Notstand – Italien Tag 7 und eine geniale Idee

Heilige Corona, rette uns!

Man muss schon ehrlich sagen, aus dem Blickwinkel derjenigen, die diesen Irrsinn zu verantworten haben, ist das Ganze eine, zugegeben perfide, aber wirklich grenzgeniale Idee.

Zwinge die Menschen weltweit mit einer frei erfundenen, haarsträubenden und angstmachenden Geschichte, die medial, mit in Hyperschallmanie erschaffener, marktschreierischer Propaganda verbreitet wird, selbst-isolierter Gefangener in Einzel- bis maximal Sippenhaft zu werden und Staatsanwalt, Richter und Gefängniswärter in einer Person zu sein.
Trenne vorher Familien von den Alten und unzählige Paare voneinander, entziehe ihnen allen noch über Nacht die gesamte finanzielle Existenzgrundlage, indem du ein Berufsverbot über sie aussprichst, ihnen die Kunden verjagst und Sperrzonen verkündest.
Lege ihnen -quasi als Superlativ-Strafe- die Begleichung der Kosten ihres eigenen Gefängnisaufenthaltes aus ihren Ersparnissen auf, lasse nicht durchblicken, ob der Haftzeitraum tatsächlich begrenzt ist und verfüge darüberhinaus, dass sie zu moralischen Wächtern und Richtern über alle anderen Mitgefangenen werden.

Dann bittest du ein paar nützliche Idioten und zuvor gekaufte Handlanger der Politik und Medizin, sie sollen der Gemeinschaft mitteilen, dass alle ruhig und verständnisvoll bleiben sollen, alle Isolierung, Zwangsmedikamention und weitere Anweisungen mit äußerster Sorgfalt zu erfolgen haben und sie mustergültig und widerspruchslos der Obrigkeit folgen müssen, ganz so, wie du sie Jahrzehntelang zuvor indoktriniert hast.

Dann leitest du Phase 1 des Kriegsrechtes ein, was andere bereits vorbereitet haben (Klimanotstand seit dem 28.11.2019, ausgerufen von der EU – Notstand=Kriegsrecht) verhängst Grenz-, Ausgangssperren und Berufsverbote und bittest deine bezahlten Söldnertruppen das ganze medienwirksam (Bilder von Söldnern mit Maschinengewehren sind beeindruckend!) zu überwachen.

Zum Schluss fütterst du die Gefangenen in 24/7 Dauerschleife mit der Sorge um ihr eigenes (Über-)Leben und das ihrer Angehörigen und fertig ist die perfekte Sklavenhaltung zugunsten deiner versteckten Machenschaften, für die du dieses ganze Ablenkungsmanöver benötigst.

Diese Idee ist einfach genial und in ihrer verlogenen, widerwärtigen Komplexität bisher einmalig auf diesem Planeten.
Dagegen war selbst 9/11 ein schlechter Aperitifhappen.

Willkommen Europa, im Freiluftgefängnis!

In der Zwischenzeit begrüßen wir weitere millionen Menschen aus verschiedensten europäischen Staaten in ihrer eigenen Freiluft-Vollzugsanstalt, nach dem Vorbild Italiens (Chinas) ganz so, wie ich es in meinem Artikel Notstand – aus die Maus angekündigt hatte.

Kommt nach Italien, in das Land in dem die Zitronen blühen, hier haben neben Supermärkten und Vinotheken auch Bau-, Handwerker-, Gartenmärkte, und Telefonshops geöffnet, es ist weit besinnlich-ruhiger als an Heiligabend, die Autobahnen, Wanderwege, Mountainbiketrails, Pisten, Berge, Seepromenaden, Strände sowie Touristenattraktionen sind menschenleer, es ist dazu herrlich sonnig und die Temperaturen laden dazu ein, den Frühling zu genießen.
Als I-Tüpfelchen obendrauf, bringt derweil die heimische Bevölkerung brav und im voranschreitenden Lagerkoller jedes Haus & Heim und jeden Balkon, Terrasse und Garten auf Vordermann.

