AKTE HAMPSTEAD

Ich bin bei meinen Recherchen über ritualisierten Kindesmissbrauch über das gestolpert, was ich als „Hamstead-Akte“ bezeichne. Es scheint mir, dass die Berichterstattung darüber ziemlich riskant ist. Dennoch habe ich aufgrund meines Gewissens das Gefühl, dass ich keine Wahl habe. Dieser Artikel beantwortet nicht die Kernfrage nach wahr oder falsch, sondern versucht, dem Leser genügend qualifizierte Informationen zu geben, damit er sich eine eigene Meinung bilden kann.

 

Ella Draper (Quelle: Telegraph)

Ella Draper und ihr Partner Abraham Christie zwangen die acht und neun Jahre alten Kinder zu lügen, dass sie von einem geheimen Sexualring sexuell missbraucht worden seien

‚Evil‘ mother tortured children into telling police their father was leader of Satanic sex cult, The Telegraph

Teuflische Mutter

Eine teuflische Mutter russischer Herkunft, eine Yogalehrerin. Die ihre beiden kleinen Kinder zu falschen Behauptungen über einen satanischen Vergewaltigungskult gequält und mit Cannabissuppe zum Lügen gebracht hat. Zumindest das ist es, was der britische „Telegraph“ am 19. März 2015 berichtete. Der Telegraf-Journalist Bill Gardner schrieb:

Eine „teuflische“ Mutter folterte ihre beiden kleinen Kinder, damit sie fälschlicherweise behaupteten, ihr Vater sei der Anführer eines satanischen Vergewaltigungskults, der das Blut von Babys trinkt. Ella Draper hat ihre Kinder einer Gehirnwäsche unterzogen, damit sie die Polizei anlügen, ihr Vater habe einen geheimen Sexualring an einer Grundschule in Hampstead, London, geleitet. Als die reißerischen Behauptungen ins Internet gestellt wurden, löste dies eine riesige weltweite Web-Kampagne aus, um die mutmaßlichen Täter vor Gericht zu bringen. Eine Untersuchung ergab jedoch, dass die Anschuldigungen in Wirklichkeit von Draper und ihrem Partner Abraham Christie ausgedacht worden waren, um sicherzustellen, dass ihrem ehemaligen Partner das Sorgerecht für die Kinder verweigert würde. Es wurde angedeutet, dass das Paar den beiden Jugendlichen möglicherweise „Cannabis-Suppe“ gefüttert habe, um ihre Zustimmung zu erhalten. Die in Russland geborene Draper, eine Yogalehrerin, ist inzwischen auf der Flucht und soll ins Ausland geflohen sein. Beide Kinder, jetzt im Alter von acht und neun Jahren, wurden in Obhut genommen.

Bill Gardner, The Telegraph

Ein teuflischer Troll

Fast forward. Am 10. Januar 2019 berichtet die Daily Mail, eine andere britische Qualitätszeitung, dass Sabine McNeill, eine 74-jährige Rentnerin, zu neun Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Sie behauptete, dass die Eltern ihre Kinder als Teil eines satanischen Kultes missbrauchten, der in einem geheimen Raum bei McDonald’s Babyblut trank und Kinder kochte.

Sabine McNeill, laut der Daily Mail einer der schlimmsten Online-Trolle Großbritanniens, ist für neun Jahre im Gefängnis, nachdem sie das Leben der Eltern ruiniert hat

Einer der schlimmsten Online-Trolle Großbritanniens. Wirklich?

Sie veröffentlichte Einzelheiten über die Sekte online und sagte: „Sie tranken das Blut von Babys und tanzten dann mit den Schädeln auf Teilen ihres Körpers herum. Sie schläferten sie ein, indem sie ihnen etwas injizierten, schlitzten ihnen die Kehle auf, kochten die Babys und aßen sie. McNeill behauptete sogar, dass die Babys in einem geheimen Raum in einem McDonald’s-Restaurant in der Finchley Road gekocht wurden. Unterdessen sind die beiden, deren Lügen und Misshandlungen dazu führten, dass zwei Kinder die falschen Behauptungen aufstellten, die McNeills Hasskampagne inspirierten, nach wie vor auf freiem Fuß. Ella Draper, 45, soll sich in Spanien aufhalten, nachdem sie sich im Februar 2015 der Verhaftung entzogen hatte, als sie der Polizei durch das Hinterfenster ihres Hauses in Hampstead entkam. Ihr ehemaliger Partner Abraham Christie, der zusammen mit Draper die Acht- und den Neunjährigen zwang, mit erfundenen Geschichten über Kindermord und Bluttrinken an die Polizei zu hausieren, bleibt ebenfalls auf der Flucht.

CONNOR BOYD, Daily Mail

Zusammen mit diesen Worten veröffentlichte die Daily Mail die folgenden (schmeichelhaften) Bilder von Ella Draper und ihrem ehemaligen Partner Abraham Christie.

