Griechenland-bli-Griechenland-blupp-Griechenland-bla

Wie verblödet sind die Leute eigentlich? Kann man noch mehr verblöden, oder liegt es bloss an einem schwerwiegenden Hitzestau im Cerebellum?

Seit Monaten seh ich bei mir im RSS (siehe Seitenleiste – @Technospielzeugzombies: Werft den Müll weg und nutzt einen PC oder Laptop!) fast nur noch irgendwelchen dummen Griechenlandschwachsinn.

Dummes, unnützes Blabla noch und nöcher, das ich schon seit Monaten gar nie erst ansehe (meine Zeit ist mir dafür zu wertvoll).

Und da reden wir nicht von Schafsmedien – sondern von alternativen Portalen!

Als hätten diese Vollidioten-Polit-Marionetten – fast egal in welchem Land auf dem Globus! -, welche zur Ergötzung der ganzen hirnamputierten Deppen ihre Show abziehen, auch nur ansatzweise was zu sagen…

Ich kann’s nicht mehr sehen!

Muss ich jetzt alle Fütterer aus der Seitenleiste zensieren?

Oder gebiert sich endlich mal wieder neuer Verstand?

Tsipras, Varoufakis und/oder wie die alle heissen in der Show sind bloss Darsteller im Politcabaret, welche die SNWUO weiter befördern – allein schon dadurch, dass die meisten Vollidioten dem Cabaret ihre regelmässige Aufmerksamkeit in höchstem Masse widmen!

Egozentrische Opportunisten sind es, welche ihre Privilegien geniessen und ihre Pfründe ins Trockene bringen wollen, und dabei nebenher das Volk – egal ob Griechenland, die BRDGmbH oder Terrorhelvetien verkaufen und verraten…

Haben diese Idioten immer noch nicht gecheckt, dass das gesamte Politcabaret eine einzige Show ist, die bloss der Ablenkung von Wesentlichem dient?

Bsp. https://dudeweblog.wordpress.com/2015/05/09/ist-die-us-bundesregierung-bereit-zu-einem-krieg-gegen-das-amerikanische-volk/ – dient?

Gottlob gibt es noch einige wenige wirklich klare Denker, die den Finger am richtigen (Publikations)-Abzug haben: http://www.iknews.de/2015/07/15/konzernokratie-unternehmen-kontrollieren-die-welt/

Oder http://www.gegenfrage.com/saudi-offensive-im-jemen-20-millionen-menschen-von-hungerkrise-bedroht/

Oder  „Global müsste seit Jahrzehnten niemand verhungern, doch es sind vor unser aller Augen selbst laut Uno-Zahlen ca. 350 Millionen Menschen in den letzten 4 Dekaden weltweit verhungert!“ (auf einem Planeten der für geschätzte 12 Mrd. Nahrung anböte – Zahlen von Jean Ziegler, World Food Report [aber die UNO gehört leider auch zur Show, was sogar Insider Jean schon öfters – in anderen Worten – öffentlich kund tat.]) -> https://oberham.wordpress.com/2015/07/01/wortfetzen-aus-dem-off-2/

Oder http://www.globalresearch.ca/brain-wave-warping-effect-of-mobile-phones-study-reveals/5462296

Oder

Schengen/Dublin rennt natürlich auch nicht davon – im Gegenteil wird dem ‚Clash of Cultures‘ weiter – gezielt und systematisch! – Vorschub geleistet (Details siehe bei Kopp). – Ja, weshlab lechzen die ausgebeuteten und gepeinigten Völker der südlichen Hemisphäre wohl so sehr danach, ins ‚reiche‘ Europa zu emmigrieren, dabei alles auf’s Spiel setzend? Vielleicht weil mittels IWF/WB-Terror, Landgrabbing, Korpokratie und dergleichen den Leuten gezielt das Wasser unter den Füssen (und aus den Brunnen) abgepumpt (vgl. Nestlé) ward?

etc.pp. (Hauptsache es hat nix mit Griechenland zu tun 😉 )

Ich jedenfalls, kann gar nicht so viel saufen, um auf dieses elende kognitiv-intellektuelle Niveau, welchem man als Alternativ-Medienschauender seit Monaten hauptsächlich Gewahr wird, zu sinken – und ob ich mir noch so viel Mühe gebe; Proscht!

Bleibt nur wahrlich und wahrhaftig zu wünschen, dass dieser quer durch alle Kanäle kolportierte Cabaret-Schwachsinn einzig Frucht einer diesem Prachtssommer geschuldeten Hirnschmelze sei, denn…

Nicht die Politiker – Volksvertreteräter *mwuahaha* – entscheiden, sondern die Blutadelskabale, das Jesuitengekräuch, -Gesoxx und -Geschmeiss sowie die schleimigen Brüder der Hochgradfreimauerei! Alle, die noch zumindest ein Mü Restverstand behalten konnten und sich über die wahren Herrschaftsverhältnisse in der SNWUO schlau gemacht haben, kommen nicht drumrum, dies zu bestätigen!

