Öffentlicher Pranger für Seiten die professionellen Textklau betreiben

Da es zur Zeit bei DWB (obwohl sowohl im Über uns, als auch im Impressum deutlichst angemerkt ist, dass Volltextübernahmen von DWB-Publikationen nur mit schriftlicher Erlaubnis gestattet sind) – nachdem in den letzten Monaten, nach vehementen Einsprüchen via Abuse-Meldung bei den verschiedensten Registraren diesbezüglich etwas Ruhe eingekehrt war – wieder regelmässig zu Copyrightverletzungen durch irgendwelche dahergelaufenen und anonym auftretenden, verblödeten Ignoranten – die anscheinend selber keinen einzigen korrekten Satz zu Stande brächten, geschweige denn sonst was Vernünftiges und Brauchbares zu schaffen wüssten – kommt, welche derohalber ihre Deppenseiten mit geklauten Inhalten von allüberall her füllen, wird es hier offensichtlich mal zwingend nötig, einen öffentlichen Pranger zu erstellen.

Aus langjähriger Erfahrung und Kommunikation mit anderen Publizisten (siehe z.B. hier) weiss ich mit Sicherheit, dass diesbezüglich auch viele weitere Autoren und Internetz-Seitenbetreiber betroffen sind.

Die meisten dieser enddegenerierten Hirntoten haben dabei dann noch das Gefühl, dass sie mit ihren superprofessionellen Copy-Paste-Fähigkeiten der Menschheit einen Dienst erweisen, obwohl jeder 2-jährige innert Kürze lernen kann, wie ctrl-c, ctrl-v funktioniert…

Auf den Gedanken, dass man auf einer Seite, auf der man einen Artikel findet, der einem gefällt, zunächst mal nachsehen könnte, ob Volltextübernahmen überhaupt gewünscht sind, und falls nicht, evtl. mal nachzufragen, ob man einen Artikel übernehmen dürfe, kommt von diesen respektlosen Zombies natürlich keiner. Hauptsache sie locken damit möglichst viele Zugriffe auf ihre Müllseiten, damit auch ja genug Werbeeinnahmen hereinkommen.

Meist hat dieses – ja, wie sag ich’s nun „vornehm“ – lausige und hinterfotzige Gesoxxe noch nicht mal eine Kontaktmöglichkeit auf deren Schundblubberblogs.

Und da wo vorhanden, werden Hinweise auf die Urheberrechtsverletzung via Epost, Kontaktformular oder in Kommentarsträngen einfach ignoriert und/oder wegzensiert.

Wobei zu alledem explizit erwähnt werden muss, dass es auch einige anständige Seitenbetreiber gibt, die – auf kurzen Hinweis hin – das geklaute Material löschen oder kürzen (die erscheinen hier auch nicht im Pranger, obwohl sie hiermit eindringlich aufgefordert werden, vor einer Übernahme zuerst in den jeweiligen Impressen zu überprüfen, ob Volltextübernahmen überhaupt gewünscht sind!), oder andere höchst lobenswerte und respektvolle Individuen, die prinzipiell niemals Textklau betreiben, und/oder Publikationen nur auf Einreichung hin bei sich einstellen, und damit der Menschheit tatsächlich einen grossen Dienst (meist in Ehrenamt) erweisen, wie in den zwei untenstehenden bravourösen Musterbeispielen deutlich wird.


Hinweis von Luckyhans:
Es scheint auf dieser Welt tatsächlich eine ganze Reihe Leute zu geben, deren übersteigertes Geltungsbedürfnis sie dazu nötigt, unbedingt einen eigenen Block oder Newsseite betreiben zu müssen, die aber ganz offensichtlich nicht in der Lage sind, selbst anständige, gut recherchierte und sachlich richtige Artikel zu schreiben.

Nun – vielleicht haben sie eine bundesdeutsche Schule im Murkelland besucht?

Das wäre zumindest eine Erklärung für derartige redaktionelle Tiefflüge, wenn auch keine Entschuldigung.

