Dieser Coronavirus-Betrug ist geplante Panik und [Massen]-Mord zum Zweck der fortschreitenden Installation der Kontroll-Agenda

*Deutsche Fassung unterhalb (mit Dank an XYZ!)


This Coronavirus Fraud Is Planned Panic and Murder for the Purpose of Advancing Agendas of Control

“We are fast approaching the stage of the ultimate inversion: the stage where the government is free to do anything it pleases, while the citizens may act only by permission; which is the stage of the darkest periods of human history, the stage of rule by brute force.”
Ayn Rand —
Ayn Rand– Nathaniel Branden, Alan Greenspan, Robert Hessen (1986). “Capitalism: The Unknown Ideal”, p.320, Penguin

It has taken little time for the people in the Unites States [Note DWB: and in the World] to become a comatose society due to the fraud called coronavirus. An easier takeover of the minds of Americans [Note DWB: and people worldwide] could hardly have been imagined.

This has been due in large part to mass ignorance that has been bred into the people over many decades. Ignorance will always be evident in the herd, so in order to survive as a free soul, one must open his mind and change his perceptions so that an escape from ignorance is possible.

Accomplishment of this freedom requires a belief in only what one can prove, so question everything and believe only in self. Accept love, empathy, caring, joy, humility, kindness, compassion, and truth, and this will lead to a joining with others instead of fear and divisiveness.

At this point, fear is the single common denominator of human action, and that fear has led to chaos and large-scale submission.

That is a recipe for tyranny, and this is well known by the engineers of this fake crisis, as they structured this pandemic in a manner to cause global upheaval through isolation and pitting everyone against his neighbor. By doing this, infighting has taken the place of sanity, and instead of questioning the government’s false narrative people are questioning each other. That leaves the real criminals free to continue their plot to restructure society to fit their agenda of total control.

One of the lynchpins in any effort to control large numbers of people is manufactured confusion, as mass confusion does not allow enough time to sort out the truth.

What has happened in a period of a few weeks is a tidal wave of confusion and doubt, with the hype from government assuring those already confused masses that rushing to get a vaccine will free all from risk of death. In order to control the panic, government is claiming to be fast tracking an effort to create a vaccine when the vaccine is already available, and has been for some time in my opinion.

In fact, any vaccine that is mandated to the public in the near term will be so deadly as to cause the next wave, followed by more waves of sickness and death, all due to the viruses and adjutants injected directly into a populace that has had their immune systems destroyed due to government mandated isolation. In essence, vaccination will enhance death, and will only lead to more control, more isolation, and more false testing, allowing for constant and continuous lockdowns, surveillance, tracing, and imprisonment.

This is so much more than a virus, as any actual virus is minor compared to this response meant to take over society. This is about a technocratic takeover, where most everything is controlled from a central planning grid, where the most advantaged and the elites will have everything they need through automated services while the bulk of society will suffer the consequences of being locked into a controlled and monitored working class environment.

The destruction of this current economic system is already far advanced, as the consequences of shutdowns, business closings, food supply destruction, additional sickness, despair, and unemployment will not only harm some, but will be devastating to all in this society other than the very top tier.

In addition, all privacy is gone, movement is monitored and controlled, and future life choices will be based on whether one has complied with government’s mandates of distancing, vaccination, testing, and other mandated orders concerning any and all behavior patterns. Being prodded, probed, injected, and surveilled is now the “new normal,” with threats of state violence should any not adhere to direct orders by central planning authorities claiming the right to rule.

People are being murdered on a daily basis, especially the old and those with immune system weakness, and this is no accident and not due to any virus. Many hospitals are closed, normal medical care and surgery have been eliminated or suspended, many are dying in their homes for fear of going to a hospital, or knowing that they can get no care due the fact that hospitals are refusing to help those in need. Most every patient that does get admitted to a hospital is putting their life at risk, as any diagnosed with Covid means higher pay to the hospital, and when the hospital puts any patient on a ventilator, normally a death sentence, the pay to the hospital is increased by multiple times.

This is a travesty.