Ergo sag ich’s gern nochmal:

Enddegenerierte, totalverblödete, obrigkeitshörige, untertänige und systemgläubige Vollidioten!

Wacht mal auf!

Folgt der Geld-Macht, dem Pfade also, welcher den Pfuhl, der unter dem Tempel des Scheinrechts, der wiederum dem Religionskonstukte-Tempel untergelagert, die Hauptverantwortlichen für die weitere umfassende Verkatastrophierung der Zustände auf Erden ins Licht zerrt, so man der blutigen Spur beharrlich folgt:

-> https://dudeweblog.wordpress.com/2013/08/17/die-geschichte-der-neuen-weltordnung/
-> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/

Ps. -> https://dudeweblog.wordpress.com/2013/03/12/hypnotisierte-massen-manipulierte-menschen/


Nachtrag von 21:45

Der geschätzte P. hat woanders Tacheles hiezu gesprochen. Ich kopiere das mal hier auf Artikelebene. Es bezieht sich u.a. hierauf -> https://dudeweblog.wordpress.com/2015/07/12/schmalspur-luxus/comment-page-2/#comment-7084 und auf obigen Link zum SNWUO-Artikel.


Der Spruch: Alle Wege führen nach Rom… trifft den Kern der Sache.

Allerdings bin ich mir über die wirklichen Kontrollinstanzen des “Papa” noch nicht ganz im klaren. Er ist Jesuit, ohne Frage. Allerdings sind die heutigen Jesuiten (Wiedergründung um 1730 nach vorhergehender Auflösung) auf Weisung des damaligen Papstes durch ADAM WEISSHAUPT (Illuminatengründer und Freimaurerbegründer) organisiert worden. Ein Schelm, der Böses wittert.

Und kurze Zeit später wurde Rothschild (damals noch Frankfurt) mit Weisung des Papstes das europaweite Geldwechsel- und Verleihgeschäft zugestanden. Der ist daraufhin in die City of London gewechselt, einen rechtsfreien Raum.

Stellt sich für mich die Frage, wer alles dem “Papa” auf die Finger schaut bzw. ihn anweist.
Die Jesuiten als Gruppierung??

Die Jesuiten mit zionistischem Einfluss, weil Weisshaupt sich solch eine Chance der Infiltrierung nie entgehen lassen hätte??

Der eigentliche uralte römische- vormals griechische- vormals ….. Adel (Farnese, Orsini, etc) in Weiterführung des römischen Reiches??

Die CoL (Rothschildt) wird es wohl nicht sein, denn 60% der Zinseszinsgewinne der Banken von Rothschildt sind an den Vatikan abzuführen, “nur” 40% bleiben bei CoL.

Interessant sind die gegenwärtigen Beruhigungsaktionen des Papstes, die als Wandel in der katholischen Kirche verkauft werden. Ob er sich bei den indigenen Völkern wegen der damaligen kirchlich angeordneten Genozide entschuldigt oder im Herbst das Jahr des Friedens und der Gnade ausruft, in dem allen ihre finanziellen Verbindlichkeiten erlassen werden sollen. Geld genug dazu müssten sie eigentlich haben.

Und wenn sie im September den Dollar insgesamt und als Weltlei(d)währung crashen lassen -äh beerdigen- wird es sie auch nicht wahrnehmbar treffen. Weil sie vorher schon die Staaten/Länder ausgeplündert und ihre Pfründe gesichert haben. Einschließlich der Immobilien. Da kann man solche Geschenke schon einmal wohlwollend machen.

Lenkt auch von den immer mehr hochkommenden Sudeltaten (Mafia-Geldwäsche, Drogengelder, Päderasten, etc.) etwas ab.

Ein grundlegender Wandel im Vatikan??? Nur etwas für hardcore-Fans.

Die Guidestones geben Ende 2016 als fertige NWO vor.

Ist bis dahin nicht mehr viel Zeit.

Derzeitig wird einmal wieder der Gold- und Silberpreis kräftig nach unten manipuliert. Russland und China kaufen weiterhin wie nicht gutes das Zeug. Renmimbi und Rubel erfahren eine immer höhere Golddeckung. Ebenso die Araber, sie kaufen, was es auf dem Markt gibt.

Wenn man berücksichtigt, dass beide Zentralbanken (Russland, China) “noch” Rothschildt gehören, die BRICS-Bank startbereit ist, kommt man zu keinem anderen Schluss.
Es sei denn, dass der Zeitplan der Zions noch weiter ins Hintertreffen kommt, dann haben sie allerdings abgewirtschaftet.

Ein Grund des Zeitverzugs mag sicherlich u. a. in den Querelen innerhalb der Familie liegen (Rockkefeller, Rothschildt), die um die Vorherrschaft streiten. Vielleicht bremsen diese Streitigkeiten diesen Komplott noch aus.

Vielleicht….

Ansonsten ist wohl spätestens Ende dieses Jahres der Finanzcrash, mit allen Revolten/Aufständen, die dazugehören.


