Wie alles begann: SARS-CoV-2 – DIE VIRUSLÜGE ENTLARVT

*Letzte Überarbeitung/Ergänzung vom 7.4.2021

Bevor man sich über Fallzahlen, PCR-Tests, Sinnhaftigkeit von Bevölkerungsterror-Massnahmen seitens der faschistoiden Regierungen der Welt im Zuge dieses globalen bolschewistischen Umbaus in eine technokratische Diktatur im Sinne der transhumanistischen Wahnidee streitet, sollte man primär mal die Ursache dieses ganzen gigantischen Betrugs angehen.

Faktenorientiert und sachlich noch einmal ganz genau schauen wie es wirklich um diese Virustheorie steht, und womit der ganze Schwindel bzw. diese lang geplante und perfekt orchestrierte, globale PsyOp eigentlich begann letzten Dezember in Wuhan!

Denn es geht nicht darum, wo das alles endet (wer das wissen will lese https://www.globalresearch.ca/great-reset-revisited/5723573 sowie https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/03/der-coronavirus-coup-detat-staatsstreich/ ), sondern womit alles begann!

Alles steht und fällt mit dem Erkennen, dass es SARS-CoV-2 nicht gibt! Denn an dem Hirngespinst hängt der ganze Rest wie ein Rattenschwanz!

Kein Virus (SARS-CoV-2) -> keine Erkrankung (COVID19) -> kein Grund für irgendwelche Tests -> keine Epidemie und auch keine Pandemie -> kein Grund für irgendwelche Massnahmen seitens Regierungen -> Kein Grund für irgendwelches Gesalbader über Tests, Zahlen, wirtschaftliche Notlagen, Zerstörung zahlreicher Existenzen und kein Grund für schwachsinnige Verschwörungstheorien zu einer gezielt freigesetzten Biowaffe aus dem Stufe-4-Labor in Wuhan (wer den Quatsch glaubt sehe sich mal wieder Twelve Monkeys an, um halbwegs eine Vorstellung davon zu haben, wieviele Tote solch ein Szenario nach sich zöge) -> keine massiv steigende Armut, Hunger, Suizide, Tote Menschen mit Krebs und anderen Erkrankungen aufgrund von Nichtbehandlung wegen dem nicht existenten COVID19 als Symptom der PsyOp für den Great Reset und das neue NWO-Normal.

SARS-CoV-2 – DIE VIRUSLÜGE ENTLARVT 2020 (DE)

Selbstverständlich ist mir bewusst, dass eine Heilpraktikerin de facto nicht als Wissenschaftlerlin gilt, dennoch ist das (bei Gootube übrigens schon längst zensierte ) Video eine perfekte Einleitung im Sinne der Kernaussage dieses Artikels.

Daher hier nochmal die knallharten wissenschaftlichen Fakten (alle relevanten offiziellen Studien im folgenden Link zitiert und original verlinkt):

Die nachvollziehbare und überprüfbare Widerlegung der Virus-Behauptungen

*sollte der Artikel verschwinden, gibt es ihn bei uns als Backup:

BACKUP-MIRROR PDF

Machtwerk – Einstieg in die Widerlegung der Virusbehauptung (Alle Publikationen auf einen Blick: Warum diese Arbeiten kein pathogenes Virus nachweisen)

*sollte der Artikel verschwinden, gibt es ihn bei uns als Backup:

BACKUP-MIRROR PDF

Quellenverzeichnis dazu…

*sollte der Artikel verschwinden, gibt es ihn bei uns als Backup:

BACKUP-MIRROR PDF

Audio/Video-Versionen:

Backup-Mirror:

Siehe überdies:

Wie eine einzige Fehlinterpretation am 10.01.2020 die ganze Welt in die Irre führte

*sollte der Artikel verschwinden, gibt es ihn bei uns als Backup:

BACKUP-MIRROR PDF

Dr. Andrew Kaufman mit weiteren Fakten:

Backup-Mirror:

Der Virus wurde nie nachgewiesen: Ein Bericht von Dr. Andrew Kaufman, Dr. Tom Cowan, and Sally Fallon Morell

CDC gibt zu, dass das Virus nicht verfügbar ist!