Ella
Abraham

Ein gerechtes Urteil

Fast rewind. Am 15. März 2015 entschied der Royal Courts of Justice in Strand, London, wie folgt:

Es wurde auf verschiedene Weise angedeutet, dass P und Q zu einer großen Gruppe von Kindern aus Nordlondon gehörten, die sexuell missbraucht worden waren, dazu gebracht worden waren, sich gegenseitig zu missbrauchen, und dass sie einem satanischen Kult angehört hatten, in dem es erhebliche pädophile Aktivitäten gab. Insbesondere wurde gesagt, dass Babys aus der ganzen Welt geliefert wurden. Sie wurden gekauft, mit Drogen injiziert und dann mit TNT oder DHL nach London geschickt. Es wurde behauptet, dass Babys missbraucht, gefoltert und dann geopfert worden seien. Ihre Kehlen wurden aufgeschlitzt, Blut wurde getrunken, und die Sektenmitglieder tanzten dann mit den Schädeln der Babys (manchmal mit Blut und Haaren noch an ihren Körpern). Alle Sektenmitglieder trugen Schuhe aus Babyhaut, die vom Besitzer einer bestimmten Schuhwerkstatt hergestellt wurden. Die Christchurch-Grundschule in Hampstead soll der Ort der „Hauptaktion“ gewesen sein, aber es wurden mindestens sieben weitere lokale Schulen genannt. East Finchley Swimmingpool wurde als einer der anderen Treffpunkte des Pädophilenrings genannt. Die Rituale wurden, so wurde behauptet, in einem Raum im oberen Stockwerk des McDonald’s-Restaurants durchgeführt, wo der „Chef“ Kinderopfer erlaubte, weil er Mitglied der Sekte war. Es wurden Menschenbabys vorbereitet, in den Öfen einer Geheimküche gekocht und dann von Kultmitgliedern gegessen. Ich kann mit voller Überzeugung feststellen, dass keine der Behauptungen wahr ist. Ich bin mir sicher, dass alles, was Frau Draper, ihr Partner Abraham Christie und die Kinder über diese Dinge gesagt haben, erfunden ist. Die Behauptungen sind unbegründet. Diejenigen, die versucht haben, sie aufrechtzuerhalten, sind böse und / oder töricht. Die Mutter ist seit dem 12. Februar von niemandem in der Behörde gesehen worden. Es gibt Gerüchte, dass sie ins Ausland geflohen ist. Keines der beiden Kinder wurde von einem der folgenden Personen sexuell missbraucht: Ricky Dearman, Lehrer der Christchurch-Grundschule Hampstead, Eltern von Schülern dieser Schule, Priester der benachbarten Kirche, Lehrer der Schulen in Hampstead oder Highgate, Mitglieder der Metropolitan Police, Sozialarbeiter des Londoner Stadtbezirks Camden, Beamte von Cafcass oder andere von Frau Draper oder Herrn Christie erwähnte Personen.

MRS JUSTICE PAUFFLEY, FAMILY COURT, Royal Courts of Justice

Am 29. März 2015 wurde das folgende Kurzinterview geführt.

Detective Sergeant „Ich glaube, Ella Draper 110%“ – Satanismus Hampstead School

BACKUP-Mirror: https://www.bitchute.com/video/2ODlSZ18n7Cd/

Ich muss Ihnen aufgrund meiner Erfahrung mit Verhören über einen Zeitraum von zwanzig Jahren als Detective Sergeant sagen, dass sie zu 110 Prozent die Wahrheit gesprochen hat.

Ich glaube Ella Draper, ehemaliger Kriminalbeamter Ray Savage

Aber wie hat das alles angefangen? In der gestrigen Nacht – in der ich aufgrund meiner Nachforschungen, der aufgedeckten Informationen und der emotionalen Wirkung, die sie auf mich hatten, keine Minute geschlafen habe – begann ich, über Q, eine Bewegung in den USA, und ihre Behauptungen über satanischen Kindesmissbrauch und Adrenochrome zu recherchieren. Ich hatte einen recht lebhaften Streit mit einem befreundeten Verleger über Q und ihre Behauptungen. Bei meinen Recherchen stieß ich auf eine Website. Und, wie Ray Savage, haben mein Eindruck und meine Intuition mich zum gleichen Schluss gebracht.

Teuflisch – wer?

Warnung:
Dieser Inhalt ist sehr beunruhigend!
Bitte sehen Sie sich das nachfolgende Video nur an, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie damit umgehen können, und hören Sie sofort auf, wenn es zu viel wird. Es tut mir leid, aber ich kann diesen Inhalt nicht ändern. Er ist, was er ist.
Ich konnte gestern Abend kein Auge schließen und zittere immer noch innerlich. Wenn Sie sich entschließen, es sich anzusehen, dann sehen Sie sich bitte die Aussage beider Kinder vollständig an, dann den Rückzug, in dem das Mädchen sagt, dass überhaupt nichts passiert ist – und schließlich den Vater dieser Kinder. Achten Sie sowohl auf die gesprochenen Worte als auch auf die Körpersprache. Ich stelle mir vor, dass Ray Savage dasselbe getan hat. Und schließlich sehen Sie sich die Aussage von Ella Traper an. Hat sie ihre Kinder mit Marihuanasuppe gefoltert zum lügen? Oder ist es genau umgekehrt?

 

Hallo, mein Name ist Ella Gareeva und ich bin die Mutter zweier Kinder aus Hampstead, Elisa und Gabriel, die mir am 11.09.2014 weggenommen wurden. Dies ist ein brisanter Fall (…) Der Fall Hampstead ist ein Strafverfahren, das von den britischen Behörden absichtlich und schamlos vertuscht wurde (…) Wir haben mehr als genug dokumentierte Beweise, um es zu beweisen. Die Rechtsprechung des beteiligten Richters ist betrügerisch und verletzt verschiedene Artikel der Menschenrechte. Die Angelegenheit eines öffentlichen Strafverfahrens wurde in einem nicht öffentlichen Familiengericht vertraulich behandelt. In einem Fall der sadistische rituelle satanische Missbrauch von Kindern Menschenhandel umfasst, Folter und die Tötung einiger unschuldiger Kinder. Ein Fall, der niemals ein Fall für ein Familiengericht sein kann.(…) Die Mehrheit der missbrauchten Kinder hat Tätowierungen und Piercings im Genitalbereich. (…) Alle Medienmitteilungen wurden mit dem Stempel ‚Geheim aus Gründen der nationalen Sicherheit‘ versehen. Die Bedingungen für die Auferlegung dieser Einschränkungen sind die öffentliche Aufmerksamkeit für Dinge, die das Militär oder die Geheimdienste gefährden würden. oder die Sicherheit dieser Dienste gefährden. (…) Ich selbst musste Großbritannien verlassen, um mein Leben und meine Freiheit zu schützen. Ich sollte verhaftet und ohne Prozess inhaftiert werden. Daraufhin versuchten am 12.2.2015 zehn Polizisten und zwei Personen mit medizinischer Ausrüstung gewaltsam in meine Wohnung einzudringen. Ich hatte Glück, dass ich fliehen konnte.