Woraufhin folgende Antwort von mir kam:

Im Vatikan bündelt sich alles – er ist das Zentrum spät. seit dem Konzil von Nicäa & Konstantinopel. CoL & DoC [sowie alle anderen ‚Organisationen‘ die exterritorial in rechtsfreiem Raum agieren] sind die beiden langen Arme. Ich vermute obendrauf auch Singapur und Hongkong als Asienverwaltung.

Die Kontrollinstanzen sind die vatikanschen Kardinäle (allesamt ausnahmslos gleichzeitig auch Hochgradler…) und die Jesuiten.

Der Name Rothschild stünde garantiert nicht so oft öffentlich, wenn es sich um die wahre Kontrollinstanz handelte… 😉 Aber natürlich hockt die Blutadelsdynastie ganz weit oben im Tempel.

Die Zionisten sind wiederum eine Absplitterung der Jesuiten und in deren Dienste tätig – wie das ganze restliche Herrschaftspack des Abrahamitengekräuch.

“Der eigentliche uralte römische- vormals griechische- vormals ….. Adel (Farnese, Orsini, etc) in Weiterführung des römischen Reiches??”

Da bist Du schon sehr weit zurück auf der richtigen Spur. Der Zirkus ging aber schon spät. im alten Ägypten (Atonkult / Amun-Re-Verehrung -> Luzifer!) los, sehr wahrscheinlich bereits im Sumer. Diverse wissenswerte Infos in der Hauptdoku -> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/ und den Links. 😉

“Interessant sind die gegenwärtigen Beruhigungsaktionen des Papstes, die als Wandel in der katholischen Kirche verkauft werden.”

Ich vermute ja, er sei der lang verheissene Antichrist, auf wessen leibhaftig inkarnierter Inthronation die messianischen Endzeitspinner (vgl. auch B’eltane’s Kommentare in obigem Artikellink; oder siehe hier Schwarze Messe im Vatikan ) sehnlichst warten.

Mag auch sein, dass Du ins Schwarze triffst, wenn Du den Einsturz des globalistischen Finanzkartenhauses bereits auf Ende diesen Jahres prophezeihst, allerdings gehe ich eher davon aus, dass die Scheingeld-Zirkusspiele noch bis ungefähr 2017/2018 halten – und es erst dann (aufgrund von zusammengebrochenen Logistiksystem in der „globalisierten Welt“) blutig wird…

“Ein grundlegender Wandel im Vatikan??? Nur etwas für hardcore-Fans.”

😀

*signed*!

Genauso wie ein grundlegender Wandel in der Aufmerksamkeitsausrichtung der systemkonformen, wirtschaftstauglichen Bioroboter, welche gerne eine nette Show geboten bekommen, damit sie sich auch ja keine Cojones und Rückgrat wachsen lassen müssen, um endlich den Aufstand wider die Kabale zu starten…

Halt sie dumm – ich halt sie am Gängelband, während ich sie sich schön brav weiter mit Nonsense beschäftige; sie weiter unten halte (-> Unterhaltung!), sodass die Dualität der Obrigkeit und Untertänigkeit auch ja bestehen bleibe.


Also, falls ihr noch immer nicht aufwachen wollt, was nach sich zöge, dass ihr die Augen von der Show abwendet, dann viel Spass noch weiterhin beim Cabaret-Zirkus.

Also, was glotzt ihr weiter regelmässig auf die Showbühne, während ihr ja eigentlich wissen solltet, dass der Regisseur selten auf der Bühne erscheint, sondern sich lieber hinterm Vorhang – oder im stillen Kämmerchen – verkriecht, und von da aus die Anweisungen gibt?

Ps. Und wenn ihr euch – betrifft primär das sogenannte Autorenteam und sekundär die Leserschaft – hier weiter nicht beteiligt, dann werdet ihr in nächster Zeit noch einige solcher Tacheles-Ansprachen von mir erhalten. Da ich keinerlei Wert darauf lege – und noch nie legte – hier einen weiteren dieser dummen Egoblogs zu führen, sondern DWB seit jeher als Bildungs- & Informationsportal verschiedenster freischaffenden Autoren gedacht war, ist es mir nunmehr, angesichts der langanhaltenden Untätigkeit des gesamten „DWB-Autoren-Teams“ und der trägen Lahmarschigkeit der Leserschaft hinsichtlich befruchtenden Diskussionen, langsam auch scheissegal, wenn ich mit solcherlei diese Seite beerdige. Fuck it, fuck’em, FUCK U!

Ihr dürft mich aber auch gern öffentlich ein Arschloch heissen (würde ich zensieren, die Zensur an sich nicht auf’s ärgste verteufeln und verabscheuen, wäre das kein Artikel geworden) ! Aber dafür habt ihr, aller Wahrscheinlichkeit nach, nicht mal ansatzweise die Cojones und das Rückgrat – und/oder seid der liebnettfreundlichen Kuschelmentalität komplett zum Opfer gefallen und/oder schlicht in Desinteresse, Ignoranz und/oder Angst gefesselt. Na dann viel Spass noch weiterhin in der SNWUO. 🙂

Pps. TiSA kennt ihr?