Other things are happening as this dystopia continues, as the governor of Washington indicated a few days ago that any who do not cooperate with “contact tracers” and that do not allow forced testing, will not be allowed to leave their homes for any reason.

Armed military personnel and other private contractors hired by the state are enforcing this invasion of citizens, and these totalitarian measures will soon be nationwide [Note DWB: and worldwide] if heavy resistance is not forthcoming.

Our future looks bleak. Our privacy is now a thing of the past, our homes can be invaded at any time by state goons pretending to protect the public, and life is relegated to one that is digital, and void of personal space and normal human interaction. Entertainment has been virtually eliminated, and simple pleasures such as dining out are now akin to a sterile science fiction setting. Travel is almost impossible, and without the ability to move, to gather together, and to laugh and play, life is becoming unlivable.

What has happened to the people of this country [Note DWB: and in the World]?
Why is the bulk of society so willing to allow false fear to drive them to slavery?
Why have normal people acquiesced to orders from the state; orders that have destroyed their livelihoods, property, and families, and placed them in a position of dependence that is never-ending?

Starvation and poverty are knocking at the door of many in this country, but none should allow the government’s evil intentions to ever see the light of day due to this bogus pandemic created for the single purpose of destroying all that is good about humanity in order to create a world of non-human action.

We can take our right to life and freedom, or we can cower in fear and die.

“There are moments that define a person’s whole life. Moments in which everything they are and everything they may possibly become balance on a single decision. Life and death, hope and despair, victory and failure teeter precariously on the decision made at that moment. These are moments ungoverned by happenstance, untroubled by luck. These are the moments in which a person earns the right to live, or not.”
Jonathan Maberry (2012). “Tales of the Rot & Ruin: Rot & Ruin; Dust & Decay; Dead & Gone, a Rot & Ruin story; Flesh & Bone”, p.233, Simon and Schuster

Author: Gary D. Barnett
Source/Quelle: garydbarnett.com/this-coronavirus-fraud-is-planned-panic-and-murder-for-the-purpose-of-advancing-agendas-of-control/
Copyright/Licence: Copyright © 2020 LewRockwell.com – Permission to reprint in whole or in part is gladly granted, provided full credit is given.
Übersetzung ins Deutsche: Fühlt Euch frei, den Text durch Deepl zu jagen, und im Kommentarbereich einzustellen. Dann trag ich ihn nach. Ansonsten: Lernt englisch!


Deutsche Fassung:

„Wir nähern uns rasch der Phase der endgültigen Umkehrung: der Phase, in der die Regierung frei ist, alles zu tun, was sie will, während die Bürger nur mit Erlaubnis handeln dürfen; das ist die Phase der dunkelsten Perioden der Menschheitsgeschichte, die Phase der Herrschaft durch rohe Gewalt.“
Ayn Rand – Ayn Rand- Nathaniel Branden, Alan Greenspan, Robert Hessen (1986). „Kapitalismus: Das unbekannte Ideal“, S.320, Pinguin

Es hat nicht lange gedauert, bis die Menschen in den Vereinigten Staaten [Anm. DWB: und in der Welt] durch den Betrug namens Coronavirus zu einer komatösen Gesellschaft wurden. Eine leichtere Machtübernahme in den Köpfen der Amerikaner [Anm. DWB: und der Menschen weltweit] war kaum vorstellbar.

Dies ist zum großen Teil auf die Massen-Ignoranz zurückzuführen, die über viele Jahrzehnte in die Menschen hineingezüchtet wurde. Unwissenheit wird sich immer in der Herde zeigen, daher muss man, um als freie Seele zu überleben, seinen Geist öffnen und seine Wahrnehmungen so verändern, dass eine Flucht aus der Unwissenheit möglich ist.

Um diese Freiheit zu erlangen, muss man nur an das glauben, was man beweisen kann, also alles in Frage stellen und nur an sich selbst glauben. Akzeptieren Sie Liebe, Einfühlungsvermögen, Fürsorge, Freude, Demut, Freundlichkeit, Mitgefühl und Wahrheit, und dies wird dazu führen, dass man sich mit anderen zusammenschließt statt Angst und Entzweiung.