Das perfekte Idyll – es könnte nicht schöner sein!

Also macht euch auf, kommt nach Italien, hier gibt es nach wie vor alle Dinge des täglichen Gebrauchs: reichlich frische und haltbare Nahrung, wunderbaren Wein, bestes Olivenöl, Produkte aus eigener Landwirtschaft, einfach alles was das Herz begehrt – und ja natürlich gibt es auch ausreichend Klopapier!

Aber halt!
Ihr könnt ja zwischenzeitlich gar nicht mehr reisen, müsst sogar bald eure heiligen Osterferien brav diszipliniert weggesperrt in den eigenen 4 Wänden -hoffentlich nicht mit einem streitlustigen Ehepartner und 3 nörgelnd-nervenden Kleinkindern im Hochhaus- verbringen und obendrein seid ihr noch dazu verdammt, auf wenigen Quadratmetern euer eigener Kerkermeister zu sein.

Wir haben wenigstens noch „Bella Italia“ 😉

Wie jetzt? Das gefällt euch nicht? Na dann habe ich etwas für euch, denn:

es gibt zwischenzeitlich eindeutige und unübersehbare Anzeichen darüber, wer die wahren Verantwortlichen hinter unserer kollektiven Freiheitsberaubung sind!

Wer von euch wusste eigentlich, dass es eine heilige Corona, die Schutzpatronin des Geldes gibt?

Wusstet ihr nicht? Na dann hüpft doch schnell zu Wiki-Lügia und macht euch schlau. Corona, die Schutzpatronin des Geldes, wer hätte das gedacht!
Schau schau!

(Die) heilige Corona, rette(t) uns!
Wer die heilige Corona ist, ist klar!
Bleibt nur mehr die Frage: Wer ist uns?

Wem jetzt immer noch nicht dämmert, dass diese ganze Vollverarsche bewusst (und ja, ganz ohne ein krankmachendes Virus!) erschaffen wurde und darauf abzielt, das Geld zu retten – nur leider nicht unseres, sondern nur das der Banken, Pharma, Spekulanten, Philantropen und elitären Großgeldbesitzer – dem ist nicht mehr zu helfen.

Getreu dem Motto: „Haltet den Dieb!“ wurden und werden wir mit der größten Verarsche, die diese Welt je gesehen hat, mit einem Fake-Virus abgelenkt, um nicht zu sehen, dass man uns vor unseren Augen erst unserer Einkünfte, dann unserer Ersparnisse und dann unserer Besitztümer beraubt.

Denn die Banken – natürlich außer den Zentralbanken: BIZ, Weltbank und EZB – sind pleite!
Die Schulden der Staaten haben ein Ausmaß erreicht, dass sie noch nicht einmal die Zinsen jemals zurückzahlen können und ihr tut so, als wenn euch das alles nicht betreffen könnte und schließt euch in eurer Hilflosigkeit der Corona-Religion an?

Und die Masse klatscht, macht begeistert beim Corona-Monopoly mit, schimpft, denunziert und steinigt bald jeden, der kapiert hat, dass alle Mitspieler spätestens in der 3. Runde die „Du-kommst-nie-mehr-aus-dem-Gefängnis-raus-Karte“ bekommen, derweil die BIZ, Weltbank und EZB lächelt und unsere Gelder einstreicht.

Das ist ein Freiluft IRRENHAUS, kein Freiluft-Gefängnis!

