IoT, GIG (aka SmartGrid), 5G: Technosklaverei und Strahlenkrieg

Credits: CorbettReport, TruthStreamMedia, JasonA

8 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Technik, Videos, Wissenschaft

8 Antworten zu “IoT, GIG (aka SmartGrid), 5G: Technosklaverei und Strahlenkrieg

  1. carlos

    Diese feuchten Träume werden durch anstehende sunflairs,Stromnetzzusammenbruch ,ein EMP,Hackereingriffe,durchtrennte Seekabel ein absehbares Ende erfahren.
    Mit etwas Geduld sehen wir all die Gerätschaften auf der Müllhalde.

    Liken

  2. Nomi78

    Finde die ganze Sache mit der Technik sehr gefährlich dahin gehend, das sich die neue Generation zu sehr davon abhängig macht (siehe Navi-Fail).
    Wenn das plötzlich nicht mehr funktioniert, eben nach einem EMP usw. stehen wir echt dumm da.

    Gefällt 2 Personen

  3. Pingback: Das Internet ist in Wahrheit ein Käfig! | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  4. carlos

    Tja ,Nomi,wenn`s denn nur die *Neue Generation * beträfe – gehöre selbst zum Alteisen- wäre das Ganze noch etwas über schaubar,dennoch komplett destruktiv in seinen Folgen.
    Dumm dastehen tut Jung & Alt da die Abhängigkeit bei Allem & Jedem offensichtlich ist.
    Egal was du machst,in irgend einer Form ist die Abhängigkeit des Funktionierens eine schwer verdauliche Kost.
    Mc Donaldino liegt auch im Kopf wie Analogkäse.
    Nimm`s mit Humor,das ganze Leben ist gefährlich,& betrachte die Angelegenheit als vergängliche Obszönität die spätere Generationen vor Lachen tot umfallen lässt wenn nicht schon vorher geschehen.

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Dadaismus vs. Dataismus | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  6. carlos

    Der Begriff Verfolgungswahn hat die nächste Dimension erreicht.
    Wenn du annimmst unerkannt eine Runde zu drehen ohne Grill etc mit zu führen ist das pure Träumerei.
    Nenne mir einen Ort wo du mit jemanden sprichst wo kein Mobile in der Nähe ist – das sind Ausnahmen.
    Ich könnte mittlerweile Listen führen wo ich auf Grund der Stimmerkennung
    *ertappt* wurde.
    Das ist daran ersichtlich dass schon fast wie das Amen in der Kirche auf meinem Rechner maßgeschneiderte Werbung erscheint.
    Offensichtlich,denn nach einem KFZ Werkstatt Besuch – wir suchten ein Ersatzteil – kam,nach Hause angekommen,gleich eine Anzeige für Ersatzteile.
    Das kann nur auf Stimmerkennung basieren.

    In absehbarer Zeit wird das Gedankenlesen,so es denn überhaupt noch großflächig eingesetz werden kann,für weiche Kniee sorgen.
    Die Arbeitslosenzahl wird gegen Null gehen da Schwärme von Gedankenbullen gebraucht werden um da für Ordnung zu sorgen.
    Das wird einen Katalog an Bußgeld mit sich bringen,allein schon den Bulli gedanklich als A*loch ein zu stufen könnte teuer werden.

    Gefällt 1 Person

  7. Jo, der Irrsinn hat bereits heute Ausmasse angenommen, dass es schon physisch weh tut… …und potenziert sich täglich weiter…

    Liken

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s