An diesem Punkt ist Furcht der einzige gemeinsame Nenner menschlichen Handelns, und diese Furcht hat zu Chaos und groß angelegter Unterwerfung geführt.

Das ist ein Rezept für Tyrannei, und das ist den Ingenieuren dieser vorgetäuschten Krise wohlbekannt, denn sie haben diese Pandemie so strukturiert, dass sie durch Isolierung und das Ausspielen eines jeden gegen seinen Nächsten globale Umwälzungen verursacht. Auf diese Weise hat der Machtkampf den Platz der Vernunft eingenommen, und anstatt die falsche Erzählung der Regierung in Frage zu stellen, stellen sich die Menschen gegenseitig in Frage. Das lässt den wirklichen Kriminellen die Freiheit, ihr Komplott zur Umstrukturierung der Gesellschaft fortzusetzen, damit sie sie ihrer Agenda der totalen Kontrolle anpassen können.

Einer der Dreh- und Angelpunkte bei jedem Versuch, eine große Zahl von Menschen zu kontrollieren, ist eine hergestellte Verwirrung, da die Massenverwirrung nicht genug Zeit lässt, um die Wahrheit herauszufinden.

Was in wenigen Wochen geschehen ist, ist eine Flutwelle der Verwirrung und des Zweifels, wobei der Hype der Regierung den ohnehin schon verwirrten Massen versichert, dass die Eile, sich einen Impfstoff zu besorgen, alle von der Gefahr des Todes befreien wird. Um die Panik unter Kontrolle zu halten, behauptet die Regierung, dass sie die Bemühungen um die Schaffung eines Impfstoffs schnell vorantreibt, wenn der Impfstoff bereits verfügbar ist, und das ist meiner Meinung nach schon seit einiger Zeit der Fall.

Tatsächlich wird jeder Impfstoff, der der Öffentlichkeit in naher Zukunft verordnet wird, so tödlich sein, dass er die nächste Welle auslösen wird, gefolgt von weiteren Krankheits- und Todeswellen, die alle auf die Viren und Adjutanten zurückzuführen sind, die direkt in eine Bevölkerung injiziert werden, deren Immunsystem aufgrund der von der Regierung angeordneten Isolation zerstört wurde. Im Wesentlichen wird die Impfung den Tod begünstigen und nur zu mehr Kontrolle, mehr Isolation und mehr falschen Tests führen, die eine ständige und kontinuierliche Abriegelung, Überwachung, Rückverfolgung und Inhaftierung ermöglichen.

Dies ist so viel mehr als nur ein Virus, da jedes tatsächliche Virus im Vergleich zu dieser Reaktion, die die Gesellschaft übernehmen soll, unbedeutend ist. Es geht hier um eine technokratische Übernahme, bei der das meiste von einem zentralen Planungsraster aus gesteuert wird, bei der die am meisten Begünstigten und die Eliten alles, was sie brauchen, durch automatisierte Dienste erhalten, während der größte Teil der Gesellschaft unter den Folgen leidet, in einer kontrollierten und überwachten Sklaven-Verfügungs-und Verschiebemasseumgebung eingesperrt zu sein.

Die Zerstörung des gegenwärtigen Wirtschaftssystems ist bereits weit fortgeschritten, da die Folgen von Betriebsschließungen, Unternehmensschließungen, Zerstörung der Lebensmittelversorgung, zusätzlicher Krankheit, Verzweiflung und Arbeitslosigkeit nicht nur einigen schaden, sondern für alle in dieser Gesellschaft außer der obersten Gesellschaftsschicht verheerend sein werden.

Darüber hinaus ist jegliche Privatsphäre verschwunden, Bewegungen werden überwacht und kontrolliert, und künftige Lebensentscheidungen werden davon abhängen, ob man den Regierungsaufträgen zur Distanzierung, Impfung, Testung und anderen vorgeschriebenen Anordnungen bezüglich aller Verhaltensmuster nachgekommen ist. Das Stupsen, Sondieren, Impfen und Überwachen ist jetzt die „neue Normalität“, mit der Androhung staatlicher Gewalt für den Fall, dass man sich nicht an direkte Befehle der zentralen Planungsbehörden hält, die das Recht auf Herrschaft beanspruchen.

