Fuck WordPress!

Da WP mit ihrer dauernden, verkackten Pfusch-Bastelei die Direkt-Links auf Kommentare zerschossen hat (siehe dazu auch die Hinweise in den Nachträgen), hier eine Kopie eines x-fach verlinkten (hier der tote Link), sehr wichtigen Kommentars aus dem Aktuelles-Strang.

Sollten Zensurtubeprobleme auftauchen, hier bitte:

Alternativlink 1

Alternativlink 2

Alternativlink 3 (leider nur in Latein, ohne Übersetzung)

Deutsche Übersetzungen mache ich gerne als Auftragsarbeit. Kostenpunkt 100 Fr. Zahlbar im Voraus in Bar.

Man höre auch diesem Herren zu. Ich unterschreibe – von einigen nebensächhlichen Details abgesehen – alles, was er sagt! Diverse Dinge, die er unzensiert und jenseits aller sogenannten political correctness ausspricht, wurden hier bereits in Artikeln und Kommentaren besprochen. Etliches davon auch hier.

Das einzige, wo ich ihm widerspreche: Der ganze ‚legalisierte‘ Wahnsinn sollte nicht auf Deutschland beschränkt – sondern auf die ganze Welt bezogen werden!

Bitte beachte in diesem Zusammenhang auch dies hier:
Klarheit im Vorhof der Hölle (auch ein toter Link – habe aber keine Lust mehr dauernd WP’s sinnlos angerichtetes Puff aufzuräumen. Können mich langsam kreuzweise am Arsch lecken diese verfickten Drecksidioten. Hier korrigierter Ersatz: https://dudeweblog.wordpress.com/wichtiges-zum-aktuellen-zeitgeschehen/comment-page-27/#comment-4796)

Weitere Hintergründe und Durchleuchtungen von Gesamtzusammenhängen dazu von Prof. Dr. Walter Veiths „Das Geheimnis der Eingeweihten“:

Nachtrag Ps.: Übrigens fummelt WP auch nachwievor im Text rum, denn das p im Wordpress des Titels ist und bleibt kleingeschrieben und wird von WP ohne zu fragen verändert! Dieses Faktum hatte ich allerdings schon vor längerer Zeit in einem Nachtrag des Beep-Boop-WP-Artikels klargestellt.


Nachtrag vom 15.01.2016

*lol*
Soeben sehe ich, dass sie es jetzt geschafft haben, den hier besprochenen Fehler zu flicken. Der zeitweilig tote Link auf den gezielt gewählten Kommentar funzt seit neustem wieder!

Zwei weitere Tests auf gezielt verlinkte Einzelkommentare aus dem Aktuell-Strang haben auch ergeben, dass dieses Problem mit den Deadlinks nun offenbar wirklich gelöst ist.

Wahrscheinlich ist das im Zuge der gestrigen Verschrottung (siehe weiter unten in diesem Nachtrag) wenigstens wieder gefixt worden. *lol*

Den Artikel vom 11.1. mit dem neuen Problem füge ich nachfolgend zusammen mit den dort erschienen Kommentaren hier im Artikel als Nachtrag bei.

Wichtiger administratorischer Hinweis bzgl. Kommentaren (publiziert am 11.1., wie vorangekündigt gelöscht am 15.1.)

Die WP-Arschlöcher haben noch mehr zerschrottet.

11.1.2016: Das wird immer schlimmer mit den verblödeten Trottelköpfen von WP. Etliche Kommentare, die zwar im Admin-Bereich sichtbar sind, erscheinen nicht mehr in den Strängen, wo sie sein sollten. Keine Ahnung wieso, aber vermutlich haben die WP-Idioten mal wieder irgendwas im Hintergrund gebastelt und jetzt noch mehr verbockt. Tja, man gewöhnt sich dran – kann leider nichts dagegen tun. Ein Test (unter Aktuell) hat eben ergeben, dass auch neue Kommentare nicht erscheinen. Beschwert euch bitte in grosser Zahl bei WordPress im Forum.

14.1. WP hat den Fehler (11.1.) seit neustem gefixt. Der weitere, hier im Artikel thematisierte Fehler mit den gekillten Direkt-Links auf Kommentare scheint auch behoben worden zu sein. Die einst toten Links funzen wieder!