Ppps. Rechtschreibefehler sind absichtlich miteingefügt.

Pppps. Wer gefährdet eigentlich den Völkerfrieden und die Gerechtigkeit auf Erden? Eher einer der mal Tacheles spricht, oder irgendwelche gleichgeschalteten Idioten mit ihren immergleichen, irrelevanten Litaneien zu komplett Irrelevantem, welches bloss die Unterhaltungs-Mentalität befördert?

35 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Religion, Schuldgeld, Sinn

35 Antworten zu “Griechenland-bli-Griechenland-blupp-Griechenland-bla

  1. @fini09

    Hier wird nix gelöscht! Allerdings ist Dein Link leider tot.
    Bitte reich mir doch den richtigen nach, dann ersetz ich den (und lösche nur auf Wunsch Deinen entsprechenden Nachtrag).

    Nachtrag@All

    Ausserdem muss ich um Verzeihung bitten, aber ich komme nicht mehr dazu, auf alles hängige gebührend einzugehen. Daher folgend nur einige Wenigkeiten:

    @B’eltan’e

    „Erkennst du die Widersprüchlichkeit in deinen Aussagen?“

    Es ist kein Widerspruch, sondern ein Missverständnis (hätte nicht gedacht, dass so eines genau bei dem Punkt auftauchen könnte, wenngleich es bei anderen durchaus denkbar gewesen wäre).
    1. war die Ansage wirklich primär ans Autorenteam gerichtet, gedacht als kleiner öffentlicher Arschtritt hin zu etwas mehr Beteiligung. 😉
    2. meinte ich damit eigentlich ‚bloss‘, dass ich natürlich mit solchen unzensierten Tacheles-Werken der Reputation von DWB evtl. so sehr schaden könnte, dass demnächst alle diesen Laden boykottieren. 😉
    3. solltest Du doch wissen, dass ich den Laden – egal wie was vorfallen könnte – auf keinen Fall freiwillig löschen würde, genausowenig wie den Autoren und Kommentaren die freie Meinungsäusserung abzuschalten gedenkte. Wenn, dann müsste die Seite von WP selber zensiert werden (was ich natürlich nie ausschliessen kann – aber ich habe mehrere Backups 😉 ).

    Zumindest trifft Du den Nagel perfekt auf den Kopf, indem Du sagst:
    „Du hättest längst die Seite eingestellt, wenn sie dir nicht sehr am Herzen läge. “
    Ja, sonst wär ich längst weg. Aber dies wird wohl in den nächsten einenhalb Jahren kaum der Fall sein – danach hab ich mit ziemlicher Sicherheit kein Internetz mehr. 😉

    „Gibt es denn in dieser verfluchten Welt wirklich gar nichts, außer dem Bösen, was nicht der Spaltung unterliegt?“

    Ich behaupte, das Böse unterliegt auch der Spaltung – sonst stünde die SNWUO längst fertig implementiert da! Fehler haben sie jedenfalls schon so einige gemacht, was aber dem leider obergenialen Masterplan nicht allzusehr am Fundament sägt.

    „Ist jedenfalls besser, als sich in Gefahr zu bringen“

    Lustigerweise bin ich, nachdem ich des Morgens dann mal ins Koma fiel (hatte mir schon am Nachmittag aufgrund des abgekackten Kätzchens und der ganzen SNWUO-Bürokrattiegeschichte die daraus erfolgt, vorgenommen, mir die Hucke mal wieder so richtig zuzuhauen 😉 ), nach ungefähr 4 Stunden Totalkoma aufgrund eines ziemlich erschauerlichen Traumes erwacht. Es ging darum, kurz auf den Punkt gebracht, dass ich mich mit eben solcherlei Tacheles-Werken durchaus in Gefahr bringen könnte (auch was meine Abgangs-Pläne betrifft).

    „Haben die Römer nicht eigene Götter gehabt?“

    Noch nie Asterix gelesen? Noch nie von Jupiter gehört? So apropos ‚Stern‘. *lol* 😉

    „Aber gibt es denn keinen Schöpfer?“

    Doch! -> https://dudeweblog.wordpress.com/urquell-sinn-allen-seins-und-lebens/
    Und natürlich Du Selbst, als Gott in Gott.

    „Für Gott sind wir alle Schnitzel.“

    *lol*
    Ja, so kann’s einem durchaus teils vorkommen. 🙂

    „Zuerst war das Wort tot und dann wurde das Wort lebendig.“

    Stimmt haargenau – nachdem die telepathische Kommunikation gekillt war (auch da hatte die jahrtausendealte Kabale ihre Finger schon im Spiel!), wurde das Wort notwendig. Und daraus erfolgte dann über die Jahrtausende einer der Grundsteine des neobabylonischen Tempels.
    Der Servant-King hat dieser Entwicklung einen Teil gewidmet in der Folge 04 – Confusion of Voice (Leider nur noch gegen Entgelt direkt beim Servant-King zu haben, oder aus meinem Backup ;-)). Mehr dazu im Nachtrag hier https://dudeweblog.wordpress.com/2015/03/15/andreas-clauss-wege-zur-herstellung-personlicher-rechtsfahigkeit-und-souveranitat/

    @fini09

    Nur zur Info: DU warst damit zuallerletzt gemeint – sprich: Gar nicht! Also ist von Dir garantiert keine Entschuldigung von Nöten; im Gegenteil!
    Abgesehen davon halte ich sowieso nix von EntSCHULDigungen, da es letztlich keine Schuld gibt, sondern ‚bloss‘ wahrgenommene oder nicht wahrgenommene Verantwortung für die Ganzheit (LiebeLicht) und sich Selbst.