Täglich werden Menschen ermordet, vor allem alte Menschen und solche mit geschwächtem Immunsystem, und das ist kein Zufall und nicht auf irgendeinen Virus zurückzuführen. Viele Krankenhäuser sind geschlossen, die normale medizinische Versorgung und Chirurgie wurde abgeschafft oder ausgesetzt, viele sterben zu Hause aus Angst, ins Krankenhaus zu gehen, oder weil sie wissen, dass sie keine Versorgung erhalten können, weil die Krankenhäuser sich weigern, den Bedürftigen zu helfen. Fast jeder Patient, der in ein Krankenhaus eingeliefert wird, setzt sein Leben aufs Spiel, da jeder mit Covid diagnostizierte Patient eine höhere Bezahlung für das Krankenhaus bedeutet, und wenn das Krankenhaus einen Patienten an ein Beatmungsgerät anschließt, was in der Regel ein Todesurteil darstellt, wird die Bezahlung des Krankenhauses um ein Vielfaches erhöht.

Dies ist eine Travestie.

Während diese Dystopie andauert, geschehen andere Dinge, wie der Gouverneur von Washington vor einigen Tagen angedeutet hat, dass alle, die nicht mit „Kontaktverfolgern“ kooperieren und die keine erzwungenen Tests zulassen, ihre Häuser aus keinem Grund verlassen dürfen.

Bewaffnetes Militärpersonal und andere vom Staat angeheuerte private Unternehmer setzen diese Invasion der Bürger durch, und diese totalitären Maßnahmen werden bald landesweit [Anm. DWB: und weltweit] durchgeführt werden, wenn nicht heftiger Widerstand geleistet wird.

Unsere Zukunft sieht düster aus. Unsere Privatsphäre gehört nun der Vergangenheit an, in unsere Wohnungen können jederzeit staatliche Schläger eindringen, die vorgeben, die Öffentlichkeit zu schützen, und das Leben wird auf ein digitales Leben ohne persönlichen Raum und ohne normale menschliche Interaktion reduziert. Unterhaltung wurde praktisch eliminiert, und einfache Vergnügungen wie Essengehen ähneln jetzt einer sterilen Science-Fiction-Kulisse. Reisen ist fast unmöglich, und ohne die Fähigkeit, sich zu bewegen, sich zu versammeln, zu lachen und zu spielen, wird das Leben unwirklich, unwert.

Was ist mit den Menschen in diesem Land [Anm. DWB: und in der Welt] geschehen?
Warum ist der Großteil der Gesellschaft so bereit, sich von falscher Angst in die Sklaverei treiben zu lassen?
Warum haben sich normale Menschen den Befehlen des Staates gefügt; Befehle, die ihren Lebensunterhalt, ihr Eigentum und ihre Familien zerstört und sie in eine Position der Abhängigkeit gebracht haben, die nie enden wird?

Hunger und Armut klopfen an die Tür vieler Menschen in diesem Land (Anm. DWB: und weltweit), aber niemand sollte es zulassen, dass die bösen Absichten der Regierung jemals das Licht der Welt erblicken aufgrund dieser Scheinpandemie, die zu dem einzigen Zweck geschaffen wurde, alles Gute in der Menschheit zu zerstören, um eine Welt des nichtmenschlichen Handelns zu schaffen.

Wir können uns unser Recht auf Leben und Freiheit nehmen lassen, oder wir können uns gleich in Angst verkriechen und sterben.

„Es gibt Momente, die das ganze Leben eines Menschen bestimmen. Momente, in denen alles, was sie sind, und alles, was sie möglicherweise sind, durch eine einzige Entscheidung ins Gleichgewicht gebracht werden kann. Leben und Tod, Hoffnung und Verzweiflung, Sieg und Misserfolg hängen von der in diesem Moment getroffenen Entscheidung ab. Es sind Momente, in denen der Zufall keine Rolle spielt und das Glück keine Rolle spielt. Dies sind die Momente, in denen ein Mensch sich das Recht zu leben verdient oder auch nicht“.
Jonathan Maberry (2012). „Geschichten von Fäulnis und Ruin: Fäulnis und Verfall; Staub und Verfall; Tot und weg, eine Geschichte von Fäulnis und Verfall; Fleisch und Knochen“, S.233, Simon und Schuster