Denn jeder, der seine eigene redaktionelle Arbeit darauf beschränkt, die geistigen Ergüsse anderer Wort für Wort vollständig zu übernehmen, ohne daß dafür ein tatsächlicher Grund und das Einverständnis des Autors vorliegen, der setzt sich automatisch dem Verdacht aus, selbst ohne Hirn herumzulaufen.
Oder ein Roboter (bot) zu sein.

Vor allem aber beweist er damit seine geistige Armut und unerschütterliche Faulheit.


Bevor wir nun zum Pranger kommen abschliessend zunächst noch eine dringende Leseempfehlung:

Stille Post (An alle Kopisten, Pastaten und sonstigen Hersteller von Kopierpasteten)

Pranger

Diese Liste bleibt hier bis auf unbestimmt auf der Startseite hervorgehoben, und wird fortlaufend ergänzt, sobald weitere Textklauseiten bekannt werden. Alle in dieser Liste erscheinenden Seiten, bekamen (und bekommen) die Chance, auf Hinweis hin (so möglich via Epost, Kontaktformular oder Kommentarstrang) ihre Urheberrechtsverletzungen durch Kürzung/Löschung rückgängig zu machen.

Weitere Angaben oder Links von anderem Diebesgesindel im Internet sind hier von allen Seiten herzlichst willkommen, und werden, nach Einreichung (mit Beleg!) via Kommentar im Strang unten oder privat per Kontaktformular in der nachfolgenden Liste sehr gerne hinzugefügt. Vielen Dank vorab für die Mithilfe.

  • brd-schwindel.org (Extremfall: Gehostet um 2011 in den USA als BRD-Schwindel.info, ehemals in Uruguay, und seit neuem in Russland. IP: 95.213.187.34; ISP: OOO Network of data-centers Selectel; keine Kontaktmöglichkeit, kein Impressum & keine Reaktionen auf Abuse-Meldungen beim Registrar! Zugutehalten muss man den Dieben, dass sie immerhin deutlich Quelle und Autorenschaft angeben im geklauten Content.)
  • ddbnews.wordpress.com (NEU 4. April 2019: Automattic Inc./WordPress – Kommentarhinweise werden einfach gelöscht und der geklaute Content bleibt bestehen. Impressum verweist auf DEURU. Kontaktmöglichkeit nicht existent! Vermerk vom 5. April 2019: Inzwischen haben, nach meinem Hinweis über diesen Eintrag, die Betreiber den geklauten Content entfernt. Siehe Kommentarstrang.)
  • transformier.wordpress.com (Automattic Inc./WordPress)
  • removetheveil.net (Automattic Inc./Wordpress; IP: 192.0.78.25)
  • pravda-tv.com (IP: 85.13.129.143; ISP: Neue Medien Muennich GmbH – Aussergewöhnlich perfide Art des Textklaus, die Texte werden z.T. aus mehreren Fremdartikeln zusammengebastelt, eine Quellenangabe gibt es, wenn überhaupt, nur sehr versteckt am Ende unter vielen anderen Hinweisen mit einem vorangestellten „Public Domain“, was klarerweise so gut wie immer gelogen ist)
  • paolohor.blogspot.de (Alphabet Inc. / Google; IP: 216.58.218.129)
  • newstopaktuell.wordpress.com (Automattic Inc./Wordpress; Ganz krasser Extremfall von hinterfotzigster Respektlosigkeit, daher hier mit weiteren Infos: Klarname und Adresse: Mathias Langer, Am Mönjesod 8, 31848 Bad Münder / Pseudonyme: Ken Davis, John Bloggerty, MultiNewMedia (youtube), Steffi234 (gutefrage.net), matti, seawolf, fun-parts, invisible, kevin29 und Razor95321 in diversen Foren, Wolf. M., Vincent Ebert und “Kellnhusen”)
  • daserwachendervalkyrjar.wordpress.com (Automattic Inc./Wordpress – hier wird man sogar noch öffentlich diffamiert, wenn man im Kommentarstrang etwas wider dieses schäbige Verhalten sagt!)
  • derhonigmannsagt.wordpress.com (Automattic Inc./Wordpress – hier wird man sogar noch öffentlich diffamiert, wenn man im Kommentarstrang etwas wider dieses schäbige Verhalten sagt!) [Anm. März 2018: Nachdem der Textdieb – leider nicht wegen Urheberrechtsverletzung, sondern wegen irgendwelchen Meinungszensur-Gesetzen – vor einigen Monaten eingekerkert wurde, ist er nun in der Haft verstorben. Seine ursprüngliche, oben verlinkte Seite wurde schon vor einigen Monaten – vermutlich von WP –  eingestanzt, allerdings treibt es die Textklauergilde in des Verstorbenen Musters im gleichen Stile weiter auf derhonigmannsagt.org. / Hinweis vom Mai 2018: Inzwischen hat das Honigmann-Team den Weiterbetrieb der Seite eingestellt.]
  • deutschelobby.com (Automattic Inc./Wordpress)
  • cdn.ampproject.org (Die IP 216.58.218.193 gehört Alphabet Inc. -> Google; nun beginnen also wie’s scheint auch schon die Konzernmultis mit professionellem Textklau! *Anm. 4.4.2019: Kann man bei WP.com deaktivieren, allerdings ist es standardmässig aktiv. Ein NoGo!)