    Viel Erfolg beim Existenzstress (ich kenn’s 😉 ). Angesichts der Ewigkeit aber ziemlich irrelevant. 😉
    Und: Gern mehr der Rage! Ich mag es, wenn Leute endlich mal ihrem Unmut gebührend Luft machen, indem sie aussprechen, was Sache ist! 🙂
    Allerdings sind die Bilderberger ‚bloss‘ Bindeglied (zw. Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, etc – und den oberen Stufen der globalistischen Macht-Pyramide) in der mittleren Stufe des neobabylonischen Herrschaftstempels.

    Ps. Danke noch für die Erinnerung. Jefferson Airplane wollte ich hier schon länger mal einen Musik-Artikel widmen. Hoffe ich komm‘ demnächst dazu. 🙂

    ___

    Für den liebenswürdigen Zuspruch und Aufmunterung mein grosser Dank jedenfalls an B’eltan’e und fini09 (das Presentchen für Dich ist dem neusten Artikel beigefügt, unabhängig davon, dass Du das fast garantiert eh schon kennst… 😉 ).

    Ich freue mich jedenfalls über weitere Diskussionen in welchen Kommentarsträngen auch immer!

    Und, das sonnige Gemüt zu bewahren, fällt bei diesem Prachtsommerwetter – trotz allem – beileibe nicht schwer. 🙂

    Nachtrag @fini09

    Weiteres Presentchen, das Du vielleicht noch nicht kennst:

    Liken

  2. B'eltan'e

    @ finio9

    „Ewigkeit ist da, hier jetzt, nun…Zeit ist sowas von relativ“

    Du sagst es! Es passiert ALLES in einem Nu. Siehe folgende Aussagen zu DA, HIER, JETZT, NUN:

    Johannes 12:31 Jetzt ergeht ein Gericht über diese Welt! Nun wird der Fürst dieser Welt hinausgeworfen werden;

    Johannes 14:30 Ich werde nicht mehr viel mit euch reden; denn es kommt der Fürst dieser Welt, und in mir hat er nichts.

    Johannes 16:11 von Gericht, weil der Fürst dieser Welt gerichtet ist.

    Matthäus 27:50Jesus aber schrie abermals mit lauter Stimme und gab den Geist auf. 51Und siehe, der Vorhang im Tempel riß entzwei von oben bis unten, und die Erde erbebte, und die Felsen spalteten sich. 52Und die Gräber öffneten sich, und viele Leiber der entschlafenen Heiligen standen auf 53und gingen aus den Gräbern hervor nach seiner Auferstehung und kamen in die heilige Stadt und erschienen vielen.

    Das passiert alles in ein und demselben Augenblick – JETZT, NUN !!!

    Epheser 2:2 in welchen ihr einst wandeltet nach dem Lauf dieser Welt, nach dem Fürsten, der in der Luft herrscht, dem Geiste, der jetzt in den Kindern des Unglaubens wirkt,

    Ich schrieb diese Verse hier nur auf, weil mir die Philosophie so gut gefällt, die dahintersteckt.

    Liken

  3. B'eltan'e

    @ finio9

    „Die halbe Ewigkeit: Gute Frage“

    Du bist meiner Frage ausgewichen. Wenn es keine halbe Ewigkeit geben kann, dann kann es auch keine ganze geben. D.h. so etwas wie Ewigkeit existiert gar nicht. Schon das Wort Ewigkeit zu definieren, bereitet größte Schwierigkeiten.

    „Durch theologische Einflüsse – insbesondere durch die Zeitauffassung des Augustinus – hat der Begriff „Ewigkeit“ später vor allem die Bedeutung der „Zeitlosigkeit“ angenommen.“ Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ewigkeit

    Zeitlos ist nur das Nichts.