Ella Gareeva (Auszug aus dem untenstehenden Video)

Befreiung unserer Kinder, weltweit, „Damit ein gewisses Wissen darüber entsteht, worum es im Grunde genommen bei dem letzten Video geht. Das Team von Yachtleben, kann hier nicht wegschauen: Was folgt, sind erschreckende Einblicke in das erschütternde Leben dieser jungen Opfer rituellen Missbrauchs. Yachtleben

BACKUP-Mirror: https://www.bitchute.com/video/mT0d0EcqwBtD//

UNCUT Version
Im obigen Video fehlt Teil IV (ca. 20 Minuten), welcher eine Einschätzung des Kommentators enthält, die der Autor dieses Artikels nicht zu 100% teilt.
Dieser Teil ist jetzt hier abrufbar:
https://www.bitchute.com/video/eTuZ2SpdaLWC/

Die Geschichte eines amerikanischen Journalisten, der in den letzten fünf Monaten in Großbritannien festgehalten wurde, während die Polizei seinen Facebook-Post untersucht, hat an Boden gewonnen, nachdem am 1. Februar ein Video online aufgetaucht ist. Das Video (‚https://www.youtube.com/watch?v=J5ILV67nArQ&t=1104s‚) zeigt Ryan Dawson, einen geopolitischen Analysten und Aktivisten, der Rupert Quaintance, einen politischen Komiker, Journalisten und Radiomoderator von American Freedom Radio, interviewt. Dawson begann das Interview mit den Worten: „Das ist eine ziemlich verrückte Geschichte“. Es begann Anfang 2015, als ein Video online erschien, in dem zwei Kinder, die behaupten, Opfer von sexuellem Missbrauch durch ihren Vater Ricky und mehrere ihrer Lehrer zu sein, unter anderem von Einheimischen. Der Missbrauch soll in Hampstead, allgemein bekannt als Hampstead Village, in London stattgefunden haben.

Emily Love , VICTIMS OF THE STATE

Satanischer ritueller Missbrauch

Sind satanische rituelle Missbräuche nur eine Erfindung einiger teuflischen Mütter und einiger böser Trolle – oder sind sie eine globale Schande von gewaltigen Ausmaßen?

‚Es geht vom sexuellem Missbrauch von Kindern, über die Ermordung von Kindern, bis hin zur Ernte ihrer Körperteile und natürlich zu satanischen und okkulten Ritualen‘.

Robert David Steele, Autor von u.a. folgenden Buch, The Open Source Everything Manifesto. Ex-CIA, ehemaliger Operationsoffizier im Geheimdienst der Central Intelligence Agency, Mitbegründer der Marine Corps Intelligence Activity, Kommissar International
Tribunal for natural justice

Am 6. Mai wurde auf Bulincat Folgendes veröffentlicht: „Satanischer ritueller Missbrauch in Hampstead: „HAMPSTEAD MYSTERY SOLVED“ – Mutter Ella Draper „Lügendetektortest“ Audio + Archiv VIDEO 06 Mai 2018″. Wenn Sie auf diese Seite gehen, finden Sie zwei Links zu dem Audio – beide weisen auf das Nichts (die Zensur?) hin. Anscheinend hat Ella Draper, von der man annimmt, dass sie nach Spanien geflohen ist, einen Lügendetektortest gemacht, mit dem Ergebnis, dass sie nicht gelogen hat…

 

 

Verloren in Google space

 

 

Und verloren in Fratzenbuch...

 

 

David Icke über Pädophilie, Menschen- und Kinderopferung, Satanismus-Opfer

800.000 Kinder werden jährlich in den Vereinigten Staaten vermisst, viele von ihnen werden durch Pädophilie-Netzwerke sexuell gehandelt, wo die Kinder unvorstellbare Schrecken wie satanischen rituellen Missbrauch erleiden. Diese Zahl setzt sich aus dokumentierten Fällen von verschwundenen Kindern zusammen und umfasst weder Kinder, die in Pädophilie-Netzwerken geboren und aufgezogen wurden und keine Geburtsurkunden haben, noch undokumentierte Einwandererkinder, die über die Grenzen kommen. Weltweit werden fast 8 Millionen Kinder vermisst und Opfer von sexuellem Handel. Das ist das Ausmaß des Problems, das Anfang dieses Jahres (2018) in Westminster, London, vom Internationalen Gerichtshof für Naturrecht (ITNJ) gemeldet wurde, als das Gericht über einen Zeitraum von drei Tagen zusammentrat, um seine gerichtliche Untersuchungskommission zu Menschenhandel und sexuellem Kindesmissbrauch einzusetzen.

