Wir holen euch zuhause ab!

Der Direktor des Gesundheitsministerium in Ventura County, Kalifornien, Dr. Robert Levin kündigt ein Community-Contact-Tracing-Programm an, „das bestimmt zu etwas grösserem werden wird„. Sie wollen C-Verdachtsfälle aus ihren Häusern und Wohnungen abholen und in Quarantäne stecken. Dazu werden Tausende Leute eingestellt, um ‚diesen Job‚ zu erledigen. Das Programm soll womöglich auch auf die ganze USA ausgedehnt werden – zumindest wenn es nach dem Terroristen Levin geht.

Faschismus pur!

https://www.bitchute.com/video/3KEWtsl9KazW/

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Freiheit, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Medizin, Menschen, NWO, Recht

13 Antworten zu “Wir holen euch zuhause ab!

  1. Da die Maßnahmen nicht faschistisch begründet und bezeichnet werden, gelten sie nicht als Faschistisch und schon ist die Welt wieder in Ordnung. Alles dient dem „Schutz“ vor dem unsichtbaren Feind. Die Internierung, Demütigung und der Missbrauch sind „zum Wohle der Gemeinschaft notwendig“. Wenn wir alle „aufeinander aufpassen“, dann sind wir alle „besser geschützt“, oder?
    ____

    Anm. Admin. https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/17/wichtige-mitteilung-fuer-kommentatoren-wordpiss-verfrachtet-leider-fast-alle-kommentare-in-den-papierkorb-und-wir-muessen-sie-da-rausfischen/
    – fucking fuckpiss-mattInc.; jetzt werden schon Teammitglieder geblacklistet… 😦

    Gefällt 1 Person

  2. No_NWO

    Frage: Fallen die mit Stacheldraht und Wachtürmen gesicherten und mit Millionen von Plastiksärgen ausgestatteten Camps (errichtet von der Katastrophenschutz-Behörde FEMA, nun unter der Verwaltung der Homeland Security Agency) eigentlich auch unter den Begriff „housings“? Immerhin sind sie mit Baracken ausgestattet.

    Gefällt 2 Personen

  3. Apropos Departement of Homeland Security (DHS):
    https://www.bitchute.com/video/xDHc9w26YllA/

    Liken

  4. Das Problem liegt darin, dass wir aus dieser Lage nicht mehr rauskommen können.

    Es ist nunmal so, dass die große Mehrheit der Menschen aus Fluchttieren besteht und nur wenige sind Mutige und noch weniger Raubtiere. Jede Bedrohung treibt die Fluchttiere zur Flucht, egal wie groß ihre Anzahl ist, wie stark sie sich wehren könnten, ob die Bedrohung real ist und was die bessere Reaktion wäre.

    Wenn die Masse flüchtet, dann stellen sich einzelne Mutige den Raubtieren und werden zur Beute. Damit fühlen sich die Fluchttiere in ihrer eigenen Überlebensstrategie bestätigt.

    Fakt ist, dass die Masse der Menschheit zu dumm ist, um souveräne Entscheidungen treffen zu können. Deshalb funtioniert keine Demokratie. Eine Demokratie die mehr als eine Generation nach einem Krieg anhält, treibt den niedersten Abschaum in die höchsten Machtpositionen, denn zum Aufstieg wird nichts anderes verlangt, als die „Popularität“. In einer Parteiendemokratie ist sogar nicht einmal die persönliche Popularität erforderlich, sondern nur das der Partei. Dadurch verschwindet auch die persönliche Verantwortung.

    Das Ergebnis ist genau das, was wir heute vor uns haben, eine überschuldete Volkswirtschaft, vermeintlich regiert von absoluten Idioten, die ihr Heil in einer inszenierten Katastrophe suchen, weil sie nicht eingestehen können, dass sie den Staat ruiniert haben.

    Wir sind am Ende, weil wir die Idiotie der Fluchtiere nicht gegen eine Mentalität des Denkens, Lernens, Erkennens und Mutes austauschen können.

    Wir alle werden mit der Masse über die Klippe springen und sterben. Die Klippe heißt Eugenik durch Sterilisationsimpfungen. In einer Generation werden wir verschwinden. Danach erholt sich die gesamte Biosphäre auf natürliche Weise. Bis auf wenige, die in „smart cities“ eingepfercht sind, wird es keine Menschen geben, nur Urwälder, wilde Tiere, natürliche Strände und Korallenriffe.

    Nicht die Natur wird in Zoos und Museen begafft werden, sondern die letzen Menschen von den Tieren am Rande der umzäunten Smart-Cities beobachtet. Jetzt soll mir doch bitte ein gestandener Ökofanatiker sagen, dass er sich nicht genau das schon immer gewünscht hat.

    Ist das nicht eine heile Welt?