Deutsche Übersetzung von Rappoports Meisterwerk (Webarchiv-Backup)

Nachfolgend die entscheidende Passage aus dem CDC-Dok (click aufs Bild für Download als pdf):

CDC admits the Virus was never isolated July 2020 HD (VIDEO)

Dr. Johann Menser zeigt die Viruslüge auch noch mal auf:

Backup-Mirror:

Weitere Beweise und Indizien:

Phantom Virus: In search of Sars-CoV-2Phantom-Virus: Auf der Suche nach Sars-CoV-2

Dr. Tom Cowan zeigt wie der Virus aus purem Nonsense heraus erfunden wurde

SARS Variants, Spike Proteins and More All Rest on 1 Big Fat Assumption (SARS-Varianten, Spike-Proteine und weiteres basieren ausnahmlos auf einer grossen, fetten [Kern-Fehl]-Annahme)

“Sie haben den Virus nicht isoliert”, sagt der Chinesische Chef-Epidemiologe gegenüber NBC News

Der Quell-Betrug entlarvt

Die fehlende Studie und das offen ausgebreitete Geheimnis

Ein hypnotischer Effekt

Wieso glauben sie an den Virus wenn es diesen nicht gibt?

Genetische Sequenzierung und der magische Trick

Antworten auf Kritiker

Zerlegung eines Correctiv-Geschwurbels

Ausserdem zu bedenken:

„[…]
Es bleibt dann endlich eine ansehnliche Zahl von wichtigen Krankheiten übrig, bei denen wir Sicheres weder über die Pilznatur des Ansteckungsstoffs noch über seine Verschleppung oder über seine Wirkung, geschweige denn über seine Beziehungen zu den Geweben beibringen können; es gehören hierher die Ruhr, der Flecktyphus, das gelbe Fieber, die Pest, Masern, Scharlach, Grippe, Tollwut, Syphilis u. a. Alle diese haben nun in ihrer Verbreitung, in dem Verlauf und dem Erlöschen der Epidemien so mancherlei Übereinstimmung mit den besser gekannten Arten der Ansteckung, daß die frühere Annahme eines gasförmigen Infektionsstoffs jetzt allgemein aufgegeben und durch die Vermutung eines parasitischen Wesens ersetzt ist.
[…]“

Quelle:

Die „Vermutung eines parasitischen Wesens“ wird heute „Virus“ genannt, was, abgeleitet aus dem Lateinischen, „Gift“ und „Schleim“ bedeutet.

Dennoch bleibt ein Virus eine blanke Vermutung, die nichts mit sauberem, faktenbasiertem wissenschaftlichen Arbeiten zu tun hat, solange es keinen Virus-Nachweis (Isolation! Ohne CGI & Computertrickerseien!) gibt, der theoretisch ganz leicht durch die Erfüllung der vier kochschen Postulate erbracht werden könnte, wenn es ihn denn gäbe.

Man kann damit nebenher sogar noch leicht 100’000 Euro verdienen. 🙂

[…]
Ich proklamiere deshalb:

– Es gibt keinen Beweis für ein krankheitsverursachendes Coronavirus SARS-CoV-2
– Es gibt vielmehr fragwürdige Labortests, die offenbar niemals ordentlich geeicht wurden
– Die Virologen beanspruchen völlig zu Unrecht die absolute Deutungshoheit bei der Diagnosestellung, sobald einer ihrer fragwürdigen Labortests positiv angeschlagen hat.
– Es gibt darüber hinaus einen allgemeinen Unwillen in der gesamten Schulmedizin, eine ordentliche Differenzialdiagnose einzufordern.
– Es gibt keine wirkliche Fachdiskussion über die Frage des Virusnachweises und die wahren Ursachen von gehäuften schweren Atemwegserkrankungen

Um das zu ändern, rufe ich hiermit eine Belohnung von 100.000 Euro aus, auszuzahlen an denjenigen, der mir eine wissenschaftliche Publikation über einen erfolgreichen Ansteckungsversuch mit dem spezifischen SARS-CoV-2 vorlegen kann. Der Ansteckungsversuch muss bei den Versuchspersonen zuverlässig zu Atemwegserkrankungen geführt haben.