    Liken

  4. fini09

    @B’eltan’e noe, ich bin nicht ausgewichen, Ewigkeit ist unteilbar so wie das
    Ganze auch unteilbar ist. Sollte das ein Denkfehler sein dann tret ich mich
    selbst in den allerwertesten! LG

    Gefällt 1 Person

  5. fini09

    @Dude Deinen Blog lese ich oft stundenlang, und meine Hochachtung gilt Deiner unermuedlichen Inspiration! Den link zu Eulenspiegel such ich noch und stell ihn ein, Mist, das das wieder nicht geklappt hat;-(
    bin kein Profi aber tue mein Bestes. Dein Musikgeschenk an mich ist mein
    Highligt dieses Sonntag’s! Gut das Du ne Biege machen kannst! LG

    Liken

  6. fini09

    @Dude: Super Song von Jackie Leven, kannt ich noch nicht. „Musik was my first Love“, klingt vielleicht banal ist aber so. Den Link hab ich versucht
    so zu verlinken wie die Profi’s, manchmal geht’s gut diesesmal scheint es nicht so. Einfach, wer moechte :www.eulenspiegel-blog-die-kernschmelze eintippen, dann geht’s. Gestern diesen Bericht noch gelesen, sogar ausgedruckt, nur die letzten Seiten mit dem Religions-bashing, das ist nicht
    so mein Ding. Da denk ich lieber an „Imagine“ von John Lennon. LG

    Liken

  7. B'eltan'e

    @ finio9

    „Ewigkeit ist unteilbar so wie das Ganze“

    Ich bin in der Schule mit der Mengenlehre in Berührung gekommen. Dabei ist es möglich, ein Ganzes z.B. in vier Viertel zu zerlegen. Sogar die alten Ägypter hatten ein Hohlmaß, das sie Quarter (Viertel) nannten. Aber vielleicht war bei denen ein Quarter auch ein Ganzes. Denn ein Ganzes als solches sollen sie wiederum nicht gekannt haben.

    http://www.holofeeling.bplaced.net/Dr.Fritz%20Noetling-Die-kosmischen-Zahlen-der-Cheopspyramide.pdf

    Warum fehlt oben bei der Cheopspyramide der Schlußstein?

    Psalm 118:22 Der Stein, den die Bauleute verworfen haben, ist zum Eckstein geworden;

    Der Schlußstein fehlt ja gar nicht, er besteht nur nicht aus Materie. D.h. er ist weder greifbar noch sichtbar, er ist da, aber für normal denkende Menschen ist das nicht begreifbar, so wie für jene auch das Nichts unbegreifbar ist, obwohl es überall vorhanden ist. So wie das Nichts teilbar ist, so ist auch die Ewigkeit teilbar und das in unendlich viele Einzelteile sogar. Will man nun wissen, was eine halbe Ewigkeit ausmacht, dann muß man einfach die unendlich vielen Einzelteile aus denen das Nichts besteht, in exakt zwei große Teilmengen aufteilen. Der einen Hälfte gibt man dann z.B. den Namen „Baum des Lebens“ und der anderen Hälfte gibt man den Namen „Baum der Erkenntnis“. Daran hängt ‚Die Gantze heilige Schrift‘ (Luthers Titel für die Bibel) und die Propheten und um dort wieder hinzugelangen, erfand man die Religion. Trotzdem schaffen die Anhänger der Religion das in einer halben Ewigkeit nicht und für eine ganze fehlt ihnen schlicht und einfach die Zeit.

    Liken

  8. fini09

    @B’eltan’e „Das Nichts“ ist teilbar und die „Ewigkeit“ ebenso..weisst Du es ist echt nicht einfach Dir zu folgen aber ich versuche Dir eine Gute Antwort
    zu geben, nur nicht jetzt. Das mit der Mengenlehre stimmt, den Tritt hab ich
    mir schon verabreicht. Wolfgang Eggert schau ich mir noch an. Du hast echt eine besondere Genialitaet was u.a. die Bibel-Auslegung betrifft. Respekt! Danke! LG

    Liken

  9. fini09

    @B’eltan“e Nach Wolfgang Eggert :
    „EdeschLiGusdh“ 😉

    Liken

  10. @fini09

    Probier nochmal https://dudeweblog.wordpress.com/2015/07/16/griechenland-bli-griechenland-blupp-griechenland-bla/comment-page-1/#comment-7133
    😉

    @B. Verzeih, aber meiner bescheidenen Ansicht nach, schwafelst Du was das Nu, das Nichts, und die sogenannte halbe Ewigkeit angeht wirres Zeug.

    @All

    Hatte schon wieder ganztägig Netztotalausfall… könnte andauern…

    Liken

  11. fini09

    @Dude Danke fuer die Rettung! Fuer heute ein Zitat: „Ein spiritueller Weg der nicht in den All-tag fuehrt, ist ein Irrweg..Zen-Meister, Benediktinermoench und Mystiker W. Jaeger PS. Ich bin kein Nihilist. LG

    Gefällt 1 Person

  12. B'eltan'e

    @ Dude

    „@B. Verzeih, aber meiner bescheidenen Ansicht nach, schwafelst Du was das Nu, das Nichts, und die sogenannte halbe Ewigkeit angeht wirres Zeug.“

    Ich denke mir jedenfalls selbst etwas aus und folge nicht einem anderen in seinen Gedankengängen, dessen Vortrag „Der verbotene Baum im Garten Eden – die Schlange usw.“, den ich mir sehr bewußt anschaute, weder einen richtigen eigenen Anfang hatte noch zu einem eigenen Ziel führte. Oder ich formuliere es mal so: Mit Nichts lassen sich viele Bücher füllen, aber was das Nichts ist, muß der Autor dieser Bücher dann nicht unbedingt auch begriffen haben. Und wer Bücher schreibt, sie vermarktet und dann das System in Anspruch nimmt, andererseits aber gegen das System sich eingestellt darstellt, der folgt der Mitte und genau diese Mitte habe ich hinter mir gelassen und versuche auch mein Denken darauf einzustellen.

