Hinweis an die Leser & Kommentatoren zum Artikel „What the fuck hat es mit dem 21.12.2020 auf sich?“

Die Autorin hat den Artikel mitsamt allen Kommentaren unwiderruflich gelöscht.

Schade, aber die Entscheidung der Autorin, die wir zwar für überrissen und überstürzt halten, ist ihr gutes Recht.

Verzeiht bitte, dass Eure eingegangenen Kommentare daher leider auch unwiderruflich wegzensiert wurden.

12 Kommentare

Eingeordnet unter Medien

12 Antworten zu “Hinweis an die Leser & Kommentatoren zum Artikel „What the fuck hat es mit dem 21.12.2020 auf sich?“

  1. No_NWO

    Ist ja wirklich großartig. Ich bin begeistert! Aber wenn’s denn so sein soll…

    Gefällt mir

  2. Karin Kaiser

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich würde mich freuen, wenn Sie die Autorin noch einmal bitten könnten, ihren Beitrag zum 21.12.2020 wieder zu veröffentlichen. Es ist ein interessanter Beitrag, über den gern mehr hätte gesprochen und geschrieben werden können.
    Sollte die Autorin dazu nicht bereit sein, würde ich mich freuen, wenn ggf. ich per E-Mail den Beitrag bekommen könnte.

    Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Karin Kaiser

    Gefällt 1 Person

  3. @Karin

    Die Autorin ist entsprechend informiert. Und schreibt eben, dass sie kein Interesse mehr habe.

    LG

    @All
    Sollte der Wunsch bestehen, das Kern-Thema weiter zu diskutieren, kann das gerne hier im Kommentarstrang gemacht werden.

    Gefällt mir

  4. No_NWO

    Auf Dudes Vorschlag eingehend, hier weiterzudebattieren, nun ==>
    No_NWO kommentierte (an alle) zu «What the fuck hat es mit dem 21.12.2020 auf sich?»

    Die von Miss Kopfschüttel angestoßene Debatte nähert sich der sogenannten Transzendenz bzw. einem Denken, das die Erkenntnis der Wirklichkeit aus dem, was uns aktuell wahrnehmbar ist, verneint. Was wir wahrzunehmen imstande seien, so behauptet die Transzendenz, seien lediglich Projektionen einer für uns grundsätzlich nicht(!) erkennbaren „wirklichen“ (im Sinne von ursächlich wirkenden) Wirklichkeitsebene. In ==> Steiner, Rudolf, Die Philosophie der Freiheit — Grundzüge einer modernen Weltanschauung. Seelische Beobachtungsresultate nach naturwissenschaftlicher Methode. Dornach (CH). Rudolf-Steiner-Verlag, 1958. <== werden die transzendenten Weltvorstellungen untersucht. Bei allen läßt sich an mindestens einer Stelle eine Aussage finden, die aus Sicht einer anderen und zugleich als wahr vorausgesetzten Aussage falsch sein muß. Laut Rudolf Steiner fehlt den transzendenten Kosmologien demnach die logische Konsistenz. Demgegenüber bejaht Rudolf Steiner die Möglichkeit des Menschen zu einer vollständigen Welterkenntnis unter Rückgriff auf materielle Naturwissenschaft und geistige Intuition. Die Erkenntnisweite des Menschen unterläge, ganz so wie alles in der von uns materiell wahrnehmbaren Welt Vorfindliche, demnach den allüberall sichtbaren Zyklen von Entwicklung und Zerfall, sei aber grundsätzlich unbegrenzt. Welchen Regeln diese Zyklen nun im einzelnen folgen, wird von dem Geisteswissenschaftler Martinus in «Das Dritte Testament — Das ewige Weltbild I», Kopenhagen 1988, aus der Intuition heraus und sehr einfach, logisch und klar dargestellt. (Ein wesentliches Element hier ist neben anderem die Spirale.)

    Die in Dudes Willkommensbanner angeführten "satanistischen Antimächte der Welt" hätten demnach einen Doppelcharakter: Einerseits sind sie quasi dramaturgisch notwendig, um den Erkenntnis- bzw. Lebensprozeß überhaupt zu ermöglichen. Andererseits aber sind sie real in dem Sinne, daß jenes Drama, das nach ihnen verlangt, die ganz verdammte materielle(!) Wirklichkeit ist. Heißt, daß es ganz verdammt höllisch wehtut, diese Mächte nicht ernstzunehmen oder mit ihnen spielen zu wollen. Oder gar so vollkommen dumm und hirnlos zu sein, sich mit ihnen zu verbünden. Diese Mächte sind keine bloßen Kopfgeburten des Menschen, es sind eigenständige, nichtmenschliche geistige Wesenheiten. Sich ihnen zu ergeben, schließt aus dem geist-materiellen Entwicklungsprozeß der Menschheit aus und führt in ein ödes Nichts. Es hat also auch Konsequenzen für die geistige Existenzweise eines Menschen. Dieser stirbt einen zuletzt auch geistigen Tod, indem er zukünftig wohl kaum noch als Mensch in der uns heute gegenwärtigen Menschheit reinkarnieren können wird. (Menschheit hier verstanden als ein von einzelnen Menschen in Verbundenheit durchlebter geist-materieller Entwicklungsprozeß.)