Stichtag für die Zahlung von 100.000 Euro ist

– der Tag, an dem ich öffentlich einräumen muss, dass ich mich geirrt habe, weil mir jemand eine stichhaltige wissenschaftliche Publikation vorgelegt hat, die meine Ausschreibungsbedingungen erfüllt, oder
– der Tag, an dem ein Gericht mich letztinstanzlich zur Zahlung des Preisgeldes verurteilt.

Nach dem Stichtag werde ich der beweisführenden Person innerhalb von einem Monat zunächst 10.000 Euro zahlen und innerhalb eines Jahres den Rest.

Falls mir bis zum 31. Dezember 2020 kein solcher Beweis vorgelegt wurde, verfällt die öffentliche Wette. Der bis dahin eingesammelte Wettbetrag wird dann vollumfänglich für die Phase 2 meiner öffentlichen Wette verwendet. Worum es sich dabei handelt, werde ich am 1. Januar 2021 bekanntgeben.
[…]
*Bedingungen der Wette und mehr -> https://www.impfkritik.de/pressespiegel/2020032201.html

Siehe überdies…

https://dudeweblog.wordpress.com/2020/03/15/covid19-spezial-gibt-es-ueberhaupt-wirksame-medikamente-oder-seren-gegen-viren-und-darueber-hinaus/

&

Backup-Mirror:

…sowie im Zusammenhang zu 5G:

Study of the correlation between cases of coronavirus and the presence of 5G networks (Studie über die Korrelation zwischen C-Fällen und der Präsenz von 5G-Emmitern)
Autor: Bartomeu Payeras – Bartomeu Payeras i Cifre ist ein Biologie der Universität von Barcelona, der sich auf Mikrobiologie spezailisiert hat  und zahlreiche Forschungspublikationen herausgegeben hat.
Original PDF (ES): http://www.tomeulamo.com/fitxers/264_CORONA-5G-d.pdf
Download PDF (EN): https://dudeweblog.files.wordpress.com/2020/05/study-of-correlation-coronavirus-5g-bartomeu-payeras-uni-barca.pdf

Dazu überdies beachtenswert ist die Studie von M. Fioranelli et. al.:

5G-Technology and induction of coronavirus in skin cells


Zu glauben, dass SARS-COV-2 existiert, ist ein gefährlicher neuer Irrglaube, der als perfekt geplante und inszenierte PsyOp gezielt in die Köpfe der Menschen gepflanzt wurde, um die totale Unterwerfung der Menschheit in eine neue Dimension zu katapultieren, und gleichzeitig das sowieso schon komplett marode Weltfinanzsystem endgültig zu killen; unter Vorschub eines sogenannten erfundenen Virus, um die wahren Ursachen der Blase aller Blasen zu verbergen und die Menschheit in die endgültige, totale Versklavung zu treiben.

Und nebenbei kann man mit Angst wundervoll werkeln…

Das Endziel der PsyOp nennt sich n.v.a. global governance.

Ordo ab Chao hat schon immer herrlich funktioniert angesichts der Psychologie der Massen!

Und wer jetzt, nach Studium aller hier präsentierten Fakten und Indizien, noch immer an das Virusmärchen von SARS-CoV-2 glaubt, soll den knallharten wissenschaftlichen Beweis durch Erfüllen der kochschen Postulate liefern.

Ansonsten ist dieses faktenresistente Subjekt ein hirnamputierter Volltrottel, der nichts anderes verdient hat als vollständig entrechtet, beraubt, totalversklavt und mittels eines DNA-modifizierenden Impfserums mit enthaltener Nanotechnologie vollständig transhumanistisch umgebaut zu werden um als braves Cyborg-Schaf in Menschenhülle den Technokraten zu dienen, sofern die ihn nicht – wie ich – als nutzlosen Esser betrachten und gleich eugenisch entsorgen, um als verwesende Biomasse immerhin noch den Minimalstnutzen für die schöne Neue Welt zu leisten.

*im Zuge des aktuellen Grossbrands in der heutigen Version der Bibliothek von Alexandria (mehr dazu hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/aktuell/ ) dürfte es nur noch ne Frage der Zeit sein, bis die eingebetteten Gootube-Videos verschwinden, weshalb ich diese nach und nach bei https://www.bitchute.com/channel/dudeweblogtv/ backupen werde.
**Nachtrag: …was inzwischen geschehen ist, wobei ich bei einem eine Alternativ-Fassung fürs Backup genommen habe.