800K Children in the U.S. Missing Each Year – International Tribunal Exposes Pedophilia Problem – Victims Testify of Child Sex Trafficking and Satanic Ritual Abuse ,Medical Kidnap

8 Millionen Kinder, die jedes Jahr weltweit vermisst werden und die globale P(l)andemie satanischen rituellen Missbrauchs sind beides dokumentierte Fakten. Aber was ist mit der Akte Hamstead?

Ehrlich gesagt, habe ich keine (endgültige) Antwort. Und wenn ich eine hätte, würde ich sie hier nicht aufschreiben – (auch) aus ganz offensichtlichen Gründen . Ich möchte nur informieren. Ich möchte Nahrung für den Verstand geben. Ich zittere seit zwei Tagen, nachdem ich zum ersten Mal über diese Geschichte gestolpert bin – und werde noch lange, lange Zeit innerlich zittern.

Und Sie?

Weitere Artikel zum Thema:
Kinderficker-Satanisten-Ritualmörder-Blutschänder-Kabalen-Gesoxxe
Interview mit Ex-Polizist Peter Mathys über Korruption und Kinderfickerei bis in höchste Kreise des Blutgeldmolochs
SATAN INSIDE

Dieser Artikel wurde übersetzt aus dem Englischen. Die Originalversion finden Sie hier: HAMPSTEAD FILE

 

© 2020 by notepad.agency aka notepad publishing. Alle Rechte vorbehalten.

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Medien, Menschen, Recht, Zitate

14 Antworten zu “AKTE HAMPSTEAD

  1. Besten Dank für den Bericht – auch wenn dagegen die übelsten Snuff-Videos gleich harmlos erscheinen. Was die Kinder in dem Vid

    berichten, bringt einen zum schreien… ich hab schon viel übelste Scheisse gesehen, und stecke so einiges weg, aber was ich da gehört habe, brachte mich mehrfach zum kotzen; wortwörtlich.

    Nebst der dringenden und wichtigen Warnung vor diesem Vid – auch wenn es sich ’nur‘ um eine Einvernahme von Kindern handelt -, ist das besonders zu betonen:
    „Achten Sie sowohl auf die gesprochenen Worte als auch auf die Körpersprache.“
    Jedenfalls zweifle ich da weit weniger als der Macher des Vids, sondern sehe es eher wie der Ermittler:
    „Detective Sergeant „Ich glaube, Ella Draper 110%““
    99% sicher authentisch.
    Dazu passt auch die völlig bescheuerte offizielle Schafsmedien-Story.
    „dass das Paar den beiden Jugendlichen möglicherweise „Cannabis-Suppe“ gefüttert habe“
    Selten so was dämliches gelesen – aber was soll man vom Telegraph auch anderes erwarten. Vermutlich ist der Schreiberling selber involviert bei den satanistischen Kinderficker-Sauereien.
    Und dann die Oma:

    Genau so stellt man sich doch einen durchgeknallten Online-Troll vor, oder?
    Keine Frage dass man solche gefährlichen Subjekte für mindestens 9 Jahren von der Bildfläche verschwinden lassen muss… bis zum Ende der Haft sind sie vermutlich ja eh tot oder senil…

    „Beide Kinder, jetzt im Alter von acht und neun Jahren, wurden in Obhut genommen.“

    Oh die Glücklichen. Dann sind sie ja von Papa-Staats Kinderficker-Sozialdiensten (vgl auch den Savile Skandal) bestens versorgt…
    Hoffentlich hat man inzwischen ne Fleischsuppe aus ihnen gemacht, sodass sie diesen perversen Irrsinn nicht weiter erleiden müssen…

    „Ich kann mit voller Überzeugung feststellen, dass keine der Behauptungen wahr ist. Ich bin mir sicher, dass alles, was Frau Draper, ihr Partner Abraham Christie und die Kinder über diese Dinge gesagt haben, erfunden ist.“
    vom Richter zu hören, überrascht mich nicht mal – sogar wenn er selber nicht auch involviert ist, was ebenso wenig überraschte -, zumal nicht sein kann, was nicht sein darf, und man sich was diese Kinder in der Einvernahme aussagen nicht mal vorstellen kann.
    Aber die Körpersprache im Geständnis, verglichen mit derjenigen im Dementi stützen ganz klar die Aussagen des Detective.
    Und was er im kurzen Interview über die Korruption und Handhabe solcher Fälle sagt, deckt sich sehr gut mit den Aussagen von Ex-Polizist Mathys. Unvernünftig oder durchgeknallt erscheint er auch nicht mal ansatzweise.
    Die Sache um Hampstead stimmt fast 100% sicher!

    „Alle Medienmitteilungen wurden mit dem Stempel ‚Geheim aus Gründen der nationalen Sicherheit‘ versehen. Die Bedingungen für die Auferlegung dieser Einschränkungen sind die öffentliche Aufmerksamkeit für Dinge, die das Militär oder die Geheimdienste gefährden würden. oder die Sicherheit dieser Dienste gefährden.“

    Passt auch perfekt ins Standard-Schema bei solchen Dingen, wie auch beim Dutroux-Skandal oder eben Savile Row….

    „Q, eine Bewegung in den USA, und ihre Behauptungen über satanischen Kindesmissbrauch und Adrenochrome“
    …halte ich indes für absolut hanebüchenen, an den Haaren herbeigezogenen Dummfug. Und ja, ich hab mich auch damit befasst.
    Natürlich ist bei dem Q-BS immer auch eine kleine Spur Wahrheit mit dabei – sonst würde diese Psy-Op gar nicht so effektiv funzen wie sie es leider tut.
    Traurig, dass durch solch BS dann auch wirklich Ernsthaftes – wie eben Hampstead – in Mitleidenschaft gezogen, und darüber gelacht wird… …sofern man sich nicht einfach per se konsequent weigert sich überhaupt damit zu befassen, weil man lieber komische Youtube-Clips mit irgendwelchem Schwachsinn schaut oder irgendwelchen asozialen Prolls auf dem Hackfressenbuch folgt um sich über ihren Dummfug zu echauffieren, oder wahlweise drüber zu amüsieren.