    Transzendenz führt in Verwirrung und Handlungsunfähigkeit, da das Wirklichkeitsempfinden verloren geht. Sehr anschaulich macht dies ein auf den Plot des Films Matrix aufsetzender Sci-Fi (irgendetwas mit Z im Titel). Jene aus Matrix bekannten Stöpsel im Rückenmark sind dort mit dem eigenen Laptop verbunden. Und so treffen sich ein paar Leute zu einer Party, bei der man gemeinsam auf virtuelle Reisen geht. Alle haben sich die selben "Wirklichkeitsprogramme" auf ihre Laptops geladen. Und los geht's — auf zum gemeinsamen Surfen durch virtuelle Wirklichkeiten! Alles lustig und spannend, ist ja bloß ein Spiel. In jeder der Wirklichkeitsebenen kann man sich treffen, um gemeinsam ein bestimmtes anderes Programm zu wählen. Das klappt auch alles gut. Am Ende aber weiß die Gruppe nicht mehr, ob die Ebene, in die sie sich zuletzt zurückbegeben hat, nun die "wirkliche Wirklichkeit" ist, oder bloß ein Programm. Denn in den verschiedenen Programmen lassen sich zwar auch die Stöpsel ziehen. Aber: Sind es auch die wirklichen???

    Gefällt 1 Person

  5. xyz

    Hach…und nun ist alles, alle weg *LOL* – dabei hatte ich doch (noch) gar nix geschrieben?!
    Dabei war der Kommistrang schon wieder ein aufschlußreiches Studienobjekt, an dem verständlich aufgezeigt werden konnte, WARUM dies alles SO gut funktioniert 😉 !
    Von geschichtlichen Nicht-Hausaufgabenmachern bis sich hoffnungslos in gelegte New AGE-Esoterik-und ‚geistiger Aufstieg‘ sich verfangen habende bis hin zum Büchervertreiber/bewerber aus der Marx’schen Giftküche alles dabei+eine ‚zufällig‘ stutenbeisserische Frau Teutoburg 😉 .

    Meine Antwort an meine in 2038 zukünftige Frau ❤ ist so pragmatisch wie einfach:
    Die handelnden Figuren, Kreise benutzen gerne Mystik, Astrologie, Numerologie, Magie jeder Art wiie auch Symbolik, um ihre geheimdienstlich-psychologischen Terror-und Katalysatorereignisse damit zu schmücken, diese dahinter zu verstecken.
    Da wir hier desorganisiert und abgeschnitten von diesem Wissen sind, wäre und ist alles-und da könntest auch dir autodidaktisch noch so gut Astrologie beibringen etc.-nur SPEKULATION und VERMUTUNG!
    Wenn du genau wissen wolltest, ob zu der von dir erwähnten astrologischen Konstellation ein globales Groß-bzw. Katalysatorereignis ansteht, oder was eventuell alternativ bei dir regional passieren wird, DANN müßtest im ersten Fall Verbindung zu einem international hochrangigst Eingeweihten haben, im zweiten Fall zu einem der maßgeblichen in Italien-ansonsten keine Chance!
    Du, ich und die anderen immerhin schon nachdenkenden 'Normalos' hier werden auch mit irgendeiner Art von 'Vorherwissen' der nächsten Schweinerei KEINE Chance haben, WEIL wir UNORGANISIERT sind und die Massen weiterhin Scheixxeblöd=Handlungsunfähigkeit!

    Ich geb hier jetzt nochmals das Zitat rein-denn, es ist immer noch nicht verstanden worden:
    "Wir sind jetzt ein Imperium. Und wenn wir handeln, dann erschaffen wir unsere eigene Realität. Und während ihr diese Realität studiert – so akribisch ihr wollt – handeln wir erneut und erschaffen eine neue Realität, die ihr auch wieder studieren könnt. Und so funktioniert es. Wir sind die Handelnden der Geschichte…und euch, euch allen, bleibt nur das Studium dessen was wir tun.“

    – Karl Rove, Berater von George W. Bush –
    ———————————————————————–
    Der Spruch ist so wahr, wie einfach. Er beschreibt, WIE es bisher immer gelaufen ist…und…WIE es weiterlaufen wird, WENN nicht genügend Leute begreifen, DAS man DIESE FIGUREN PRÄVENTIV an jedem weiteren MEGAVERBRECHEN hindern muß.
    Wenn dies nun vor einer möglichen Zwangsimpfung mit genverändernden krankmachenden Substanzen+Nanomicrochip/Digitales SheepleBranding NICHTS wird, DANN haben wir eben irreversibel den 'Letzten' gemacht-da ist dann nicht mal mehr was, mit 'akribisch studieren' danach-WEIL wir danach GARKEINE Menschen im vorherigen Sinne mehr sind…