    Gefällt 3 Personen

  5. No_NWO

    Ja, klar zusammengefaßt. Sichtbar wird die ökologische Agenda nun als auf die Moralduseligkeit der links-rechts-mittigen Untertanen zugeschnittenes sozialtechnisches Programm zum Machterhalt der Eliten. Was letztere Dummerchen allerdings noch nicht wissen: Ihre neue Welt ist viel zu schön. Ist ihre Macht-Idylle doch ein Vie morte, ein tödlich enervierendes Still-Leben ohne Vergangenheit und Zukunft, ohne Veränderung. Sie werden an der Ödnis und Langeweile ihrer Macht ersticken ganz so, wie die Nichteliten an ihrer augenblicklichen Untertänigigkeit. Als die blutigen Darbietungen im Circus maximus die Bewohner der Stadt plötzlich anzuöden begannen, war das Schicksal Roms besiegelt. Menschsein ist Veränderung.

    Gefällt 2 Personen

  6. No_NWO

    Hi Dude, die Jesuiten waren die röm.-katholische Fortsetzung des Corps d’élite der zuvor von Philip le Bel und dem Papst zerschlagenen Tempelritter. Ganz so, wie der Sozialismus die röm.-katholische Fortsetzung des (protestantisch geprägten) bürgerlichen Kapitalismus gewesen ist. Man lernt vom „Feinde“, der in Wahrheit lediglich Machtrivale ist.

    Gefällt 1 Person

  7. xyz

    *ZENSIERT* -> https://dudeweblog.wordpress.com/kommentarregulatorium/

    FASCHISMUS gab es-in Praxis-in Italien. Du und auch andere wirst KEIN Beispiel beibringen können, WO Mussolini komplett gegen die Masse seines eigenes Volk in dieser Form vorging. Subversive sozialistisch-kommunistisch-bolschewistische Kräfte wurden bekämpft-LOGISCH, weil man damals schon nachfolgendes wußte, wohin es führt-ebenso wie die Mafia (welche dann auch eiligst mit den „Alliierten“ kollaborierte)!
    ———————————————————————–
    Die Amerikanische
    Rohrbach-Kommission berichtete über einige der revolutionären Gewalttaten: „Der ganze Zementfußboden der
    Exekutionshalle der Tscheka in Kiew war überflutet mit Blut, es hatte die Höhe von einigen Zoll. Es war eine
    grauenhafte Mixtur aus Blut, Gehirn und Knochenstücken. Alle Wände waren blutbeschmiert. Teile von Gehirn und
    Kopfhaut klebten an ihnen. Eine Ablaufrinne von 25 cm Breite und 25 cm Tiefe und 10 Metern Länge war
    insgesamt bis zum Rand mit Blut gefüllt. Einige Körper hatten aufgeschlitzte Bäuche, andere hatten abgehackte
    Gliedmaßen, andere waren buchstäblich in Stücke gehackt. Einige hatten herausgerissene Augen, Kopf, Nacken
    und Rumpf waren mit tiefen Wunden bedeckt. Ferner fanden wir einen Leichnam, bei dem ein Beil im Brustkasten
    steckte. Einige hatten keine Zunge mehr. In einer Ecke entdeckten wir eine Menge abgetrennter Arme und Beine,
    die zu keinen Körpern gehörten, die wir auffanden.“

    *ZENSIERT* -> https://dudeweblog.wordpress.com/kommentarregulatorium/

    Passend dazu ist ja auch das hiesige „Zitat des Monats“:
    (Man könnte danach ja schon eigentlich aufhören-weil-dann ist es doch „alles gut“, wozu der ganze BeschwerdeSchwachmatenartikel, zusätzlich mit der falschen Konnotation?)
    «Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.»
    von J. de Maistre

    *ZENSIERT* -> https://dudeweblog.wordpress.com/kommentarregulatorium/

    Die Brüder haben allerdings „Humor“-eine Urloge heißt nach ihm-in der überwiegend übrigens Sozialisten/Kommunisten/Gewerkschafter etc. nachfolgend auch des Ostblocks Mitglieder waren…
    Herve Ryssen (Lalin) hat wenigstens begriffen, das er falsch lag-*ZENSIERT* -> https://dudeweblog.wordpress.com/kommentarregulatorium/
    Um mal im anderen Strang drüben für Klarheit und Grundlagen zu sorgen, dafür sind sich die Herren (und auch Damen hier) ja zu schade-aber auch…

    *ZENSIERT* -> https://dudeweblog.wordpress.com/kommentarregulatorium/

    Liken

  8. xyz, Du hast Recht, dass der sogenannte Sozialismus und Kommunismus als dessen extremere Form, den Internationalismus vorbereitet haben, was schließlich nichsts anderes ist als globalistischer Faschismus. Beide Wege (rechts oder links) sind nur die Frontformen des Korporatismus und dies wiederum eine abgewandelte Form des Feudalismus.

    Der Kreis schließt sich. Es ist nur schwer, die Entwicklung und den Zustand anhand von herkömmlichen ideologischen Lager-Begriffen einzufangen. Was nicht bezeichnet werden kann, kann auch nicht durchdacht werden.

    Um dem Monster einen Namen zu geben werden verschiedene Begriffe verwendet wie „Eliten“, „1%“, „Cabale“, „IGE“ (Internationale Globalistische Eliten) etc. Ich nenne es z.B. „BPED“ (Bankster Pervert Empire of Deception). Wähle Du Deinen eigenen Namen fürs globalistische Monster, damit wir alle verstehen, was gemeint ist.