23 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gastbeiträge, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medizin, Menschen, NWO, Recht, Zitate

23 Antworten zu “Dieser Coronavirus-Betrug ist geplante Panik und [Massen]-Mord zum Zweck der fortschreitenden Installation der Kontroll-Agenda

  1. No_NWO

    Danke, Dude, das ist amazing hot stuff, hat mir SEHR GUT gefallen.😀 Daß A.B. Impfungen nicht generell ablehnt — naja, warum soll er sich dumm die Trolle auf den Hals holen oder als Impfextremist selbst abschießen. Wir sind mitten in der Schlacht, Kopf und Gesäß unten halten und regelmäßig feuern. A.B. ist Mathematiker, der rechnet sich alles fein aus und ist für jede Überraschung gut. Wenn der richtige Zeitpunkt da ist. N8! 😀😀😀

    Liken

  2. No_NWO

    Hi, Dude, dieser Post hier ein heute fertiggestellter kleiner Text, der ebenfalls auf Human Connection publiziert ist und zum Thema •Nationalstaat, Untertan und Staatsschule• gehört.

    Mit allerbestem Gruß… No_NWO
    __________________

    Titel: Caro amico, ti scrivo… — Die Einsamkeit des Wahns, oder: Paranoide begreifen sehr schlecht

    Hi, lieber Normalo, deinen Brief habe ich gestern erhalten und mache mich gleich heute an die Beantwortung. Du fragst unter anderem, ob es nicht zu langweilig werde, sich in sozialen Medien zu beteiligen — dein Stichwort: Blind dates am laufenden Band. Nun ja, Normalo, es muß selbstverständlich versucht werden, sich ein Bild des unbekannten Gegenübers zu machen, und dazu ist – wie auch anders! – auf geläufige Vorstellungen zurückzugreifen, auf Klischees. Ist es angenehm, so wandern die Mundwinkel zu den Ohren, wenn ich etwas von jemandem lese; oder auch nicht; oder… . Manche haben das Herz auf der Zunge, einen wirklich kernigen Mutterwitz und sind geistig satisfaktionsfähig. Doch wir alle, wer wir auch sind, lieber Normalo, sind Kinder unserer Kultur.

    Womit ich auch schon bei deinen Fragen zur Staatsschule bin. Zunächst allgemeiner betrachtet, sozialisiert unsere Kultur dahin, sich unter die Feldzeichen von irgendwelchen aberwitzigen moralischen Duseleien zu scharen und Herden zu bilden. Solcherlei Herden vereinbaren eine gemeinschaftliche Wahrnehmung der Welt (hierzu sehr lesbar und verständlich David Riesman, «Die einsame Masse»), und diese WahRnehmung ist WahN(!)nehmung: Welt ist Gute und Böse. Nun kann der Untertanensport namens Politik beginnen: Die verschiedenen Herden nehmen sich wechselseitig als die Bösen wahr/n.

    Damit dies auch ordentlich gelingt, bedarf es der Fähigkeit zu kognitiver Dissonanz. Ja, richtig — Fähigkeit! Kognitive Dissonanz, die vornehme Umschreibung für ein Denken in unklaren Begriffen und so – zwangsläufig – auch wider die Logik, ist eine Fähigkeit. Sie besteht aus vor allem zwei Fertigkeiten: Die durch einen Gut-Böse-Zerrspiegel betrachtete Welt für die wirkliche zu halten (Ursache der Bildung unklarer und verschwommener Begriffe); und alles, was die Unklarheit beheben könnte, überhaupt NICHT wahrzunehmen. Hier also die Rede nicht von einem Mangel an Intelligenz, sondern von einem der Wahrnehmung infolge von Herdenbildung.

    Nun die meinerseitige Bitte, das von Anne Querrien zur Staatsschule als Maschine zur Fabrikation herdenbildender Untertanen Gesagte erneut zu lesen und zu durchdenken, jetzt allerdings mit dem hier weiter oben sogerade Mitgeteilten im Hinterkopfe. Ganz sicher, daß Deine Fragen sich dann nicht mehr stellen.