    Gefällt 2 Personen

  2. s.m.h.g.

    Volle Punktzahl
    Das hier hat mich angerührt:
    „Es scheint mir, dass die Berichterstattung darüber ziemlich riskant ist. Dennoch habe ich aufgrund meines Gewissens das Gefühl, dass ich keine Wahl habe.“
    Trotzdem inkonsequent. Es verbleibt alles an der Oberfläche…
    Was meine Ahnen und andere ehrliche Aufklärer anderer Nationen/Völker längst vor zig Jahwezehnten veröffentlichten-darüber wurde hinweggegangen-das meiner Ahnen ist heute noch bei den (meisten)“Aufklärern/Aufgewachten“ dank HirnStuxxVirus alles NAZI…
    ERGO, Ritualmorde einer gewissen Klientel GIBT es NICHT!
    Wäre ja antisemitistisch usw.usf..
    Wie so vieles weiteres-deshalb-bitte die nächste Sau durchs AlternativDoof treiben!
    DENN-wie ALLES, was diese UNschuldigen anrichten, egal WAS-es wird innerhalb kürzester Zeit VERGESSEN, so auch dieser Artikel, darüber hinweggegangen, weiterkonsumiert.
    Also, weiter Pessach feiern-Mazze backen-die eingeweihten wissen, WAS man(n)/Frau dazu braucht…

    PS.:
    JA, ich kenn auch diese GANZE ScheiXXe (auch die Links von Dude)-UND es ist ’nur‘ ein AUSSCHNITT vom GANZEN, was uns umwabert!
    UND alles hatt keinen SINN, solange kein WILLE ist, an die (Seuche)Quelle der Völkervergiftung zu gehen.
    Es ist und bleibt so weiters ALLES ein Rumgeschluchze, Geheule OHNE jeden NÄHRWERT.
    Und dann…auf…zur nächsten Sau im Doof-so war es all die Jahre-deshalb stehen wir hier.
    Nix mit einer Einigung auf den kleinsten gemeinsamen Nenner-DIES, OBWOHL der ROSAROTE auserwählte unnennbare ELEFANT monströs im RAUM steht!!!
    Mrd. Menschen sind draufgegangen-hat alles NIX interessiert-wenn es jemals anders werden soll, muß die QUELLE der VERDERBNIS der Völker angegangen werden.
    Alles andere ist nur NUTZ-und sinnentleerte EGOHIRNWIXE zur Bespaßung JENER.

    An die Disliker:
    Traut euch doch mal, ihr Spacken, Geschmeiss!
    Begründet eure „Dislikes“ in mehr wie drei Sätzen.
    Klar, IS wohl zu schwer?
    Ende Gelände-könnt ihr nicht-tja, nix neues im Westen!

    Haha, kein Witz-vor nicht mal zehn Minutos haben Boolizisten den Zaun überklettert…und mich Tatsache überrascht-DA ich mir erlaubte etwas ZU laut Musik zu hören (angeblich mehrere Anrufe von Nacktbarn..).
    Es ist alles nur der Anfang-Magda hatte recht-lebenswert ist und geht anders…
    GN8

    Liken

  3. „An die Disliker:
    Traut euch doch mal“

    Hier gehts um Satanismus, Pädophilie, Kindesmissbrauch und im besonderen um die Aussagen zweier schwerst misshandelter Kinder in einer polizeilichen Einvernahme – und nicht um irgendwelche abrahamitischen Religionskontrukte, Nationen oder Völker, genausowenig wie irgendwelche Hirnfick-Idelogien von Spinnern, ausser eben Satanismus/Luziferanismus.

    Und um Deine Erfahrungen mit der Bullerei gehts auch nicht.
    Wetten, Du hast die Doku gar nicht geschaut, Du unsensibles, arrogantes Arschloch?!

    Du hast den letzten Zwick an der Geissel hier! Ab sofort nur noch @Topic ansonsten machst Du Bekanntschaft mit der Blacklist.

    Gefällt 2 Personen

  4. notepad publishing

    @Dude
    „Wetten, Du hast die Doku gar nicht geschaut, Du unsensibles, arrogantes Arschloch?!“
    Danke – mir fehlten die Worte.

    Gefällt 1 Person

  5. notepad publishing

    @Dude,
    Danke für Deinen ausführlichen und zielgenauen Kommentar.
    ‚vom Richter zu hören, überrascht mich nicht mal – sogar wenn er selber nicht auch involviert ist‘
    Ja, richtig. Zudem war es ein weiblicher Richter, eine Richterin, eine Familienrichterin eines Familiengerichts. Mir scheint es erstaunlich, dass diese Fachfrau sich nicht die Frage gestellt hat, wieviel Sinn es macht, dass eine Mutter solche ungeheuerlichen Sachen ihren Kindern mit Weedsuppe (sic!) eintrichtert, nur wegen einem Sorgerechtsstreit – und dann auch noch aus dem Land flüchtet. So etwas an einem Familiengericht unter Aussschluss der Oeffentlichkeit ohne Mutter, Kinder, Zeugeneinvernahme abzuurteilen. Ist das eine ernsthafte Richterin? Fragezeichen über Fragezeichen über Fragezeichen über…

    Gefällt 1 Person

  6. s.m.h.g.