    Außerdem, nur weil du damit nichts anfangen kannst, müssen meine Ansichten noch lange kein wirres Zeug sein. Ich zeige nur einen neuen Weg des Denkens auf. Neues wirkt auf Menschen mit festgelegter Denkweise immer befremdlich.

    Vorhin las ich auf einem anderen Blog und da ging es in einem Artikel über den Zufall und daß der Zufall womöglich auch einer Gesetzmäßigkeit unterliegt, dieses Gesetz, vielleicht ist es sogar ein Naturgesetz, bisher dem Menschen aber noch unbekannt ist. Ein Zufall passiert in einem Nu, erscheint wie aus dem Nichts und er könnte sogar die Ewigkeit verändern und diese in der Mitte teilen. 🙂
    Oder wie du sagtest, als ich sagte, daß ich im Geist immer bei dir wäre und du dann plötzlich tags darauf diese Probleme mit deinem Fortbewegungsmittel bekamst und du dich dabei an das von mir Gesagte erinnerste und in Erwägung zogest, es könnte einen Zusammenhang geben. Bei einem Zufall, wie soll das möglich sein? Und doch wäre es vielleicht möglich, wer weiß? Nenne es also bitte nicht wirres Zeug, was ich von mir gebe, nenne es bitte lieber eine befremdliche Denkweise.

    Manche denken in kleinen Räumen, was jetzt tatsächlich nur auf die Räumlich bezogen sein kann, in der jemand sich gerade befindet oder aber metaphorisch. Andere denken dafür in großen Räumen, in welche die kleinen Räume übereinandergestapelt werden können, bis es zur Explosion kommt, weil der freie Raum immer mehr zusammengepreßt wird. Wann es zur Explosion kommt, ist dabei selbstverständlich dem Zufall überlassen. 🙂

    Oder noch anders gesagt, ist es wirklich ein Zufall, daß du so auf die Lehre zu LiebeLicht abfährst, was arabisch-englisch AzizLight heißt und mit jemandem im weltweiten Internet zusammengetroffen bist, dessen Name MaLo ist, was übersetzt nichts anderes bedeutet als LiebeLicht? Ja, ein seltsamer Zufall ist das, daß wir beide uns begegnet sind, uns gut verstehen, andererseits aber uns auch völlig mißzuverstehen scheinen, wenn es um unsere Prioritäten geht.

    Übrigens, die von bibelblog.de, die sagten auch immer, ich würde wirres Zeug reden, dabei habe ich ihnen die Aussagen, die in der Bibel gemacht werden, nur aus einer anderen Sichtweise heraus, nämlich meiner, die ihnen nur sehr befremdlich vorkam, vorgetragen. Damit kamen sie infolge ihrer festgefahrenen Denkweise verständlicherweise nicht zurecht. Weil meine Denkweise für ihre Denkweise eine Gefahr darstellt, machten sie den Kommentarbereich ihres Blogs jetzt für die Öffentlichkeit zu, d.h. man muß sich von ihnen registrieren lassen, um weiter mitdiskutieren zu können, so daß sie nun wirklich eine geschlossene Gesellschaft sind. Worüber ich mich sehr amüsiert habe, denn ich weiß, daß ich der Auslöser für ihr Verhalten war. Sie haben sich mir damit als unterlegen gezeigt. Denn ich kam mit Fragen auf sie zu, auf die sie einfach keine Antwort wußten. Und diese Christen wollen der Welt ein Licht sein und Liebe verbreiten. Ha !!!
    Wurde ihr Herr Jesus nicht von den Pharisäern dem Tode überantwortet, weil sie ihm in seinem Denken nicht zu folgen vermochten?

    Was spaltet also die Welt? Sind es vielleicht die vielen verschiedenen Denkrichtungen? Wie kann das überhaupt sein, wo es doch nur einen Weg gibt, der von Anfang zum Ende hin verläuft? Wenn es nun weder einen Anfang je gegeben hat und es somit auch nie ein Ende geben wird, was dann? Wie könnte denn dann Jesus das A und O sein?

    Liken

  13. @fini

    Bin ich genausowenig. Der ganzheitliche Nihilismus bezieht sich ‚bloss‘ auf die materielle Erscheinung von Maya. 🙂

    LG ebenso

    Gefällt 1 Person

  14. @B.