Weitere Leseempfehlungen:

Ps. https://dudeweblog.wordpress.com/2015/01/16/in-eigener-sache/


Nachtrag vom 11.02.2017

Dieser Artikel ist ausnahmsweise von Seiten DWB-Redaktion explizit zur Volltextübernahme (egal wohin) freigegeben, sofern keinerlei Änderungen daran vorgenommen werden, sowie Autorenschaft (Dude & Luckyhans) und Quelle ( https://dudeweblog.wordpress.com/2017/02/08/oeffentlicher-pranger-fuer-seiten-die-professionellen-textklau-betreiben/ ) deutlich sichtbar sind, und ausserdem der Kommentarstrang geschlossen wird.

37 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Medien, Recht, Technik

37 Antworten zu “Öffentlicher Pranger für Seiten die professionellen Textklau betreiben

  1. Pingback: false oder fake: Ein Plädoyer für das Durchzensieren von facebook | Ultimative Freiheit Online © Jermain Foutre le Camp

  2. Aufruf zur DDoS-Attacke gegen das Diebesgesindel von brd-schwindel.ru
    Mit diesem Tool ein leichtes…
    https://github.com/NewEraCracker/LOIC
    Hintergrundinfos hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Low_Orbit_Ion_Cannon
    Anschauungsvid:

    Liken

  3. Skeptiker

    @Dude

    Aso diese Seite hier?
    Deutschland 1932 ─ Das deutsche Volk ist ein Sklavenvolk
    27. Juni 2018
    brd-schwindel.ru/deutschland-1932-das-deutsche-volk-ist-ein-sklavenvolk/
    ================
    Aber ich habe null Ahnung, von den Urhebern usw.
    Ich habe die Seite nur in Erinnerung, weil das Video von kopfschuss911, nach nur 1 Tag, nicht mehr zu sehen war, weil ich bin ja in der BRD GmbH.

    Ich bitte um Nachsicht.

    Gruß Skeptiker

    Liken

  4. @Skep

    Habe Deinen Link unklickbar gemacht.
    Weil hier das Original ist:
    https://kopfschuss911.wordpress.com/2018/06/26/deutschland-1932-%E2%94%80-das-deutsche-volk-ist-ein-sklavenvolk/
    Danke für Dein weiteres Bsp. für diese Kanalratten vom BRD-Schwindel die man per regelmässige DDoS-Attacken platt machen sollte. Anleitung siehe oben.