Anm. 16.1. Ausserdem haben sie tatsächlich auch mal was vernünftiges geschafft im Zuge des Fixings all ihrer Update-Bugs. Ein kleines Uralt-Problemchen, das seit Inbetriebnahme dieses Portals im März 2013 bestand – namentlich dass bei Links im Kommentarwidget der Seitenleiste manchmal die falsche Kommentarseite verlinkt war (was sich aber relativ simpel umgehen liess) – ist nun seit neustem tatsächlich behoben. Insofern auch mal ausnahmsweise ein Bravo von mir an die WP-Programmierer. 😉

Fazit: Die Probleme mit den ganzen Fehlern hinsichtlich Kommentaren sind nun – oh Wunder – bisweilen von WP behoben, und man kann wieder wie gewohnt kommentieren.

Die Kommentare im gelöschten Artikel kopiere ich komplett in den Kommentarstrang. Siehe in diesem Kommentar.


Nachtrag vom 20.01.2016

Korrigendum zu ‚Anm. 16.1.‘ im letzten Nachtrag: Ein paar Tage hat es perfekt geklappt, und nun haben sie ihr Fixing wieder geschrottet. Typisch WP….

Addendum einige Stunden später:

Kosmos schrieb am Stammtisch:

Noch ein Tipp für alle Kommentarleser, der die Rubrik “Aktuell” und “Virtueller Stammtisch” betrifft:

Am besten nicht über den Hyperlink bei den “Neueste Kommentare” navigieren (Anm. Dude: Gemeint ist im Widget der Seitenleiste), man muss dann viele Kommentarseiten durchklicken, um zum avisierten Kommentar zu gelangen, sondern direkt auf die entsprechende Rubrik klicken, die sich unter der Begrüßungsformel am Seitenanfang (“Sei herzlich Willkommen beim Dude”) befindet.

Es betrifft – so weit ich gesehen habe – auch einige wenige Artikel mit zig Kommentarseiten à 15 pro Seite. Normalerweise funktionieren aber die Links im Kommentar-Widget.

Beschwert euch bei WP im Forum… 😉

83 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Menschen, NWO, Religion

83 Antworten zu “Fuck WordPress!

  1. Pingback: Fuck WordPress Wixxerpack Update | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  2. Pingback: Wort-Press-Gebrauch | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  3. Volver

    @ Dude und andere Blogbetreiber

    Ich stelle folgenden Kommentar als Kopie auch hier ein, weil es gut möglich ist, daß mir auf der anderen Seite wieder die Redefreiheit beschnitten wird, entweder durch Löschung meines Kommentars oder durch Sperrung, wie mir dort unter dem Pseudonym „vd“ geschehen, und das Thema hier war ja auch zuvorderst, der bereitete Thron (siehe Bernini Thron):

    OAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOAOA

    @ thom ram

    „Der zionistische Klüngel tut alles und wird alles tun, um Trumps Pläne, Amerika wieder aufzubauen und mit anderen Ländern, sich gegenseitig befruchtend, in Freundschaft zu leben, zunichte zu machen.“

    Sind nicht die Zionisten die Begründer und Halter des Staates Israel? Warum sollten die etwas gegen den Trump haben, wo ihr derzeitiger Staatschef doch sagt: „10.11.2016 – Netanjahu nannte Trump einen „wahren Freund des Staates Israel“ (Quelle: Zeit Online)?

    Vielmehr sehen die Mitglieder des zionistischen Klüngels in Donald („Weltherrscher“) Trump ihren „Messias“, der ihnen dazu auch noch dabei behilflich sein soll, ihren dritten Tempel wieder aufzubauen.