    „Neues wirkt auf Menschen mit festgelegter Denkweise immer befremdlich.“

    Als ob ich dies nicht wüsste… ;o)
    Und Du solltest wissen, dass ich mit Risi beileibe nicht in allen Punkten einige gehe, gar einige ziemliche Differenzen mit ihm habe, was die Schlussfolgerungen betrifft. Das macht aber nix, denn…

    „Ich denke mir jedenfalls selbst etwas aus und folge nicht einem anderen in seinen Gedankengängen“

    🙂

    Und Risi ist integer. So viel weiss ich. Kenn ihn persönlich. Meinungsverschiedenheiten – auch wenn es um Wesentliches geht, dürfen, ja sollen also
    gern sein. 🙂

    Zufälle gibt es nicht! Sag ich schon seit Jahren immer wieder. Es gibt nur Zu-Fälle – ergo Dinge die einem den kosmischen Gesetzmässigkeiten folgend zu-fallen!

    Es gibt keinen Zusammenhang. Du hattest Null Effekt auf das was passierte, doch hast Du es aufgrund der Verbundenheit telepathisch wahrgenommen! Und das hab ich dann geäussert – natürlich erfreut über den neuerlichen Beweis. 🙂

    „Nenne es also bitte nicht wirres Zeug, was ich von mir gebe, “

    Mach ich ja gar nicht. Im Gegenteil!
    Aber ich nenne Deine Nus-Theorie mit dem ganzen Nichtsbrimborium wirres Zeug. Abgsehen davon sind wir beiden aus meiner Perspektive sehr oft mehr oder weniger ein Herz und eine Seele – weshalb ich Dich ja auch so schätze (das Autorenschaft-Angebot kam natürlich auch nicht einfach so 😉 ). 🙂

    „und mit jemandem im weltweiten Internet zusammengetroffen bist, “

    Mit absoluter Garantie nicht. Das hat sich in meiner Erfahrung auch schon vielfach bewiesen. 🙂

    „Weil meine Denkweise für ihre Denkweise eine Gefahr darstellt, machten sie den Kommentarbereich ihres Blogs jetzt für die Öffentlichkeit zu“

    *gröhl*! Köstlich – danke!

    „so daß sie nun wirklich eine geschlossene Gesellschaft sind“

    Passt doch perfekt zu so nem Laden. 😀

    „Was spaltet also die Welt?“

    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/

    https://dudeweblog.wordpress.com/2013/04/12/vom-staat-als-verbindendes-regulativ/

    https://dudeweblog.wordpress.com/2013/11/24/uber-das-konsumgebaren-das-unterhaltungstreiben-und-die-plappermentalitat-der-schuldgeldknechtschaftssklaven-dreckskapitalismus-teil-ii/

    „Wenn es nun weder einen Anfang je gegeben hat und es somit auch nie ein Ende geben wird, was dann?“

    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/04/09/ewiges-leben-und-scheinbare-verganglichkeit-der-tod-als-blosser-ubergang-im-zeitlosen-leben-des-ewigen-bewusstseins/

    😉

    L&L

    Gefällt 1 Person

  15. B'eltan'e

    @ Dude
    Das & spaltet L und L in der Mitte, aber das Nichts bringt die Verbindung (LiebeLicht) zustande.

    Deshalb ist auch meine Nus (= Nüs mit Ü, ist ahd., bedeutet Nichts und hat nichts zu tun mit https://de.wiktionary.org/wiki/Zebaoth siehe unter „Sinnverwandte Wörter“)-Theorie gar keine Theorie, sondern schon sich von selbst beweisende Realität, wenn auch offenbar, wie ich z.B. an deiner Meinung dazu sehe, von anderen nicht erkannt.

    Du sprichst gerne von der Quelle allen Seins. Eine Quelle entspringt an einer bestimmten Stelle, da findet sie ihren Anfang. Dann sprichst du auch von der Rückkehr in diese Quelle, was erfordert einen Weg zurücklegen zu müssen; und die Quelle ist das Ziel deiner Reise, weshalb sie deshalb auch das Ende des Weges bedeutet. Das ist eben der kleine Unterschied zwischen L&L und LiebeLicht. Für L&L könnte man auch A&O sagen. Aber niemand sagt AnfangEnde, obwohl dies gleichbedeutend ist mit LiebeLicht. Jesus sagt: „Ich bin das A & O“, und genau deshalb kann Jesus nicht das AO sein. 🙂 Er ist ein Spalter, der Jesus (siehe dazu auch Palm 22). Er ist eben kein Nus.

    „das Autorenschaft-Angebot kam natürlich auch nicht einfach so“

    Das ist mir bewußt und freut mich auch. Mit dem Gedanken daran aus wirklich eigenem Willem heraus dir dazu eine Zusage zu geben, stehe ich aber nach wie vor auf Kriegsfuß. Wenn ich wenigstens noch daran glauben könnte, daß solche Artikel etwas bewirken könnten im Gesamtzusammenhang gesehen, aber ich habe kein Problem damit gehabt, auch gut laufende Blogs von mir zu löschen und das sollte dir eigentlich meine innere Haltung dazu schon aufzeigen.

    Wenn du aber unbedingt willst, dann darfst du mich in deine Autorenliste einschreiben, ABER ERWARTE NICHTS. Und ich meine es auch so, wie ich es sage.

    ML

    Liken

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s