    Ps. Bei mir läuft das Vid übrigens auf beiden Seiten nicht, ausser ich wende einige Tricks an, aber Propaganda haben wir im 21. Jahrhundert eh schon zu viel, also brauch ich mir nicht anhören, was der Propagandaminister vor gefühlten Äonen ins Mic blaffte…. 😉

    Liken

  5. Pingback: Jubiläum: Heute wird DudeWEblog sechs Jahre alt! | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  6. ddbagentur

    Ganz ehlich Dude, was soll das? Der Beitrag den wir ERSTMALIG von Dir übernahmen hat der Quelle von Dir darunter! So wie es sich gehört! https://ddbnews.wordpress.com/2019/04/03/zwangsimpfungen-wem-nutzt-es-cui-bono/ Statt froh zu sein, daß man Deinen Beitrag weiterverbreitet, machste Dich hier fast ein! Ich kann Dir versichern, daß es das 1. und Letzte mal war, daß ich einen Beitrag von Dir genommen habe. Früher als ich einen anderen Blog betrieben habe, hast Du mir Deine Beiträge sogar geschickt damit sie verbreitet werden. Laß gut sein und ersticke in deinem EGO, ich habe auch nichts gelöscht, Dein Kommentar war im Spam und da wird er blöeiben! Du hattest in einem anderen Beitrag geschrieben daß ich mehr als 50% Deines Beitrages übernommen hatte und ich das nicht wieder tun soll, OK hätte ich sowoeso nicht gemacht! Nicht mal 0 Prozent werde ich von Dir nehmen! Und das Fuck U kannste bekhalten!: Eintra am https://dudeweblog.wordpress.com/2017/02/08/oeffentlicher-pranger-fuer-seiten-die-professionellen-textklau-betreiben/ ist erfolgt!
    Fuck U!
    Dude
    Dude
    vor 2 Tagen·dudeweblog.wordpress.com
    Spam
    Über

    WILLST AM PRANGER https://dudeweblog.wordpress.com/2017/02/08/oeffentlicher-pranger-fuer-seiten-die-professionellen-textklau-betreiben/ LANDEN???
    KANN ICH GERN EINRICHTEN!
    ERWARTE KURZE ANTWORT AUF MEINE EPOSTADRESSE, ANSONSTEN FACKEL ICH NICHT LANGE!
    Du hast unter ÜBER kommentiert, dort gibts keine Beiträge und Kommentare nur Pingbacks!
    Ich werde aber Deinen Beitrag löschen, trotz Verlinkungen zu Dir als Quelle und über 10.000 Followern ist es mir zuwider mit Deiner Egomanie!

    Liken

  7. Tja, vielleicht hättest besser den Copyright-Vermerk in der Seitenleiste, sowie den Rechtlichen Hinweis unter Über uns sowie das Impressum beachtet, oder wenigstens mal auf meinen ersten Kommentar reagiert! Unter dem entsprechenden Artikel war kein Kommentarstrang, und ein Impressum oder Kontaktmöglichkeit habe ich bei Euch auch nirgends entdeckt, bloss dieser fragwürdig-dubiose DEURU-Impressumservice.

    Ich hab euch Typen so satt, die glauben, mit solcherlei falschen Vorstellungen „Statt froh zu sein, daß man Deinen Beitrag weiterverbreitet“ hülfet ihr der alternativen Aufklärung, ohne zu begreiffen, dass ihr ebenjener genau damit schadet! Ich kenne etliche mit der besten Autoren im DE-Raum die genau wegen solchen Leuten wie ihr aufgehört haben ehrenamtlich zu publizieren.

    Was hält euch davon ab, wenn ihr Beiträge weiter bekannt machen wollt,
    a) entweder um eine Volltexterlaubnis zu bitten oder
    b) schlicht ein kurzes Snippet + Link zu bringen, wenn ihr zu faul seid für ne kurze Anfrage?
    Das würde ich gerne mal erfahren!