    Gruss

    Gefällt 2 Personen

  6. xyz

    Kann man sich nicht ausdenken 😉 !
    Bühne frei…
    Schon ist Marxen’s Fanboy mit dem OTO-HochgradschwindelBruder Steiner am Werk…
    Was ein Witz+’Like‘ vom Dudel für seinen Schützling…

    Gefällt mir

  7. toll

    Spekulation und Vermutung…..oder Intuition????
    Schade um den echt guten Beitrag und schließe mich @Karin an, der einzigste Beitrag der vom Herzen kam….. diese Wintersonnenwende ist was besonderes, egal wie man es betrachtet, reines Bauchgefühl (können die meisten nicht deuten), man kann nur auf alle Kleinigkeiten achten, denn es geschehen Dinge, die nicht passen……ich meine damit nicht den ganzen Medienrummel und Verdummung…..man könnte auch sagen, die tägliche Matrix produziert Fehler, die unscheinbar sind, es wird gesprüht wie verrückt, dies kommt als Tüpfelchen noch dazu…..

    Gefällt mir

  8. „Die handelnden Figuren, Kreise benutzen gerne Mystik, Astrologie, Numerologie, Magie jeder Art wiie auch Symbolik, um ihre geheimdienstlich-psychologischen Terror-und Katalysatorereignisse damit zu schmücken, diese dahinter zu verstecken.“
    das würde ich so unterschreiben. Habe versucht daß der Miss verständlich zu machen, sie solle doch aufhören, sich mit sowas zu beschäftigen, weil sie mit ihrem Tun dadurch eben diesen Energien mehr Energie (=Kraft/Verbreitung/Macht, wie auch immer man es nennen will) gibt.
    Sowas bestraft man mit Nichtbeachtung. Leider die Miss das nicht verstanden.
    Ich lese und wenn ich irgendwo bullshit lese, kommentiere ich das. Immer. Dein „zufällig“ kannst du dir an dieser Stelle sparen.
    Zum Marx hätte ich noch geschrieben: Man muß Marx nicht lesen um zu verstehen, was vor sich geht. Es reicht, sich mit dem Geldsystem zu beschäftigen, Dazu braucht es höchstens zwei, drei Stunden, das kapiert jeder.
    „“Wir sind jetzt ein Imperium. Und wenn wir handeln, dann erschaffen wir unsere eigene Realität. Und während ihr diese Realität studiert – so akribisch ihr wollt – handeln wir erneut und erschaffen eine neue Realität, die ihr auch wieder studieren könnt. Und so funktioniert es. Wir sind die Handelnden der Geschichte…und euch, euch allen, bleibt nur das Studium dessen was wir tun.““
    Tja. Miss Kopfschüttel hat das nicht verstanden. Sie studiert gerne das, was die sogenannten „Eliten“ mit ihr vorhaben. Kann ich auch nicht ändern.
    Viele die meisten haben das nicht verstanden, wenn man sich im Netz so umschaut. Es fehlt den Leuten einfach das eigene, die eigene BASIS unabhängig von den sog. Eliten. Damit meine ich die eigene Glaubens- / Identitätsbasis: ICH BIN. Und ich bin auch noch in Hunderttausenden von Jahren. Egal, was ihr sogenannten Eliten da draußen anstellen werdet. MEIN Volk ist allerdings zu blöd, das zu kapieren.

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Wie „Esoterik“ Menschenmassen schachmatt setzt – KeineHeimatKyffhaeuser

  10. No_NWO

    Teuto: „MEIN Volk ist allerdings zu blöd, das zu kapieren.“

    Früher „Volk ohne Raum“, dann „Volk ohne Führer“, danach „Volk ohne Klima“ und nun, zu guter Letzt, kapier’n sie garnix mehr, weil zu blöd geworden: Volk ohne Hirn. Volk ohne dies, Volk ohne das — das nenne ich eine Ohnisten-Karriere. Aber jetzt endlich Volk mit doch wenigstens ein bißchen was: Maskochisten!

    Gefällt 1 Person

  11. Was ist das denn, Maskochisten? Ach, du meinst diese Maskensklaven?
    Na, den Kern hast du, scheint es mir nicht verstanden: Volk ohne Identität. Wo nix mehr ist, wo für es sich zu kämpfen lohnt, gibt man das Kämpfen auf.

    Gefällt mir

  12. No_NWO

    Maskochisten sind Masochisten mit einem „K“ wie Kennzeichen. Steht so im Duden.

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s