    „Hier gehts um Satanismus, Pädophilie, Kindesmissbrauch und im besonderen um die Aussagen zweier schwerst misshandelter Kinder in einer polizeilichen Einvernahme – und nicht um irgendwelche abrahamitischen Religionskontrukte, Nationen oder Völker, genausowenig wie irgendwelche Hirnfick-Idelogien von Spinnern, ausser eben Satanismus/Luziferanismus.

    Und um Deine Erfahrungen mit der Bullerei gehts auch nicht.
    Wetten, Du hast die Doku gar nicht geschaut, Du unsensibles, arrogantes Arschloch?!

    Du hast den letzten Zwick an der Geissel hier! Ab sofort nur noch @Topic ansonsten machst Du Bekanntschaft mit der Blacklist.“
    ———————————————-
    Ach ne, du arroganter mich (NaZi) schnell als „Arschloch“-Bezeichner!
    DAS, was DU und andere „Alleswisser“ immer fein in Details verschwurbeln und ins hunderttausendfache auseinanderdeklinieren/differenzieren wollt, kommt ALLES aus ein und demselben dominierenden, bestimmenden Sumpf.
    ALLES hängt miteinander zusammen-so auch selbst der Bullenbesuch-denn DIE scherten sich NICHT um irgendeinen COVID 19 oder sonstwas Sicherheitsabstand, hatten keine (Karnevals)Masken oder sonsterwas.
    Während SIE dich, mich und andere willkürlich WEGEN unterschreiten eines angeblichen Mindestabstands ABZOCKEN!
    Wegen Erwähnung des Sachsensumpfes bin ich u.a. vor Jahren schon gelöscht worden.
    UND nun?
    Es lief und läuft alles SO weiter! WARUM denn WOHL???
    WEGEN mir „unsensiblen, arrogantem Arschloch“ etwa?
    WO kommt denn ALL das ZERSETZENDE, ZERSTÖRENDE her-aus welcher immer derselben GIFTKÜCHE stammt es-ah ja, wir deklinieren, differenzieren ja…UNS zu TODE JA!
    Ihr beiden-DU und der Notepad-Quaddler-ihr habt Glück, ihr könnt selbstgefällig über mich ungestraft Gülle auskippen. GESCHENKT, ihr „Helden“!
    Im wahren Leben würde ich euch einfach mal eine Klatschen-mit Anlauf.
    Wenn ich es nicht faffe-auch egal-dann krieg ich eben mal auf die Fresse!
    PS.:
    Im NS gab es diese Scheixxe nicht-sei es Kindesmißbrauch oder auch „Bevölkerungsaustausch“=Genozid.
    ABER, anhand EUCH „Klardenker“ bin ich mir sicher, dass es das BESTE gewesen WÄRE, wenn nach Weimar SOFORT der Bolschewismus samt seinem ROTEN TERROR über GesamtJewropa drübergetobt wäre-dann wäre der ganze jetzige ZappelZirkus längst erledigt…
    Es ist so witzlos-mit (fast) allen „sogennannten“ Alternativen-und WER über andere lästert, ABER, StöckchenspringerArtikel veröffentlicht zählt iwi auch dazu.
    In diesem Sinne ist es mir egal, WUMPE, ob du mich löschst im Sinne der wohlgefälligen „MeiungsUNfreiheit“.
    Nix Neues im Westen…

    Liken

  7. „ABER, anhand EUCH „Klardenker“ bin ich mir sicher, dass es das BESTE gewesen WÄRE, wenn nach Weimar SOFORT der Bolschewismus samt seinem ROTEN TERROR über GesamtJewropa drübergetobt wäre“

    Dir hat Dein Hass komplett das Hirn weggespühlt. JA vielleicht wäre es notwendig, dass Dir mal einer so richtig die Fresse poliert, um Dich wieder zur Besinnung zu bringen.
    Roter Terror…. hier siehst du was ich davon halte:
    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/09/13/der-scheisshaufen-des-teufels-und-seine-kehrseite-willkommen-in-neobabylonien/
    Offensichtlich bist Du dermassen von Deinem verblödeten Hass zerfressen, dass Du noch nicht mal ansatzweise checkst, dass ich seit langem den Anarchosyndikalismus predige, und genau dies pseudo-anarchischen Marx-Antifa-Arschlöcher genauso verabscheue wie Nazipack wie Dich.
    Mach Dich mal schlau – du hast nämlich noch sehr viel zu lernen..
    https://dudeweblog.wordpress.com/2020/01/16/anarchie-als-loesung-und-ziel-fuer-eine-wirkliche-ordnung/
    Und Deinen NS schieb Dir dahin wo er hingehört. Tief ins Arschloch.

    Inwieweit der Autor Deinen Kommentar löschen mag, überlass ich ihm. Ich stehe für freie Meinungsäusserung ein, und ich bin davon überzeugt, dass man genau solchen hirngewaschenen Reichsdeutschenspinnern, die nach Weimar schreien, während das der übelste Sklavenstaat war ( ) mit Argumenten zur Vernunft bringen sollte.
    https://dudeweblog.wordpress.com/2016/01/16/deutsches-recht/
    https://dudeweblog.wordpress.com/2015/01/17/name-person-mensch-inkarniertes-wesen/
    https://dudeweblog.wordpress.com/2015/03/15/andreas-clauss-wege-zur-herstellung-personlicher-rechtsfahigkeit-und-souveranitat/ (VIDEO-NACHTRÄGE VON MSZOFF IN GÄNZE ANSEHEN UND DIE SERVANT-KING-STUDIEN-SERIE IN GÄNZE DURCHGEHEN!)

    ps. https://dudeweblog.wordpress.com/2016/12/26/roemisches-recht/

    Gefällt 2 Personen

  8. HAMPSTEAD COVER UP Uncovered

    The shocking internet video revelations of child sodomy and murder committed by seemingly respectable members of the community within schools, churches and private homes in the affluent Hampstead area of London have created an internet storm, with millions of people on both sides of the Atlantic having viewed the graphically compelling testimonies of Alisa and Gabriel, the two innocent child victims, who were kidnapped by agents of the State to prevent them revealing more of the secretive workings of this Masonic Sodomite, Death cult.