    Die Löschung ist mir recht. Ich werde im Artikel hier dazu noch einen ergänzenden Vermerk machen.

    MfG

    Ps. @ „Früher als ich einen anderen Blog betrieben habe, hast Du mir Deine Beiträge sogar geschickt“
    Achja? Und wann war das genau, und wie hiess Deine vorgehende Seite?

    Gefällt 1 Person

  8. ddbagentur

    Es handelte sich im Jahre 2013 und 14 um Beiträge von Dir über Geoengineering. Den alten Blog gibts schon lange nicht mehr. Wir hatten auch Mailkontakt. Du hattest damals eine längere Zeit auch nichts mehr geschrieben weil du einen längeren Auslandsaufenthalt hattest. Ich hatte nicht genau abgezählt ob ich nun nur 10. 20 oder 30% deines Beitrages übernommen hatte und Deines Kommentars zur Folge wolltest Du darüber hinwegsehen. Also versteh ich Dein Dilemma nicht. Leb wohl!

    Liken

  9. Wieso wundert mich nicht, dass Du kein Wort zu meiner Frage sagst?
    „Was hält euch davon ab, wenn ihr Beiträge weiter bekannt machen wollt,
    a) entweder um eine Volltexterlaubnis zu bitten oder
    b) schlicht ein kurzes Snippet + Link zu bringen, wenn ihr zu faul seid für ne kurze Anfrage?
    Das würde ich gerne mal erfahren!“

    Ich hätte auch davon abgesehen, WENN mein Kommentar, den ich zuerst sah im Über DDB, kurz drauf nicht plötzlich verschwunden gewesen wäre und keinerlei zeitnahe Reaktion mehr kam trotz mehrfachen Anschreibens da auf Kommentarebene. Extrem stossend ist die fehlende private Kontaktmöglichkeit bei Euch! Wie ich sehe hast Du ja ne Epost-Adi und Kontaktformulare sind auch leicht einzubauen.

    Erinnere mich nicht mehr mit Dir schon in Kontakt gewesen zu sein. Evtl. hülfe Erwähnung deiner damaligen Seite meinem Gedächtnis auf die Sprünge.

    Leb auch wohl.

    Liken

  10. Ja das konnte ich nicht sehen denn Du hast auf einer Seite kommentiert die keine Kommentare zulässt , folglich landete Dein Kommentar im Spam und wurde mir nicht angezeigt , erst als ich nachsah fand ich ihn , genau wie die anderen auch! Wenn Du kein Interwesse hast dass sich deine Beiträge trotz Verlinkung zu Deinem Blog verbreiten, dann bleib hat mit Dir allein ! Ich wusste das nicht und werde NIE wieder etwas von Dir übernehmen, damit verbreiten sich Deine Beiträge auch nicht und die Zugriffe auf deinem´n Blog, denn die Leute klicken auch auf die Quelle und die war drin. Nein ich helfe Deinem Gedächtnis nicht auf die Sprünge und hier schreiben auch mehrere AUTOREN! Seh gar nicht mehr ein mich mit Dir weiter zu beschäftigen. Bei uns steht: „Texte dieser Seiten dürfen gern übernommen werden, wenn die Quellenangaben und entsprechende Verlinkungen eingehalten werden. Wir bitten sogar darum unsere Texte zu verbreiten ! Wir und unsere diversen Autoren arbeiten hier für eine freie Information die jedem Leser zugänglich sein soll!“

    ddb Redaktion
    UND private Blogs brauchen kein Impressum, nur wenn sie etwas vertreiben was einer Bezahlung zu Grunde liegt. Mag sein, dass das in der Schweiz anders ist! Folgende Beiträge hattest Du mir damals zugesendet bevor Du deine reise angetreten hast: https://dudeweblog.wordpress.com/2013/11/24/uber-das-konsumgebaren-das-unterhaltungstreiben-und-die-plappermentalitat-der-schuldgeldknechtschaftssklaven-dreckskapitalismus-teil-ii/ und https://dudeweblog.wordpress.com/2014/01/09/das-unsagliche-verbrechen-an-der-natur-und-der-menschheit-durch-den-geoengineering-grossenwahn/ und noch einer den ich nicht mehr weiß, lassen wirs dabei, dass Du mich nicht mehr kennst, ist auch besser so, so wie Du will ich nie sein!