    Gefällt 2 Personen

  9. heinzheidtmann

    Das eigentliche immer währende Monster „war und ist“ immer die Spezis Mensch!
    Wer ihn kreirt hat, egal wie er heißt oder nennt! hat bei seiner Konstruktion einige Webfehler eingebaut. Ob mit Absicht oder Nichtwissen (was ich eigentlich ausschließe) ist die große Gretchenfrage.

    Manche behaupten dies zu wissen …! Ich glaube sie wissen es nicht. Denn dann hätten wir die Lösung!!!

    Liken

  10. xyz

    Kurz zur Klarstellung:
    Die Zensierungen sind ursächlich innert auch eines internen Austausch’s per PM.
    Wenn ich jemandem gute Quellen an die Hand gebe, erwarte ich-auch gerade, wo ich mir die Mühe mache, von ihm empfohlene Quellen zu sichten, auszuwerten-den Respekt, von ihm, auch meine wahrzunehmen.
    Dies war-nach dem schon kritisierten Ausfall, die Nationalstaaten im gegenwärtigen Zustand der Bevölkerungen beschleunigt abzuschaffen, durch Zustimmung der Methodiken/Protagonisten des Kulturmarxismus-erneut hier der Fall, das der Blogbetreiber konditioniert/programmiert das falsche Pferd aufzäumt
    Die intern (per PM) geäußerte einfache Frage, die alles über den Haufen wirft, mir natürlich deshalb auch NICHT beantwortet werden konnte, geb ich ein:
    „Wenn man doch FASCHISMUS PUR wollte, wieso hat man dann den FASCHISMUS und NS bekämpft und erwürgt?“
    ———————————————————-
    Wer die Kommentare von s.m.h.g. verfolgt hatte, diese verstehend las, könnte um dieses ‚WARUM‘ aus bester Quelle wissen.
    Nach dem Erwürgen, ersticken im Blut der Völker GAB es KEINEN Faschismus MEHR-was es danach GAB, war die angeeignete DEUTUNGSHOHEIT der „BEFREIER“ von all dessen in EndlosLügendauerschleife in 24h/7T!
    WER sich gedankenlos-in seiner Programmierung-diese Auslegungen ohne geschichtlich tieferes Wissen aneignet, macht sich bewußt/unbewußt zum Erfüllungsgehilfen der ‚Elite‘.
    Zudem beschmutzt er die Ahnen-welche KEINE Verbrecher/Kriegstreiber waren, entkernt sich auch auf diese Weise im Sinne der ‚Elite‘ selbst.
    Die ‚Likes‘ hier sprechen für mich Bilderbücher der Desorientierung.
    Ohne mindest nötige Sauberkeit und Klarheit-auch bei den Begrifflichkeiten/Definitonen-und auch nötigem Grundwissen kann es nur Kreisverkehr und Ende als DauerIrrläufer werden/bedeuten.
    ———————————————————–
    So, jetzt zu Heinz!
    UNbewußt einen Schlüssel/Steilvorlage hat er geliefert-unbewußt?-ja!, denn das les ich als Analyst aus seinem nachfolgenden heraus 😉 .
    WER ist denn EINZIG Mensch in unserer heutigen Welt?
    Eine so einfache Frage!
    NIEMAND scheint es erkennen, wissen und wahrhaben zu wollen…
    IHR, liebe Mitleser, seid es schon mal alle NICHT-ihr seid Goyms=Viecher, Tiere-oder auch im Schulchan Aruch-als Akum’s benannt!
    In den Büchern eurer Ahnen hättet ihr ALLES dazu finden können-WARUM seid ihr denn so lese-und wissensfaul?
    Sämtliche eineindeutigste Zitate der allzu selbstbewußten, vorlauten Vertreter der ‚Auserwählten’=MENSCHEN dazu sind LEGION-selbst die Hinweise der paar ehrlichen angewiderten !Menschen! sind noch da-hier im Blog, nebst Lösung!
    Die MEGAMENSCHHEITSVERBRECHEN dieser Spezies als Strippen-Drahtzieher und aktivste Mittäter am satanischen Blutorgienrausch hinter all den Revolutionen, Bürgerkriegen, Unruhen, Kriegen und Weltkriegen sind bekannt!
    ————————————————————-
    Frage:
    WIE kommt es nun, das ihr in Gesamtheit/Mehrheit weiters vom „Faschismus pur“ daherplärrt?
    Euch anmaßt, es u.a. als „faschistischen Globalismus“ zu bezeichnen usw.usf.?
    Könnte es sein, das euch immer noch gewaltig Konditionierung/Programmierung+UNwissen+nicht weiter wissen wollen am erreichen der Erkenntnis hindert?
    Vorerst
    LG

    Liken

  11. Danke für die Klarstellung.
    So ähnlich habe ich mir das gedacht, was den blogbetreiber angeht.

    Liken

  12. Pingback: Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen Mai 2020 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s