    The case was never intended to reach the Crown Prosecution Service, much less the glaring light of public scrutiny.

    This story is horrifying. It is stomach churning. But it is also crucial that we know how we got to this place in our culture of such sexual nihilism.

    After years of struggling to find the reason for, and come to terms with her children’s aggressive and dysfunctional behavior, all became clear to their Mother, Ella Draper (Gareeva) when during a family holiday in Morocco in 2014 the then 8 and 9 year old brother and sister bravely revealed to their mother and her partner that their biological father, Ricky Dearman and numerous other “cult” members had been regularly sodomising them and other children, forcing them to partake in the ritual sacrifice of countless infants, torturing the victims and consuming their flesh and blood in bizarre satanic rituals.

    At the beginning of the “investigation” D.S. Rogers hid this evidence away in a property storage unit in Chingford. This highly incriminating evidence leaves no room whatsoever to assume the children were coached. Accusations of “coaching” are the standard response by the authorities when child victims disclose. Like in “Amidlisa” case in France.

    Alisa and Gabriel were kidnapped by the Satanic state on September 11th 2014

    and are still with the Satanists to date.

    Social Services, The Metropolitan Police, Main Stream Media, members of the “Alternative media” and the Judiciary, specifically in the secret family courts at the ‘Royal Courts of Justice’ have been implicated in the attempted cover up of this crime against humanity.

    These organized child snatchers have plied their trade virtually unchallenged for decades, and anyone brave, ”foolish or evil“ enough to challenge this “secret” monstrosity were quietly isolated and quickly crushed, with the resources available to this organization. The mainstream media was employed to present their desired version of events, and the child snatching continued uninterrupted.

    Countless families have been victims of this institutionalized child snatching, which provides innocent victims for the insatiable depraved desires of Masonic/Satanic sodomite murderers, including teachers, priests, police, parents, Social workers, CAFCASS, the judiciary, and sodomite government employees.

    (Social Worker, Pakaj Gupta, No SW25378 – alligations of fraud and dishonesty. Future Fostering Limited https://www.whatdotheyknow.com/request/social_worker_pakaj_gupta_no_sw2 )

    „They Do Sex To Us“, Video 1, from private collection. By H&K. This is the format we were considering releasing the videos in.

    Legalization Of Paedophilia

    The testimony of Alisa and Gabriel is their Black Swan. For the first time we have credible witnesses giving first hand accounts of the secret workings of the Satanic Rite of Sodomy and child sacrifice, which is employed to keep the world population in a low level fearful animalistic state energetically. Fearful people are easier to manipulate and control. The Masonic bankers who perpetuate the wars on our planet, the current U.K. Prime Minister and other high-ranking cult members involved in child trafficking and money laundering scams, are just some of the cult members being exposed by diligent members of the public in the Hampstead Cover Up.

    https://sites.google.com/site/profgeorgeleesrevelations/dear-taxpayer-i-want-to-tell-you-about-the-prime-minister-s-boiler-room-in-finchley-road/barbara-kahan-from-finchley-who-becomes-mohamed-javed-akhtar-in-the-next-tier-of-the-ponzi-shell-company
    http://web.archive.org/web/20151013020823/http://www.hampsteadcoverup.com/

    *Die meisten Web-archive-Einträge sind auch zensiert!

    Gefällt 1 Person

  9. notepad publishing

    @s.m.h.g.
    ‚Notepad-Quaddler-ihr habt Glück‘
    Wer hier massiv Glück hat bist Du, dass der Dude Zensur so extrem hasst. Aber mit der Qualität Deines Kommentars (unter jedem Hund) hat das genau NULL zu tun.

    @Dude
    ‚These organized child snatchers have plied their trade virtually unchallenged for decades, and anyone brave, ”foolish or evil“ enough to challenge this “secret” monstrosity were quietly isolated and quickly crushed‘
    Und, wird es für alle Zeiten so bleiben? Wenn man sich den (Nicht-)Hunger an wichtigen Informationen der ‚Hirngrillzombies‘ (©by Dude) als Grundlage nimmt, dann muss ich leider davon ausgehen.
    “which is employed to keep the world population in a low level fearful animalistic state energetically‘
    … und dies scheint eine elementar zentrale Komponente zu sein

    *Die meisten Web-archive-Einträge sind auch zensiert!‘
    Ja, interessant, im Zusammenhang mit der ‚AKTE HAMPSTEAD‘ scheint die Zensur geradezu panisch zu sein.

    Gefällt 2 Personen

  10. Tachyonbaby

    Lieber Dude,
    Du hattest mich gebeten, mir das Video anzuschauen und meine Einschätzung abzugeben. Ich möchte vorab bemerken, daß ich von diesem „Hampstead-Fall“ noch nichts gehört oder gelesen hatte. Absichtlich habe ich mir vorher auch nicht den Artikel durchgelesen, um nicht mit einer vorgefertigten Meinung dran zu gehen.