  • Wie lange noch, wollen wir uns von Vollidioten, die der Corona-Religion verfallen sind bevormunden lassen?
    Sie sind wie Mitglieder einer Sekte – zu verblendet zu sehen, was vor sich geht!
  • Wie lange wollen wir noch zusehen, dass alles, wofür wir hart gearbeitet haben vor unseren Augen zerbröckelt?
    Haben wir nicht schon gesehen, dass sie nicht davor zurückschrecken uns alles zu nehmen?
  • Wie lange noch, wollen wir uns noch von Lügnern aus Medien- und Medizinkartellen ablenken lassen?
    Haben wir nicht schon genug Menschen geopfert?
  • Wie lange noch, wollen wir perfide Lügen hören, über ein Virus, einen Virustest und Virustote, die ohne jegliche Beweise einfach behauptet werden?
    Es gibt und gab dutzende Todesarten, nur zur Zeit gibt es nur eine Todesursache – komisch nicht?
  • Wie lange noch, wollen wir Versuchskaninchen machtbesoffner Ärzte und der Pharmaindustrie sein?
    Kapiert endlich, dass wir durch Gift nicht gesund werden!
  • Wie lange noch, werden wir uns verbieten lassen unsere Berufe und unseren Handel auszuüben?
    Zu viele Ungereimtheiten (weiter unten) weisen darauf hin, dass dies ein abgekartetes Spiel ist!
  • Wie lange noch, werden wir uns von Hampelmännern in Uniform vorschreiben lassen, ob wir von A nach B gehen/fahren/reisen/ dürfen?
    Wieviel Macht geben wir bezahlten Befehlsempfängern noch?
  • Wie lange noch, werden wir zusehen, wie unsere Bewegungsfreiheit genommen wird, derweil die Militärflugzeuge Chemtrails über unsere Köpfe sprühen?
    Schon aufgefallen? Internationaler und Nationaler Flugverkehr ist eingestellt, aber dennoch ziehen die Militärmaschinen mit Chemtrails ihre Runden!
  • Wie lange noch, wollen wir noch zusehen, wie sich die Kabale einen Lachflash nach dem anderen reinzieht, weil sie zusieht, wie einfach sie Corona-Monopoly mit uns spielen können?
    Wie lange wollen wir unseren Mund noch halten und mitspielen? Werft das Brett hoch und die Bank verliert!

Wie lange noch, bis ihr begreift, dass wir verarscht werden, um uns in unfassbarem Ausmaß zu bestehlen?

Was mich am meisten an diesem Wahnsinn fastziniert: niemand, außer einer handvoll Menschen, stellt mehr logische Fragen!
Zum Beispiel über das Virus:

  • Wo ist der wissenschaftlich lupenreine Nachweis für das Virus?
  • Wo ist der Nachweis für die Übertragbarkeit?
  • Wo ist der Nachweis für die „Unzerstörbarkeit auf Oberflächen?
  • Wie wird überhaupt getestet?
  • Was weisen die Tests überhaupt nach?
  • Welche Therapien werden eingesetzt und welche unerwünschten Wirkungen haben sie?
  • Welche Vorerkrankungen und Medikamente hatten die Toten in sich und wären sie nicht eventuell so oder so gestorben?

oder zu den „Maßnahmen“:

  • Warum dürfen die Menschen nur mehr 1.000,- EUR von ihren Konten abheben?
  • Warum fahren Busse aber Hotels/Restaurants haben geschlossen?
  • Warum haben Drogerien geöffnet, Friseure aber nicht?
  • Warum haben Trafiken/Kioske geöffnet, aber kein Buchhandel?
  • Warum haben Bau- und Handwerkermärkte, Gartencenter, und der Elektrofachhandel geöffnet, aber der Müll- und Recyclinghöfe sind geschlossen

oder zu den wahrscheinlichen Folgen:

  • Warum sieht niemand Parallelen zu Griechenland / Zypern und holt sein Geld von der Bank, sofern noch möglich?
  • Warum müssen Steuern, Kreditraten, Gas, Wasser, Strom und Kommunalabgaben bezahlt werden, wenn doch niemand außer dem Staat zur Zeit ein reeles Einkommen erzielen kann?
  • Warum bekommt der Globalismus zur Zeit voll eins auf die Fresse?
  • Warum fordern die Translantiker der EU (Grüne Politiker) z.B. „Rettungsschirme“ für Italien, wo sie vorher noch den Haushalt plündern wollten?
  • Warum spielen Grenzen und Nationalstolz auf einmal wieder eine so überdimensionale Rolle?
  • Warum hört man Nationalisten sagen: entspannt euch, alles geht vorbei, hingegen Globalisten und Konzerne (insbesondere Pharma und ihre Anhänger) Panikmache betreiben?
  • Geht da vielleicht ein Krieg zwischen den Fronten der nationalen Geldeliten und der globalen Geldeliten vor?

