wie https://dudeweblog.wordpress.com/2020/03/22/eilmeldung-covid19-pandemie-war-gestern-weltweiter-e-coli-ausbruch-scheisst-die-ganze-welt-zu/ & https://dudeweblog.wordpress.com/2020/05/03/bekenntnisse-aus-dem-grab-auch-ich-bin-jetzt-an-corona-gestorben/ oder auch https://dudeweblog.wordpress.com/tag/satyre/ publizieren, aber irgendwo fehlt mir Zeit und Mus(s)e. Hatte im Geiste unterwegs in Arscheskälte da schon das ein odere andere angedacht, allerdings ist es nicht stimmig. Daher kam mir die Idee mit den Kurzen. 🙂

    Ps. @Briefe… wollte ja@Partis… schwierig grad… zeitlich und so – kennsts… i try…

    Gefällt 1 Person

  7. Also ich bin ja weder dafür noch dagegen, wollte nur sagen, wen interessieren denn, bei Ideen auf die man Lust hat, was andere davon halten würden? Wenn’s darum geht, seinen Einfällen zu folgen, stimme ich also sozusagen eher dafür,

    Jetzt, wo die community dagegen gestimmt hat, sowieso. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  8. Sven

    Ich wäre dafür, Humor lockert die Birne auf und erfrischt ungemein in dieser sehr trüben Zeit….es wurde dagegen gestimmt….sollte so sein…

    Gefällt 2 Personen

  9. Gut mal sehen – wenn ich was habe, mach ich was; sporadisch. Ne Serie wirds aber wohl nicht.

    Gefällt 1 Person

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s