© by Dude, https://dudeweblog.wordpress.com/


Nachtrag vom 15.12.2020

Einige Ergänzungen und ein zusätzliches Video eingebaut, sowie überdies noch folgendes Addendum:

  • Fundstück: Projekt Immanuel – Ankündigung (Announcement of Project Immanuel which will scientifically debunk the SARS-CoV-2-Virus-Theorie)
    „[…]
    In diesem Video möchten wir ihnen das Projekt Immanuel vorstellen, dass sich kritisch mit den wissenschaftlichen Hintergründen der sogenannten “Corona-Krise” auseinandersetzt. Mit der Hilfe des erfahrenen Naturwissenschaftlers und Virologen Dr. Stefan Lanka werden in einer ganzen Reihe von Beiträgen alle grundlegenden Publikationen zu SARS-CoV-2 und COVID-19 genau unter die Lupe genommen und wissenschaftlich geprüft.
    […]
    Wer unsere Aussagen widerlegen kann, ist hiermit herzlich eingeladen, das zu tun, sollte jedoch mit handfesten, überprüfbaren Fakten argumentieren. Sollten wir wirklich Fehler gemacht haben, sind wir gerne bereit, diese zu korrigieren.
    […]“
    *hier die Internetz-Seite des Projekts -> https://www.projekt-immanuel.de/ (d)

30 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Recht, Religion, Sinn, Technik, Videos, Wissenschaft, Zitate

30 Antworten zu “Wie alles begann: SARS-CoV-2 – DIE VIRUSLÜGE ENTLARVT

  1. ariane

    @ Miss Kopfschüttel
    „Mir ist schon seit vielen Jahren klar, dass das offizielle Bild von Viren, Krankheiten, Ansteckungen, Medikamenten und Impfungen nicht stimmt, sondern völlig an den Haaren herbeigezogen und gelogen ist.“

    Sehe ich auch so.
    Aber wenn man sagen wolle, es gäbe GAR keine ansteckenden Viren, was ist dann mit Herpes?

    Gefällt mir

  2. ariane

    @ Dude

    Intersexualität oder das 3. Geschlecht oder Twin-Menschen, oder wie man sie auch immer genannt hat oder nennt, gab und gibt es schon seit Jahrtausenden als Begriff bei Indigenen bzw naturbelassenen Stämmen und Völkern, lange bevor irgendeine rechts-links-gegeneinander-aufhetz-Propaganda das Wort Gender überhaupt jemals kannte.

    Wer nicht selbst davon betroffen ist oder jemanden kennt, der damit zu tun hat, soll einfach mal die Klappe halten und sich seiner Vorurteile bewusst sein, dass sie Vorurteil sind. Die Bandbreite Deiner Wahrnehmung ist kein Maßstab für die Existenz oder Nicht-Existenz von etwas. Oder liefere Beweise dafür, dass es keine Intersexualität gibt. Wofür Du sie erstmal definieren müsstest. 😛

    Ich meine damit nicht den Mißbrauch, der mit der Thematik und verunsicherten Jugendlichen getrieben wird oder gar operationen wie geschlechtsumwandlungen, das hat mit Intersexualität nüscht aber gar nüscht zu tun. Ebensowenig wie Frühsexualisierung im Kindergarten mit dem eigentlichen Genderthema zu tun hat.
    Allerdings würde ich es nicht als Frühsexualisierung bezeichnen, wenn man Kinder wieder an sich rumspielen lässt, wie sie es selbst wollen und nicht auf die Finger haut oder sich angeekelt gibt, nur weil ein kleiner Junge sich an der Vorhaut rumspielt. Der bejommt bestimmt keine Fimose.

    Mädchen dürfen das natürlich auch! Und natürlich spreche ich nicht von in Kindergärten geparkten Kindern.