    Nietzsche würde es kurz so sagen: Klares Denken braucht den Mut, böse und unchristlich sein zu WOLLEN und die einsame Masse ihrer Einsamkeit bzw. dem Elend ihres Wahns zu überlassen: Herdentiere sind paranoid, und Paranoide begreifen sehr schlecht.

    Molti saluti, caro!

    («Caro amico, ti scrivo…» ist ein italienisches Protestlied)

    Liken

  3. xyz

    @“NO_NWO“
    Bravissimo-klatschklatschklatsch.großer Beifall!
    Immer wieder das gleiche süße marxistisch-kommunistisch-bolschewistisch eingefärbte Sozio-pPsychologengift der Krankfurter 68er Schule&Co. Company.
    David (((Riesman)))-supi!-auch eingewoben.
    Zum Abschluss noch der Dallo-MurksistenMurks-so herrlich schön anarchisch der Text!
    Tja, du weißt schon, wie du einen Anarchofan nehmen mußt, wirklich großes Kino 😉 .
    Mal sehen, ob er auf dich reinfällt und das bringt-im gegenwärtigen Zustand der Leute wäre es beschleunigte Begünstigung der Zersetzung-nützt ganz „zufällig“ NUR der (J)NWO…
    Da du ja unfähig, bzw. nicht willens oder geistig nicht in der Lage warst, mir die einfache unverfängliche Frage zu beantworten, was für ein ‚Landsmann‘ du bist (ergo, auf was dein Reisepass, ID-Karte etc. lautet), noch eine Frage (und es ist die Frage der Ehre 😉 , so oder so seh ich dich dabei per Satellitenkamera *LOL*).
    BIST DU JUDE?

    Liken

  4. Hihi..
    aber dann einen auf Nietzsche und Heide machen. Das ist so ein grober Schnitzer, der einfach auffallen muß.

    Liken

  5. No_NWO

    Theater, will es groß sein, ist es Tragödie: Zeitsprung zurück in das Meer des Nichts, in die Fluten einer Leere, deren Kälte und Unendlichkeit in ihrer Grenzenlosigkeit immer mehr anschwellen, bis das Nichts sich selbst und in sich selbst das Sein erkennt; siehe da: leeres Nichts und leeres Sein.

    Nietzsches berühmter erster großer Essay über die Bühnenform Tragödie verneigt sich stumm vor dem dritten, vor dem Beginn von Raum und Zeit, vor der Zeugung des Wollens aus der Überfülle von leerem Nichts und leerem Sein: vor der Geburt der Kraft, des Ja(uchzens). So heilig jene Innigkeit von Nichts, Sein und Kraft, so unberührbar von Verstand, daß als Wächter einzig ihr das Lächerliche und Absurde Dienst tun dürfen: der Chor der Satyrn.

    Gefällt 1 Person

  6. Pingback: Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen Mai 2020 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  7. No_NWO

    …oder in China platzt irgendein Sack Reis. Über ökonomischen Umgang mit Ängsten

    Ob irgendein Wissenschaftler irgendetwas sagt, oder in China platzt irgendein Sack Reis… . Es ist die Politik, die entscheidet, ob Pandemie ist, oder nicht. Besser gesagt, entscheidet die Politik dies nicht, sie bestimmt es. Entscheiden, was die Politik zu bestimmen hat, tun ganz andere. Ein paar von denen sind sogar öffentlich bekannt.

    Wem erstmals der Gedanke kommt, das könnte tatsächlich so sein, wie hier soeben beschrieben, den befällt die ungeheuerliche Angst, es könne alles ganz anders sein auf der Welt, als er es bisher angenommen hat. Und da ist es angstökonomisch einfach klüger zu glauben, das Lügenvirus sei ganz real. Und der Lockdown sieht dann auch auf einmal ganz harmlos aus. Im Vergleich, meine ich. Ist doch klar, oder!? Oder bietet jemand mehr?

    Gefällt 1 Person

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s