Bitte ergänzt in den Kommentaren eure Fragen, denn ich kann nicht alles wissen und aufschreiben 🙂

Erwähnenswert und Bezeichnend zugleich ist dabei auch zu beobachten, wie sich manche alternativen Schreiberlinge immer noch verhalten, als bliebe uns nichts anderes übrig, als dass wir uns alle gemeinsam diesem Lügendiktat beugen. Nach wie vor schreiben sie von der Gefahr des „Virus“, preisen seine Echtheit und ignorieren beinhart die vorliegenden Fakten.
SIE LÜGEN! BEWUSST! ABSICHTLICH! V O R S Ä T Z L I C H!

Leute, aufwachen: die heilige Corona ist die Schutzpatronin des Geldes! IHRES GELDES!
Des Geldes der Zentralbanken: der BIZ, WELTBANK und EZB!

Kapiert es endlich, sie schreien uns die Möglichkeit die Lüge zu entlarven förmlich ins Gesicht und wir stellen uns immer noch blöd wie Fliegen, absichtlich und brav abwartend, für den Schlag mit dem Vorschlaghammer vor sie in Reih und Glied!

Wir werden alles verlieren, wenn wir jetzt nicht aufstehen!

Wer immer noch daran glaubt und darüber berichtet, es gäbe ein „Virus“, und wie gefährlich ebendieses ist und nicht zur Anarchie aufruft, der hat entweder die Zeichen des Irrsinns immer noch nicht erkannt, verdient somit den Namen „Alternativ“ nicht, sondern ist nur ein weiteres Spielinstrument der Propaganda, oder spielt das perverse Spiel aus reinem Eigennutz (finanzielle Anreize der Verursacher, gerne auch Erpressung) mit. Eine andere Erklärung gibt es nicht, denn wenn ich als lediglich bauernschlaue italienische Mama zu diesen Erkenntnissen gelangen kann, dann kann es definitiv jeder andere auch!

Und natürlich wird die Regierung hier in Italien und anderswo nach dem Lock-down anschließend mit Stolz verkünden, dass das genau die richtige Methode war, um das schreckliche Virus in den Griff zu bekommen.
Das wir alles Ersparte verloren haben, unsere finanzielle Zukunft mehr als ungewiss ist und natürlich die Banken die Zeit genutzt haben einen BAIL-IN zu veranstalten, dass wird mit keiner Silbe erwähnt werden.

„Leider“, so werden sie uns sagen, “ hat das Virus auch unsere Wirtschaft, eure Finanzen und unsere Resourcen hinweggefegt und wir können leider nichts mehr für euch tun!
„Die neuen Banken werden euch aber Kredite der neuen Währung zur Verfügung stellen, damit ihr neu beginnen könnt. Aber dafür seid ihr sicher und am Leben – das war den Preis wert!“

„Wenn ihr uns wieder wählt„, so werden sie fortfahren, „so werden wir euch vor solchen gefährlichen Bedrohungen in Zukunft besser schützen. Wir werden die Verfahren des „Lock-down“ verfeinern und in Zukunft schneller handeln.“

„Wir werden Impfstoffe für alle möglichen Krankheiten und Bedrohungen erarbeiten und alle noch verfügbaren Gelder der Nation darauf verwenden, dass jeder sie erhalten wird

„Wir werden die Methoden verfeinern, um diejenigen, die sich nicht an unsere Maßnahmen gehalten haben, die sie in ihrer Wirkung anzweifelten und die Gefahr heruntergespielt haben, früher aufspüren und auszumerzen. Das versprechen wir euch und dafür sind wir bereit noch einen weiteren Teil eurer Freiheit einzuschränken und euch noch mehr zu überwachen!“

Danach drehen sie sich um, klopfen sich auf die Schenkel vor Lachen und können gar nicht fassen, dass sie mit dieser dicken fetten Lüge tatsächlich durchgekommen sind und planen voller Begeisterung die nächste Aktion.