    Gefällt 1 Person

  3. @All

    Bitte bleibt beim Thema, das da lautet:
    Wie alles begann: SARS-CoV-2 – DIE VIRUSLÜGE ENTLARVT

    Gefällt mir

  4. Pingback: Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen November 2020 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  5. Pingback: Die wichtigsten Meldungen vom 2. Dezember 2020 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  6. Pingback: Zusatzartikel November – Corona Conspiranten Compendium

  7. Pingback: Die wichtigsten Meldungen vom 10. Dezember 2020 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  8. MissKopfschüttel

    @Ariane,
    woher soll ich das wissen, was diese Krankheitsbilder auslöst.
    VIREN sind es sicher nicht. Die existieren nicht.
    Ich vermute vielmehr es sind Körperprozesse, die wie eine Kettenreaktion in Gang treten, wenn gewisse Grundlagen vorliegen.
    Das würde bei ALLEN Krankheiten Sinn machen.

    Vielleicht sollten wir uns – anstatt über die „vielleicht ja doch Existenz von Viren“ mal über die Ernährung und die Gifte in der Nahrung unterhalten… und darüber, seit wann dieses Krankheitsbild Herpes überhaupt auftritt und ob das (und dutzende andere Krankheitsbilder) wohlmöglich etwas mit der Aufnahme von Mikrogiften, Schwermetallen, sonstigen Partikeln, die im Körper nichts zu suchen haben, zu tun hat.

    Liebe Grüße
    MissK.

    Gefällt 2 Personen

  9. Die im Artikel verlinkte koreanische Studie (ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC7036342/) lügt stinkfrech – und nebenbei wird auch deutlich, dass auch hier Sequenzierungstricksereien stattfanden.

    „SARS-CoV-2 was first isolated using human airway epithelial cells and it was classified into the subgenus sarbecovirus of beta-CoVs by phylogenetic analyses of the gene sequences.3 Both the SARS-CoV and the MERS-CoV were initially isolated and grew readily in Vero cells.“

    Sagt im Prinzip alles, wenn man diesen Artikel hier genau studiert hat.
    Es wird aber noch besser:

    „For whole genome sequencing of the virus isolate (BetaCoV/Korea/SNU01/2020), culture supernatant of Vero cells infected was used for RNA extraction. RNA was extracted by using QIAamp viral RNA mini kit“

    Was ist denn QIAamp bzw. wozu eignet sich das?

    „The QIAamp DNA Mini Kit is intended for molecular biology applications. This product is not intended for the diagnosis, prevention, or treatment of a disease.

    Dieser Link https://www.utoronto.ca/news/u-t-and-mcmaster-researchers-sunnybrook-hospital-isolate-virus-behind-covid-19 ist ne blanke Behauptung ohne jedwede Beweisgrundlage.

    Die im Fraunhofer angebene Studie https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32876341/ ist auch nutzlos, weil auch hier die Existenz des Virus nur ANGENOMMEN wird (vgl. die im Artikel hier verlinkten Artikel von Rappaport und Corona-Fakten)!

    Während diese Studie https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2020.08.03.20167395v1 ja ZUGIBT, dass der Virus nicht isoliert wurde -> und damit auch nicht bewiesen ist.

    „Background – There currently is substantial controversy about the role played by SARS-CoV-2 in aerosols in disease transmission, due in part to detections of viral RNA but failures to isolate viable virus from clinically generated aerosols.

    Dann weiter im Correctiv-Geschwurbel:
    „Aus diesem Grund würden positive Testergebnisse von Antigen-Tests bisher immer durch PCR-Tests bestätigt. Denn PCR-Tests sind validiert.“

    Soso… 1. wurde der PCR-Murks hier im Artikel schon ausführlichst auseindergenommen und 2. wieso sagt denn der Erfinder und Medizinnobelpreisträger Kary Mullis da was ganz anderes?

    „you can find almost anything in anybody“
    !!

    https://www.bitchute.com/video/wOSeTz57xrCF/

    &

    Weiterhin verweisen die Correctiv-Desinfoagenten auf eine ganz ähnliche Studie (Detection of 2019 novel coronavirus (2019-nCoV) by real-time RT-PCR) , wie die vom CDC, auf die auch hier im Artikel eingegangen wurde.

    Da steht explizit:
    „In the present case of 2019-nCoV, virus isolates or samples from infected patients have so far not become available to the international public health community.“
    Und weiter:
    „We report here on the establishment and validation of a diagnostic workflow for 2019-nCoV screening and specific confirmation, designed in absence of available virus isolates or original patient specimens

    In der Studie wird auch deutlich gemacht, dass mit cDNA-Tricks agiert wurde.