    Liken

  11. Na, wie schon gesagt, hätte ich natürlich direkt unterhalb des Artikels kommentiert, aber da war keine Möglichkeit, also hab ich im halbgaren Impressum (auf beiden Seiten) nachgeschaut und nach einer direkten Kontaktmöglichkeit gesucht, und aufgrund von Nichtfündigwerdens dann noch den Über angeklickt, wo ich dann endlich einen offenen Kommentarstrang sah, in welchem ich auch kommentierte.
    Also was hindert Dich daran einfach ein Kontaktformular anzubieten????

    Und von wegen „kein Interesse“: Lesen kannst Du schon, oder?
    „Info zum © von DWB-Content:
    Es freut das DWB-Team immer, wenn andere Seitenbetreiber oder Nutzer (a)sozialer Medien DWB insgesamt oder einzelne hier erschienene Artikel gerne einem breiteren Publikum bekannt machen, jedoch ist dabei zu beachten, dass Volltext-Übernahmen nur mit schriftlicher Erlaubnis der DWB-Redaktion oder des jeweiligen Autors erlaubt sind. Detailliertere Informationen dazu entnehmt ihr dem ‚Über uns‘ und dem ‚Impressum‘.
    Und im Impressum steht:
    „Artikel-Übernahmen mit (gern auch grosszügigem; maximal 30% des Inhalts) Auszug sind unter den Voraussetzungen der Autorennennung und ordentlicher Verlinkung generell erlaubt, ausser es handle sich um Gastbeiträge/Fremdartikel oder es seien in den Artikeln spezielle Bedingungen angemerkt.

    Volltext-Übernahmen sind nur mit schriftlicher Erlaubnis gestattet.

    Für auszugsweises, deutlich gekennzeichnetes Zitieren genügt ein Link zu Dudeweblog bzw. dem Artikel, aus welchem das Zitat stammt.“

    Indes Du ca. 85% des Inhalts übernommen hast, diese für alle einsehbaren Fakten tunlichst ignorierend!!

    Bist Du zu blöd, Artikel, welche Dir gefallen, mit einem Textschnipsel, Angabe von Autor und Quelle weiterzuverbreiten, oder gehts Dir darum alle Leser auf Dein Copypaste-Portal zu locken, um Werbeeinnahmen oder Spenden für Dich mit Fremdcontent zu generieren, oder wie oder was???

    Auf deinen Quelllink haben gerade mal ne Handvoll Nasen geklickt, das ist ein Witz!

    Und meine Frage hast Du noch immer nicht beantwortet:
    „Was hält euch davon ab, wenn ihr Beiträge weiter bekannt machen wollt,
    a) entweder um eine Volltexterlaubnis zu bitten oder
    b) schlicht ein kurzes Snippet + Link zu bringen, wenn ihr zu faul seid für ne kurze Anfrage?
    Das würde ich gerne mal erfahren!“

    Ausserdem solltest sowieso mal das Über uns anschauen, dann müsstest auch nicht von „meinen Artikeln“ sprechen, sondern würdest schnell kapieren, dass das hier ein Teamprojekt ist!

    Und „du wusstest das nicht“ ist die Lachnummer schlechthin. Deutlicher kann ich wohl nicht mehr drauf hinweisen als 1. in der Seitenleiste überall, 2. im Über uns und 3. im Über DWB!!!

