Anders-Sein

Lieber *Gott*!
Ich danke Dir sehr, daß DU so ganz anders bist, als viele es von Dir behaupten. Wie gut, daß DU in keine ihrer Schubladen passt! (Wie sollte und könnte ich Dich da auch jemals finden?!?)


Wie gut, daß es Dir nicht auf das Ansehen ankommt, das einige sich angezogen haben. (Meine Kleidung passt ihnen so oft nicht.)
Wie gut, daß DU ein großes weites Herz für die Ausgegrenzten und Schwächeren hast. Ja, daß Du sogar in Deiner Gebrauchs-Anweisung zum Leben sagst: Unterdrückung Schwächerer ist Gotteslästerung! Spr.:14,31 : (Wer den Schwächeren unterdrückt, lästert dessen Schöpfer!)

Ich danke Dir sehr, daß ich an Deine Große Liebe glauben darf!
Daß ich DIR wertvoll bin
in meinem grauen Regen-Mantel und den ausgetretenen Sandalen. Danke, daß DU doch immer wieder Dein Lebens-Licht und Mut in mir anzündest! Daß DU mir funkelnde Gedanken gibst, weil DU mich immer noch liebst!
Danke dafür und noch für so sehr Vieles mehr!

Advertisements

16 Kommentare

Eingeordnet unter Gottvatermutter, LiebeLicht, Schönes

16 Antworten zu “Anders-Sein

  1. Amselina

    „Lust“ und „Un-Lust“ sind die „Zug-Pferde“ dieser „Gesell-Schaffts-Kutsche“ mit „So-Fahr-Kuschel-Kissen-Be-Zug-An-Gebot“,
    nicht (meehr?) *Wissen* und *Verstand*.
    Aber, wollten DIE jemals „Zug-Pferde“ sein und eine „Kutsche“ ziehen ?

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s