„Wenn man eine Lüge groß genug erzählt und immer wieder wiederholt, werden die Menschen schließlich dazu kommen, sie zu glauben. Die Lüge kann nur so lange aufrechterhalten werden, wie der Staat die Menschen vor den politischen, wirtschaftlichen und/oder militärischen Folgen der Lüge schützen kann. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass der Staat all seine Macht einsetzt, um abweichende Meinungen zu unterdrücken, denn die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und somit ist die Wahrheit der größte Feind des Staates“ – Joseph Goebbels

UPDATE
SCHWARZ AUF WEISS: es gibt MAXIMAL 2 Tote durch Covid19 in Italien, aber auch das steht nicht klar fest!

Rom, 13. März 19:12 – (Agenzia Nova) – Die Menschen, die in Italien am Coronavirus gestorben sind, die keine anderen Krankheiten hatten, konnten nur zwei sein. Nach den bisher vom Höheren Institut für Gesundheit untersuchten medizinischen Unterlagen, so der Präsident des Instituts, Silvio Brusaferro, während der Pressekonferenz, die heute im Zivilschutz in Rom stattfand. „Die positiv verstorbenen Patienten haben ein Durchschnittsalter von über 80 Jahren – 80,3, um genau zu sein – und sind im Grunde überwiegend männlich“, sagte Brusaferro. „Der Frauenanteil beträgt 25,8%. Das Durchschnittsalter der Verstorbenen ist deutlich höher als die anderen positiven Werte. Die Altersgruppen über 70 Jahre, mit einer Spitze zwischen 80 und 89 Jahren. Die meisten dieser Menschen sind Träger chronischer Krankheiten. Nur bei zwei Personen wurde bisher keine Pathologie festgestellt“, aber selbst in diesen beiden Fällen ist die Untersuchung der Aufzeichnungen nicht abgeschlossen, so dass sich andere Todesursachen als Covid-19 ergeben können. Der Präsident der Ausgabe hat angegeben, dass bisher „etwas mehr als hundert medizinische Unterlagen“ aus Krankenhäusern in ganz Italien eingegangen sind.

Dies sind die ersten detaillierten Daten, die der Zivilschutz bisher über die Todesursachen von Coronavirus-Patienten zur Verfügung gestellt hat. Derzeit sind die Behörden nämlich nicht in der Lage, diejenigen, die an dem Virus gestorben sind, von denen zu unterscheiden, die stattdessen täglich der öffentlichen Meinung mitgeteilt werden, die aber meist Träger anderer schwerer Krankheiten waren und daher nicht an Covid-19 gestorben wären. Auf eine Frage der „Agenzia Nova“ hin konnte Brusaferro die genaue Zahl der Todesfälle durch das Coronavirus nicht angeben. Der Professor stellte jedoch klar, dass nach den analysierten Daten die grosse Mehrheit der Opfer „schwerwiegende Pathologien aufwies und in einigen Fällen der Beginn einer Infektion der Atemwege leichter zum Tod führen kann“. Um diesen Punkt zu klären und echte Daten zu liefern, „werden wir bei der Beschaffung der Aufzeichnungen detailliertere Angaben machen. Die am meisten gefährdeten Bevölkerungsgruppen sind jedoch die zerbrechlichen, die Träger von mehr Pathologien sind“. (Rin) © Agenzia Nova – Reservierte Wiedergabe

Quelle: agenzianova.com/a/5e6bcf1da7fbe3.23491954/2851060/2020-03-13/coronavirus-iss-in-italia-i-decessi-accertati-finora-per-causa-del-covid-19-sono-solo-due

Und dafür werden wir eingesperrt und unserer Freiheit beraubt???
Es ist genau so wie ich es immer zuvor gesagt hatte – wieviele Beweise für diese riesige Verarschung braucht ihr noch?