    Mit Validierung hat das nix zu tun – allenfalls die Validierung dafür, dass SARS-CoV-2 ein Hirngespinst ist.

    Fazit: Correctiv – wie erwartet – mal wieder mit einem dicken fetten

    Gefällt 2 Personen

  10. latexdoctor

    Deshalb liebe ich dieses Correctiv.org so sehr, die schiessen sich selbst ins aus (leider nicht in den Kopf) mit ihren „Beweisquellen“

    Die Correctiv glauben UND vielleicht sogar die Quellen prüfen werden nicht mal bemerken, dass bei der „Quelle“ Uniklinik-Dümmergehtimmer BEHAUPTET wird man hätte den Covid19 Erreger isoliert und es würde auf Fachzeitschriften vorliegen, zur Bewertung, doch welche Fachzeitschrift und wie wurde dieser Beweis erbracht?
    Du hast es auch sehr schön aufgezeigt mit diesem Ominösen „QIAamp viral RNA mini kit“ – 99,99% aller die nur die „Fakten“ suchen und auch die Quellen ansehen auf correctiv, würden nicht mal das tun und sich denken „Das ist was spezielles zur Virenmessung“ o. ä. .. Sapiens ?

    Das PCR nicht funktionieren kann ergibt sich eigentlich schon wenn man weis WIE es funktioniert, doch da müsst man sich ja damit beschäftigen und sogar SELBER Denken :O

    Auch las (oder hörte? o.O) ich vor kurzem, dass PCR BIS 25 Zyklen als wissenschaftlich gilt, ab 30 als unwissenschaftlich und ab 35 bis zu 90% falsch-positiv ergibt und der Droddel-Test, entschuldigung, DROSTEN-Test nutzt gar 45 Zyklen … doch versucht man darüber mit „Corona“-gläubigen zu reden ist man ein Spinner und vieles (noch beleidigenderes) mehr, die sind nicht mal in der Lage zu erkennen dass Corona (Covid) keine Krankheit und „Corona-Viren“ eine Allgemeinbezeichnung für Grippeerreger
    Es gibt nur eine Krankheit die dazu passt: S. A. R. S. und diese wurde erstmals in den 60´ern diagnostiziert, was gab es Zeitgleich in der Menschheitsgeschichte ?

    Kleiner tipp für alle die zu jung oder sich noch nie damit beschäftigten -> Massenmedien

    Gefällt 1 Person

  11. fuzzylogic

    Hinweis auf ein Video von Lars Grünewald:

    • Die Corona-Krise als Angriff auf die menschliche Individualität – 82m

    Eine stringente logische Analyse, die von den Prämissen ausgehend alles auseinander nimmt.

    auch gut:
    • Corona und die Folgen (6/7) – Moderne Kriegsführung – 51m

    Gefällt mir

  12. nick.mott

    Zu SARS-Cov-1 (muss ja ‚existiert‘ haben, wenn es SARS-Cov-2 gibt) hat man bis heute kein einziges brauchbares, anwendbares Vakzin entwickelt.
    Seltsamerweise hatte man bis 2012 wohl aktiv geforscht, also 10 Jahre (2002-2012) ohne Ergebnis.
    Seltsamerweise ist bei dem sehr eng verwandten SARS-Cov-2 bereits wenige Wochen nach Konstatieren einer ‚Pandemie‘ ein Impfstoff prinzipiell verfügbar gewesen (beginnend mit Februar: benötigte Vazinstruktur wurde veröffentlicht; dann März 2020 BioNtech 1.fertiges Vakzin; dann ModeRNA Mai) , dessen Anwendung lediglich durch die Zulassungsprozedur verzögert wurde und scheinbar innert kürzester Zeit seine Brauchbarkeit glaubwürdig machen konnte.
    Was sagt uns das?
    Dank Corona wurde endlich die Warp-Geschwindigkeit in die medizinische Forschung eingeführt!? 😉