    „Breaking Israel News 10 Nov. 2016: Der aufkommende Sanhedrin ruft den russischen Präsidenten, Vladmir Putin, und den kommenden US-Präsidenten, Donald Trump, auf, ihre “biblisch-mandatierte” Aufgabe, den jüdischen Tempel in Jerusalem aufzubauen, „gemeinsam zu erfüllen.“ (https://www.breakingisraelnews.com/78372/bin-exclusive-sanhedrin-asks-putin-trump-build-third-temple-jerusalem/#P8dWvAeSggIRFEQx.97)

    Wie kann man von der installierten Machtpyramide sprechen sowie vom Zionismus, aber nicht begreifen wollen – „Nachdem ich mich gestern und heute durch gefühlt 500 für mich teilweise mühsame Kommentare mit Quasibibelforschung und Unkerei durchgewühlt habe“ – daß dabei weltliches und religiöses untrennbar miteinander verknüpft sind.

    „Neues Zeitalter, da Mensch im anderen Menschen den Menschen erkennt.“

    Wer bis jetzt noch nicht als Mensch unter Menschen im anderen Menschen den Menschen erkannt hat, der muß irgendwie doch ziemlich weltfremd sein. Darum geht es auch nicht, weil das NORMAL ist. Worum es letztendlich aber geht, das ist unter allen Menschen den Menschensohn zu erkennen. Wer dabei aber auf den Donald Trump setzt, der hat aufs falsche Pferd gesetzt. Denn der sitzt in der derzeitigen Machtpyramide ziemlich weit mit oben jetzt. Und das sitzt alles üble Gesocks dieser Welt.

    In Amerika hat das Übel seinen Zweitsitz – deshalb erst die Tarotkarte (Cover Economist zu 2017) „Judgement“ mit Trump in schwarz als Weltherrscher, gefolgt vom roten Adler = roter Drache als das Zeichen für den Hauptsitz des Übels in Rom. Der Vater und der Sohn ist das, zusammen ergibt das Duo den Teufel. Der ist dabei unterzugehen und versucht nur mit allen Mitteln noch dagegen anzukämpfen, wie es auch Donald Trump selbst formuliert, indem er sagte: „Ich werde bis zum letzten Atemzuge für euch kämpfen“. Womit er aber nicht die Menschen meinte, sondern die Schlangenbrut unter ihrem Anführer, dem Teufel.

    Apostelgeschichte 7:57Sie aber schrieen mit lauter Stimme, hielten sich die Ohren zu, stürmten einmütig auf ihn los, stießen ihn zur Stadt hinaus und steinigten ihn.

    Wer aber die Wahrheit nicht vertragen kann, der wird jetzt wahrscheinlich wieder seine ihm gegebenen Mittel einsetzen, um so einen wie mich zum Schweigen zu bringen, was sich heute Zensur nennt.

    Gefällt mir

  4. @Volver

    Bitte zur Kenntnis nehmen, dass Bumibahagia-Links hier nicht mehr gewünscht sind. Wenn einer das Gefühl hat, er müsse mich zensieren, dann ist seine Schwurbelseite voller Esospinner hier tabu.

    Du wirst hier – wie alle anderen, ausser extreme Trolle – selbstverständlich nie zensiert. Ich hasse Zensur!

    Gefällt mir

  5. Dude

    ****Bitte zur Kenntnis nehmen, dass Bumibahagia-Links hier nicht mehr gewünscht sind. ****

    Anm. Admin: Persönlicher Angriff, Beleidgung und Diffamierung gelöscht.
    Wenn Du das Gefühl hast, Du könnest mich zensieren, und dann noch hierher kommen auf diese Weise, dann haste Dich geschnitten!

    Ich lasse mich nicht zensieren. Und wer es doch tut, wird mich nie wieder sehen und seine Links nicht bei DWB haben. Das ist mein gutes Recht. Und Zensur ist ein No-Go!

    Du solltest meine Philosophie zur Zensur eigentlich kennen, und wenn Du das trotzdem machst, dann zwingst Du mich, Konsequenzen zu ziehen, sonst steh ich als einer da, der leere Worthülsen von sich gibt.

    Da hast Du offensichtlich was sehr entscheidendes und wichtiges nicht gelernt, mein Freund!
    Offensichtlich bist Du einfach zu blöd, um zu kapieren wie schlimm Zensur ist!

    Du weisst schon dass Zensur ein wesentlicher Pfeiler der NWO und von Totalitären Systemen (also auch der AWO; ganz extrem sogar bis zur Aufklärung mit Oberhoheit der Satanisten in Rom und deren Asplitterungen) ist?
    Lies mal wieder 1984!!!