Eure Miss K.

Fortsetzung folgt …

Zuvor erschienene Artikel von Miss Kopfschüttel:

 

40 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Korruption, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, Recht, Schuldgeld

40 Antworten zu “Notstand – Italien Tag 7 und eine geniale Idee

  1. MissKopfschüttel

    Guten Morgen lieber Dude,
    mein Fokus liegt zur Zeit mehr darauf, für mein dem Erdboden gleich gemachtes Unternehmen eine andere Einnahmequelle zu finden.
    Meine Motivation zu schreiben ist Anbetracht der Vollidioten, die auch den zweiten Monat mit Mundschutz herumrennen werden, nun jedoch mit einer Art „Sherrif-Manie“, zur Zeit auf dem Nullpunkt.
    Italien gleicht einem Irrenhaus und mein Zorn wächst mit jedem Tag.

    Liebe Grüße MissK.

    Gefällt 1 Person

  2. Dann wünsche ich Dir von Herzen viel Erfolg beim „Wiederaufbau“, liebe Miss K.
    Und hoffen dass die Irren ihre PsyOp bald mal wieder beenden oder endlich die anarchistische Rebellion stattfinde.

    Liken

  3. MissKopfschüttel

    Die Irren werden die PsyOp nicht beenden. Zu einfach war es allen die Rechte zu entziehen.
    Stell dir vor, hier machen „Zornige Mitbürger“ ihrer Wut über den Kriegszustand mit roten Tüchern, die aus dem Fenster hängen Luft.
    Denen ist doch allen nicht mehr zu helfen!
    Dann gibt es „offene Briefe“ an die Regierungen, die das „Recht auf Freiheit zurückfordern“.
    Welches Recht? Es ist KRIEGSZUSTAND, wir haben keine Rechte mehr!

    Hier ist es ja schon eine anarchistische Rebellion, keinen Mundschutz aufzusetzen.
    Aufmucker landen in Italien für unbestimmte Zeit in der Psychatrie.
    Die werden ihre roten Tücher noch fressen, wenn sie kapieren, dass Land- Luft und Wasserrechte an Privatiers verscherbelt werden, alle mahnenden Stimmen weggesperrt wurden und sie nie nie nie nie nie wieder „normal“ leben werden.

    Eine anarchistische Rebellion funktioniert nur im Zusammenschluss mit zumindest Mehreren. Bei diesen panischen Schlappschwänzen und indoktrinierten Vollidioten mit Sherrif-Komplex um einen herum wird das nix.
    Die Schmerzgrenze ist noch lange nicht bei der Masse erreicht – und die handelnden Personen wissen das.

    Einzig gute Nachricht: die ersten 5G Türme brennen!

    Gefällt 1 Person

  4. „Aufmucker landen in Italien für unbestimmte Zeit in der Psychatrie.“

    Nicht nur in IT.

    „Bei diesen panischen Schlappschwänzen und indoktrinierten Vollidioten mit Sherrif-Komplex um einen herum wird das nix.“

    Tja, seufz, so ungern ich es sage, aber damit triffst Du wohl mitten ins Schwarze… bin ja gespannt ob wie und wann ich allfällig es wieder nach Terrorhelvetien schaffen werde…

    „Einzig gute Nachricht: die ersten 5G Türme brennen“

    Oh, hast da nen Link`?

    LG

    Liken

  5. MissKopfschüttel

    gerne:

    Gefällt 1 Person

  6. notepad publishing

    @MissKopfschüttel
    ‚Aufmucker landen in Italien für unbestimmte Zeit in der Psychatrie.
    Die werden ihre roten Tücher noch fressen, wenn sie kapieren, dass Land- Luft und Wasserrechte an Privatiers verscherbelt werden, alle mahnenden Stimmen weggesperrt wurden und sie nie nie nie nie nie wieder „normal“ leben werden.‘
    Dem kann ich nur beipflichten.
    ‚Nach Drohungen hat die Polizei am Samstag in Wettingen einen 58-jährigen Arzt festgenommen. Er hatte zuvor Corona-skeptische Tweets geschrieben.‘
    Auch in der Schweiz ist des ‚gelbe Wägeli‘ eine durchaus pontente Art und Weise, mit Kritikern umzugehen.