    Ich schreibe diesen Text während ich das Video schaue und habe jetzt dieses Video von der Einvernahme der Kinder zur Hälfte konzentriert angeschaut, viele Passagen sogar mehrfach. Es ist ausgesprochen schade, daß dieses Vid von der Seite auf die Kinder gerichtet ist. Einfacher wäre es, wenn die Kamera direkt hinter dem Fragenden gestanden hätte. Dazu kommt, daß die Aufnahmen stark verpixelt sind und man die feinen Gesichtslinien nicht erkennen kann.

    Ich sagte Dir ja schon, daß es oft sehr schwer ist, bei Kindern Wahrheit und Lüge definitiv zu durchschauen, weil Kinder eine starke Vorstellungskraft haben und das Vorgestellte für sie wahr ist. Außerdem haben mißbrauchte Kinder eine gestörte Wahrnehmung ihrer selbst. Sie versuchen den gefühlten Schmerz, die Scham zu verdrängen und müssen dann bei Erzählungen über die linke Gehirnhälfte „konstruieren“ und schauen infolgedessen nach rechts (denke an die Überkreuz-Motorik!). Wenn bereits ein starker Verdrängungsprozeß, eine Distanzierung zu den eigenen Gefühlen eingesetzt hat, erklärt es sich auch, warum die beiden nicht weinen und das Ganze ziemlich emotionslos schildern. Aber das Gesagte kann durchaus erfunden sein.

    Da die meisten Menschen Rechtshänder sind, ist es logisch, daß man dem Baby in die linke Halsseite spritzt. Das Mädchen hat es gesehen und demonstriert als Spiegel diese Handlung und so ist es auch vollkommen logisch, daß sie als Rechtshänderin die linke Hand nimmt, um den Vorgang auf ihrer eigenen rechten Halsseite zu demonstrieren. Sie kann das Ganze jedoch auch in einem Film gesehen haben.

    Beide Kinder machen auf mich den Eindruck, also ob sie gewalttätige Tendenzen eines Soziopathen hätten. Meine Ansicht: Egal, ob die Geschichte wahr oder gelogen ist, die beiden sind schwer gestört.

    Mutter: Oha! Erster Eindruck: Verhärmt, verweint, riesengroße Bambi-Augen. Mit Pharma vollgepumpt? Was ist denn mit der Frau los? So emotionslos benimmt sich keine liebende Mutter, die ihre Kinder so einer Teufelei ausgesetzt sieht. Entweder steht die Frau unter starken Beruhigungsmitteln oder die Frau ist eine Psychopathin par excellence. Wobei ich mir vorstellen könnte, daß man als Mutter irgendwann keine Tränen mehr hat und seine Gefühle einfach wegschließt, wenn man überleben will. Aber das hier??? Ich habe selten einen derart emotionslosen Menschen gesehen. Wenn es stimmt, daß die Akten tatsächlich als Verschlußsache eingestuft wurden, dann stinkt die Sache. Rein vom Gefühl her: Es fällt mir äußerst schwer der Mutter auch nur ein Wort zu glauben.

    Vater: Allererster Eindruck: Gepflegter, smarter Boy, leicht gewalttätiger Zug um die Lippen; aalglatt. Permanenter Blick nach links der realen Erinnerungen, bildlich, auditiv und emotional. Oha – tiefe seelische Erschütterung als er vom Vorwurf des Mißbrauchs erzählt! Seine Erzählungen holt der Vater durchweg aus der realen Erinnerung. Als er gefragt wird, ob er sich vorstellen kann, was seine Kinder durchgemacht haben, zeigt er wieder tiefste seelische Erschütterung. – Da, die erste Lüge: „Diese Kinder sind Superhelden, ich bin sehr traurig über ihre Mutter.“ = Blick nach rechts oben = gelogen! Ist ja auch logisch, ich an seiner Stelle wäre stinksauer auf die Frau. … Als die Reporterin ihn mit den Anschuldigungen konfrontiert „… Mißbrauch an verschiedenen Orten …“ geht er mit dem Daumen an den Nasenflügel und reibt mit dem Zeigefinger unter der Nase entlang und lächelt dazu (das meinte wahrscheinlich der Sprecher mit an die Nase fassen). Der Mann kämpft die ganze Zeit mit den Tränen und logisch läuft ihm die Nase, außerdem ist ihm das oberpeinlich – da darf er peinlich berührt lächeln und sich an die Nase fassen. Anschließend greift er wieder auf reale Erinnerungen zurück. Obwohl mir der Mann zutiefst unsympathisch ist, neige ich dazu dem Mann zu glauben oder das ist ein Schauspieler auf Weltklasse-Niveau.

    Jetzt habe ich bestimmt 4 Stunden mit dem Film zugebracht. War aber interessant. Was mir gefehlt hat, war der Lebenspartner der Mutter. Den Typ hätte ich ja nun zu gern mir mal angeschaut

    So, lieber Dude, das war meine Einschätzung. Wie auch schon vorher angemerkt: Ich bin ein absoluter Laie, der sich täuschen und komplett daneben liegen kann.

    Gefällt 1 Person

  11. Pingback: TIEF GEHEN | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  12. anastasia fraud

    Thanks for the marvelous posting! I genuinely enjoyed reading it, you’re a great author.I will remember to bookmark your
    blog and definitely will come back later in life.
    I want to encourage you to continue your
    great job, have a nice afternoon!

    Liken

  13. Nolan Blaine

    You could certainly see your skills within the work you write. The sector hopes for more passionate writers like you who are not afraid to say how they believe. At all times follow your heart.

    Liken

  14. Pingback: Globaler Elitismus: Das Grundproblem unserer Gesellschaft | Sei herzlich Willkommen beim Dude

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s