    Das ‚überzeugende‘ Ergebnis:
    – wir haben eine 50:50-Chance bei der 1. Impfung (die angeblichen 95% nach der 2. sind eindeutig falsifiziert durch den Errechnungsmodus dieser ‚95%‘, indem man die Anzahl der Erkrankten mit Impfung durch die Anzahl der Erkrankten der Placebogruppe dividiert hatte – sind also keine 95% aller Geimpften, sondern nur im Verhältnis ‚mehr‘ Nichterkrankte gegenüber den Erkrankten der Placebogruppe).
    – wir haben Hersteller, die ihr eigenes Produkt nicht an sich anwenden wollen.
    – wir haben Hersteller, die von JEGLICHEN Regressansprüchen, – Maßnahmen absolut entlastet wurden auf Kosten des Staates, also uns.
    – wir haben keinerlei validierte Aussagen über alle NICHT-Gesunden (bei den Tests waren meines Wissens nach nur GESUNDE zugelassen, und kaum Ältere und gar nicht Schwangere, Allergiker…)!? nach der Anwendung.
    – wir haben NULL Evidenz über Langzeitfolgen.
    – wir haben in allen Statements zum Thema eine Konjunktiv-Epidemie wie selten.
    – wir haben NULL KONKRETE Aussagen bezüglicher zeitlicher Verläufe oder der Verlaufsbedingungen um zu einem Ende zu kommen.
    – wir haben ‚völlig logisch nachvollziehbare‘ 180°-Kehrtwendungen von sogenannten ‚Experten‘ (wieviele davon haben eigentlich bereits Erfahrung mit SARS-Cov-2?) auf ihren Teilgebieten.
    – wir haben abenteuerliche, weil rein auf Willkür basierende Umdeutungen von Messwerten, Grenzwerten, Definitionen ‚wissenschaftlicher‘ Begrifflichkeiten…
    – wir haben völlig bezugslose und damit irrelevante Maßnahmen zur ‚Eindämmung‘ der ‚Pandemie‘, die selbst nach wiederholter eindeutiger Wirkungslosigkeit (bezüglich Corona – anders durchaus, da aber rein negativ) dann ganz ‚wissenschaftlich‘ verstärkt und verlängert werden, weil wir aus der Medizin ja ganz ‚wissenschaftlich‘ wissen, dass viel immer viel hilft!? 😉
    – wir haben also soviel unwissenschaftlichen Müll, dass man damit einen eigenen Planeten basteln könnte, auf den all die Propaganda-Schwachmaten gerne exilieren können, um dort, gemäß ihrer so ganz eigenen Vorstellungen von Diagnose, Prognose und Therapie, sich ihrer eigenen Gesundheitspflege demgemäß widmen dürfen.

    Ich spende auch gerne einen Satz Elon-Musk-Raketen (allerdings die ohne das Feature der Wiederverwendbarkeit, Landefähigkeit und doppelter Explosionsgarantie für den Start in eine glorreiche Genialitätsexkursion auf Nimmerwiedersehen…)

    Gefällt 2 Personen

  13. nick.mott

    Ach fast vergessen:
    Der Grad aufgewendeter, angewandter Täuschungsmittel wie -Unternehmungen steht umgekehrt proportional zu der zur Vermutung stehenden Substantialität der damit verbundenen Behauptungen.
    Prüfe selbst das Ausmaß der Täuschung bezüglich Corona und rechne gegen die Wahrscheinlichkeit der Wahrhaftigkeit von Behauptungen generell, Maßnahmenwirkung, Folgenabschätzung und insbesondere der vorgeblichen Gesundheitsschutzabsicht durch die Akteure.
    Wenn alles zensiert, verboten, strafbewehrt wird, was Alternitäten zur offiziellen (In)Doktrin(ation) darstellte und dann schlicht verleugnet, vertuscht, vernichtet wird, MUSS etwas GANZ ANDERES ja wohl als Intention unterstellt werden als diese Farce-gewordene ‚Hygiene-Hysterie’…?

    Gefällt 2 Personen

  14. latexdoctor

    @nick.mott

    Das ist alles nur ein Missverständnis, die neue Wissenschaft basiert auf Annahmen die man mit Vermutungen unterlegt, die alte Wissenschaft welche auf Beweise und Fakten bestand wird nur noch vom dummen Pöbel (uns) ernst genommen.

    Gefällt 1 Person

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s