    Liken

  7. MissKopfschüttel

    @notepad
    Ja, wir können uns bei den hirntoten Vollpfosten der Exekutiv-Befehlsempfänger nur mehr gegenseitig Glück wünschen, nicht dort zu landen.

    Liken

  8. notepad publishing

    @MissKopfschüttel
    So ist es!
    Da ich aufgrund meiner Recherchen schon sowohl in der Psychiatrie als auch im Gefängnis gelandet bin, ist es für mich wichtig, nicht wieder dort zu landen – nicht wegen dem individuellen Leiden, dass dadurch für mich entstehen würde, sondern da ich da meine Stimme (jedenfalls in jedem Fall temporär) nicht mehr erheben kann.

    Hier noch ein Nachtrag von heute betreffend dem CH Arzt:
    ‚«Aufgrund verschiedener Nachrichten des Beschuldigten in den sozialen Medien musste davon ausgegangen werden, dass dieser eine Gefahr für sich selbst oder für Drittpersonen darstellen könnte», sagt Alex Dutler, Sprecher der Oberstaatsanwaltschaft.‘ (…) ‚«Im Rahmen einer Hausdurchsuchung konnte eine Schusswaffe sichergestellt werden», sagt Dutler. B. postete am Dienstagmorgen auf Facebook, es habe sich lediglich um seine Armeewaffe gehandelt, Munition habe er dafür keine gehabt.‘ (…) Der Beschuldigte hatte sich vor seiner Verhaftung auf Twitter und anderen Social-Media-Kanälen immer wieder kritisch zur aktuellen Coronavirus-Pandemie geäussert – und teils wilde Verschwörungstheorien verbreitet. Zum Beispiel sah er einen direkten Zusammenhang zwischen Corona und 5G: «Diese Sars-CoV-2-Schein-Pan​​​​​​​​​​​​​​​​​​​dem​i​e​ ist in der Realität eine 5G-Pandemie», schrieb er auf der Polit-Plattform Vimentis. Im selben Blogbeitrag schrieb B. vor zwei Tagen: «Wenn ich mich nicht völlig irre, wird der Teufel am Fest der Auferstehung des Sohnes Gottes Millionen Menschen mit 5G grillieren/töten und im Schock der grössten Pandemie und der grössten (Weltwirtschafts-)Depression aller Zeiten uns allen eine (Zwangs-)Impfung mit einem RFID-DNA-Chip verpassen!» (…) ‚«Wirklich strub wurde es erstmals, als er behauptete, die Anschläge auf die Redaktion von «Charlie Hebdo» seien eine sogenannte False-Flag-Aktion (eine Tarnaktion, um den IS zu beschuldigen, Anm. d. Red.) gewesen.»‘ (…) ‚Wie lange B. in der psychiatrischen Klinik bleiben muss, hängt laut Dutler von den behandelnden Ärzten ab: «Die Entscheidung über die Dauer der fürsorgerischen Unterbringung liegt bei ihnen. Sobald die Voraussetzungen für die Unterbringung nicht mehr gegeben sind, wird der Beschuldigte aus der Klinik entlassen.» Er habe die Möglichkeit, die fürsorgerische Unterbringung durch ein Gericht überprüfen zu lassen.‘

    Gefällt 1 Person

  9. Pingback: Bekenntnisse aus dem Grab: Auch ich bin jetzt an Corona gestorben! | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  10. Pingback: Agenzia Nova / Coronavirus: In Italien gibt es bisher nur zwei Todesfälle aufgrund von Covid-19 – Corona Conspiranten Compendium

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s