Bildcollage

Die Gartenamsel stellt uns einige Kunst-Stücke zur Verfügung.

Feuerblüte im Grau

Mit letzter Kraft

Eile mit Weile

Weggeworfenes

Segelpfütze im Klo

© Gartenamsel

Alle Artikel und Bilder der Gartenamsel finden sich hier.


*da der Dude sich im Prinzip vom Portal DWB weitestgehend zurückgezogen hat, kann dieser Gastartikel als Weihnachtsgeschenk des DWB-Teams an die treue Stammleserschaft, die Abonnenten und die fleissigen Kommentatoren angesehen werden.

Merci Amseli! 🙂


Empfehlung:

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Gastbeiträge, Menschen, Schönes, Sinn

10 Antworten zu “Bildcollage

  1. Hawey

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Garten-Amselina

    Meinen ❤ *Herz-Dank* ❤ zurück für dieses Liebe-volle Weih-Nachts-Geschenk !!! 😉
    *JaH!*

    Wenn eine Tür zuschlägt, öffnen sich neue Tore. 😉

    Allein durch den Luft-Druck.

    Eine gute *Hell-Werde-Zeit* Dir und Euch und MiA und allen Lesern hier!
    *JaH!*
    😉

    Gefällt 1 Person

  3. Nichtsnus

    @ Dude
    Der Artikel oben ist vom Dude?
    „Gastartikel als Weihnachtsgeschenk des DWB-Teams“

    Der Dude und Weihnachten? Da kriegt man doch die Tür nicht mehr zu – LOL! Darf ich fragen Dude, wen du an Weihnachten feierst, wo du doch so antireligiös bist?

    Gefällt mir

  4. @Nichtsnus
    Der @Dude (Hallo!) ist sehr christlich, auch wenn er das vielleicht nicht gern hört. Auch der neue Heidi-Film ist kein Zufall.
    Ich bin sicher, er wird für sein Wirken und Ringen für die Menschen noch einen echten Goldschatz (KAmarie) finden, hinter dem ich irrtümlich lange Zeit selbst her war und einen würdigen Mentor…
    Ich erinnere nochmal an Rudi Berner „Auf zur Wahrheit“, Teil II und den
    „Zauberplaneten“, den noch niemand erreicht hat.
    (Immerhin hat der Dude mich eingenordet mit einem zufälligen Kompass und ich brauche die mechanische Ausführung nicht mehr um die Peilung zu haben, wo unser Glück wohnt.)
    Ich weiss, das klingt geschwollen esoterisch vulgo geschwurbelt.
    Das ist noch nicht spruchreif, kryptisch ausgeführt, aber es wird so oder ähnlich kommen.
    Und ein Weiterso wie in 2015 wird es politisch nicht geben, das wird sich bereits im Januar/Februar 2016 zeigen.
    <

    Gefällt mir

  5. Selbst der Focus schreibt „Weihnachtswunder“, wertfrei oder nicht.
    =>Da ist wohl jemand am grübeln, das Wort „überlegen“ möchte ich hier nicht bringen.

    Gefällt mir

  6. @Nichtsnus

    Da fehlt das wesentliche im Zitat…

    Allerdings hast Du natürlich recht. Ich hätte es aber tatsächlich auch als voreiliges Präsent an die treue Leserschaft fürs 2016 bezeichnen können.

    Im Grunde genommen interessiert mich bei Weihnachten weder die Konsumanie, noch der Religionsfimmel oder alteingesessene Gewohnheiten.

    Ich freue mich aktuell v.a. mal auf ein paar Tage Ruhe – nach sehr viel und heftigem Sturm… …denn 2016 winkt schon jetzt mit hohen Druckunterschieden…

    Gefällt mir

  7. Nichtsnus

    @ Dude

    „Da fehlt das wesentliche im Zitat…“

    Für mich ist das wesentliche damit herausgepickt worden. 🙂
    Ich werde auch gleich noch einen Weihnachtsgruß an alle kurz vor Schluß auf meinem Blog losschicken, obwohl ich kein Christ mehr bin.

    Dir und euch allen hier noch ein ruhige Zeit und kommt gut ins Neue Jahr, bevor es dann im nächsten Jahr scheppern wird.

    Gefällt mir

  8. @Dude
    Ich bin etwas über das Ziel hinausgeschosssen heute nacht, sorry. Ich bin mir aber sicher, dass viel Illusionäres bald auffliegt.

    @Garten-Amselina
    Wunderschön gemacht, danke.

    A propos Himmelsrichtungen:

    Vier Sterne zur Auswahl, einen musst du wählen

    Der Stern des Ostens ist der Stern der Musik,
    wenn er erklingt, dann bist du ergriffen, dass dir die Tränen kommen.
    Sein Initial ist e.

    Der Stern des Südens ist der Stern der Freiheit,
    er ist der Stern einer Suche nach sich selbst im Kosmos,
    einer immer unerfüllten Versprechung.
    Sein Initial ist e.

    Der Stern des Westens ist der Stern der Fröhlichkeit,
    der Lebensfreude, der Unbeschwertheit,
    der Verführung o la la.
    Sein Initial ist c.

    Der Stern des Nordens ist der Stern der Weisheit,
    des Ausgleichs, der Gerechtigkeit, der Treue.
    Sein Initial ist ein Geheimnis.

    Gefällt mir

  9. Eierdrücker

    Wer behauptet der Dude sei kein Christ liegt falsch.
    Er ist einer der fortschrittlichen Christen.
    Die meiste derer, die sich so nennen, sind auch Christen, aber mehr die Fußkranken derer, die sich halt so nennen.
    Ist ja schade, das ansehen zu müssen, dieses Absacken von eigentlich fähigen Leuten.
    Aber, ich bin ehrlich, macht’s nicht auch mal Spass sich hängen zu lassenß
    So richtig depresseiv kultiviert?
    Schon.
    Aber dann blubberts im Gemüt.
    Dann steigt der Druck und die ganze Figur, samt Inhalt, reißt es empor.
    Und das ist der Unterschied zwischen fortschrittlichen und fußkränkelnden Christen.
    Rilke spricht vom „kapellenlosen Glauben“.
    In der heutigen Zeit dringend notwendig.
    Denn in Kapellen herrscht wabernder Stillstand.
    Der Geist hat sich unter den First zurückgezogen und stirnrunzelnd beäugt er das zähe Treiben unter ihm.
    Nein, für einen lebendigen Geist ist das der blanke Frust was die Diener der Kirchen den Zuhörern in die Ohren kleistern.
    Drum lieber süffig den trocknen Dude-Wein trinken.
    Zur Blutverdünnung und als Treibmittel gegen Stuhlfurzen.

    Dude hat verstanden was Augustinus sagte: Der Herr ist als Mensch gestorben, Aber als Gott ist er hier geblieben.

    Gefällt 2 Personen

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s