    Fazit: Entweder bist Du blind oder hast eine Lese- oder Verständnisschwäche…

    Und das schlägt dem Fass endgültig den Boden aus:
    „Bei uns steht: „Texte dieser Seiten dürfen gern übernommen werden, wenn die Quellenangaben und entsprechende Verlinkungen eingehalten werden. Wir bitten sogar darum unsere Texte zu verbreiten !“

    Ihr klaut urheberrechtlich geschützte Texte ohne Übernahmerecht, und bietet die dann sogar noch für Idioten an, die sie dann weiterklauen, weil sie zu blöd sind, auch nur einen korrekten Satz mit etwas Sinngehalt selber zu verfassen?
    Ich zitiere:
    „Reblogs von Reblogs sind grundsätzlich nicht erlaubt.“
    https://dudeweblog.wordpress.com/about/

    „Wir und unsere diversen Autoren arbeiten hier für eine freie Information die jedem Leser zugänglich sein soll!“

    DWB ebenfalls (siehe oben) – allerdings im Gegensatz zu euch mit Anstand und Respekt gegenüber Autoren. Für alle unsere hier erschienen https://dudeweblog.wordpress.com/gastbeitrage-und-fremdartikel/ liegen schriftliche Übernahme-Erlaubnis der Rechteinhaber oder CC-Lizenzen vor!

    In Doofland brauchen alle Internetzseiten zwingend ein Impressum -> vgl. dejure.
    In Terrorhelvetien sofern keine kommerziellen Absichten verfolgt werden nicht!

    Ach, und welche Seite war das nochmal genau die es jetzt nicht mehr gibt, und wieso gibt es die überhaupt nicht mehr und Du brauchst da nen neuen Laden? Und ja, bis Anfang 2014 hatte ich diese Textklauereien von so vielen dahergelaufenen Idioten noch nicht aufm Schirm, weshalb ich die Übernahme-Erlaubnisse bzw. das Urheberrecht dieser Seite kurz darauf massiv verschärfen musste. Leider…

    Gefällt 1 Person

  12. Ich hatte nur , wie Du selbst schriebst, ca. 50% übernommen und keinen Volltext, es stand unter dem Text Quelle und mehr! Wäre bei Volltext nicht nötig gewesen ! So und nun ist FIN ! Bleib auf deinen Beiträgen eben hocken! Ob auf 10, 20 , 30 oder 50%!

    https://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/01/12/das-unsagliche-verbrechen-an-der-natur-und-der-menschheit-durch-den-geoengineering-grossenwahn/

    Gefällt 1 Person

  13. Nö, das waren wie schon gesagt etwa 85% (ich hatte es vor dem ersten Kommentar genau überprüft!). Zwei Abschnitte + das Copyright by Nomi hast Du natürlich geschickterweise weggelassen…

    Wer Qualität, Ehrenhaftigkeit und Anstand im Sinne einer echten Aufklärung und Bildung zu schätzen weiss, wird DWB auch weiter zu schätzen wissen, daher werden wir bestimmt nicht auf unseren Werken hocken bleiben; und auf den Rest scheiss ich.

    Ps. Arsenal Injustitia hatte für diesen Artikel eine schriftliche Erlaubnis von mir. Das bist Du??? Falls ja, Hellsehen kann ich nicht.

    Liken

  14. das Copyright by Nomi hast Du natürlich geschickterweise weggelassen…?????? Und warum schreibst Du 50% wenn Du meinst es waren 85% LOL? Haste falsch die Buchstaben gezählt ? Du bist ein echter Witz, ich hatte mir nichs Böses dabei gedacht deinen Beitrag zu übernehmen und nach etwa der Hälfte zu schreiben Quelle und mehr, das natürlich verlinkt zu Deinem Blog! Na aus Fehlern lernt man, ich werde deinen Blog also zukünftig meiden, ich habe es auch nicht nötig mich von Dir deshalb beleidigen zu lassen und ich geh auf dieses Niveau auch nicht mehr ein! Nur rein private Seiten benötigen kein Impressum siehe : https://www.e-recht24.de/news/blog-foren-web20/6519-impressum-blog.html

    Gefällt 1 Person

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s