    Gefällt mir

  6. Dude zensiert nie, daher wird er stehen lassen:

    Dude hat geschätzt 500 mal Links auf seinen Blog reingehängt in bumibahagia.com.

    Gefällt mir

  7. Dude habe „persönlichen Angriff und Diffamierung“ gelöscht.

    Dude zensiert nicht. Dude löscht.

    Gefällt mir

  8. @thomram

    Ab sofort bist Du hier der zweite Troll der in die manuelle Moderation kommt.

    Gefällt mir

  9. Friede sei mit dir, du Schrulle der Sonderklasse

    Gefällt mir

  10. Der Titel hier lautet:
    „Fuck Word Press“.
    Ich habe mich doch nicht etwa verlesen?
    Was ich hier alles lesen kann, das ist über Word Press gelaufen. Ich irre mich doch nicht?

    Also das geht so.
    Ich will meinen Sandhaufen von A nach B bringen. Ich bitte meinen Nachbarn, mir seine Schubkarre zu leihen. Der gibt sie mir.

    Ich schaufle und benutze die Schubkarre. Ja, der Reifen hat ein bisschen zu wenig Luft, und rostig ist sie auch, aber ich bringe meinen Sand von A nach B.

    Danach sage ich: Fuck You, Nachbar.

    Gefällt mir

  11. Freidavon

    Es geht ja wohl nicht um die Zensur an Inhalten in sachlichen Zusammenhängen, wenn diese sachlich vorgetragen werden?

    Also geht es eher um Unsachlichkeiten wie Beleidigungen, oder irgendwas überhaupt in Richtung persönlicher Angriff. Diese Dinge sollten natürlich in einem vernünftigen Forum unterbunden werden. Nur wird dies lächerlich, wenn der Betreiber dies einerseits fordert, entsprechend reglementiert und zensiert, andererseits aber selber permanent zum persönlichen Angriff anderer neigt.
    Die beiden Betreiber hier sind ja nun hinreichend für ihre Abglitte in persönliche Beleidigung oder Verunglimpfung anderer bekannt und führen somit ihre angeblichen Regeln selber ad absurdum. Wenn man es nicht schafft allgemeingültige Regeln selber einzuhalten, sich dennoch herausnimmt andere für die Nichtbeachtung der Regeln nach belieben zu zensieren(weil man die Möglichkeit dazu hat), dann ist das reine Willkür und zeugt von einer in den Kinderschuhen stehengebliebenen Persönlichkeit.

    Gefällt mir

  12. Amselina

    Werter Dude !
    Nachdem Dir nun die Ehre des Besitzen der *Schrulle der Sonderklasse* zuteil geworden ist und Du diese somit „besitzt“, möchte ich Dich höflichst und herzlichst um Ver-Leihung derselbigen an mich ersuchen !
    Wie war es nur möglich, daß diese sich zu Dir ver-laufen haben konnte ?!?
    Sie gehört doch zu MEINEM Gezwitscher !!!
    Dank sei Dir für Deine Über-Lassung !
    Darf ich mich dann in Zukunft *SdS* nennen ?
    Mit Ernst-August und Voll-Herz-Grüßen !
    . 😉
    *JaH!*

    Ps.:
    und ein „Teile und Herrsche“ ist/wird dann damit hoff-endlichst ent-säuert.

    Gefällt mir

  13. luckyhans

    zu Freidavon um 16:49 – Zitat:
    „Die beiden Betreiber hier sind ja nun hinreichend für ihre Abglitte in persönliche Beleidigung oder Verunglimpfung anderer bekannt“ –
    Sehr geehrter „Freidavon“,
    wärest du bitte so freundlich und gibst ein paar der ach so bekannten „persönlichen Beleidigungen oder Verumglimpfungen“, welche ich, Luckyhans, als Autor oder Redakteur auf diesem Blog anderen zugefügt haben soll, jetzt hier zum besten?
    Sollte dir ja nicht schwer fallen, nach deiner obigen leutseligen Behauptung…

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s