Über die holographisch-fraktalen Symmetrien der Natur

Wer sich bewusst ist, dass gesamter Kosmos bereits vom Kerne her einen holographischfraktalen Grundaufbau hat, der weiss auch, dass Symmetrien ein wesentlicher Aspekt der materiellen Schöpfung sind.

Die Natur des multidimensionalen Quantencomputers und die demgemäss geschöpften, sich in unendlicher Vergänglichkeit befindlichen Erscheinungen sind also das Spiegelbild dieses ungeborenen Ewigen; dieses unvergänglichen, raum- & zeitlosen Kerns der Ewigkeit!

(Anm. Juli 2015: Der Link wurde schon mal ersetzt. Jetzt ist es wieder rauszensiert – und momentan nicht auffindbar. Sucht Selbst -> https://www.youtube.com/results?search_query=Ulrich+Warnke+ist+das+Universum+ein+Quantencomputer%3F )

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Gottvatermutter, Kurzreportagen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Sinn, Weisheit

10 Antworten zu “Über die holographisch-fraktalen Symmetrien der Natur

  1. Pingback: Zitatsammlung Teil VII: Leonardo da Vinci – Lehrstunde eines Unbequemen | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  2. Pingback: Freyheit | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  3. fini09

    Urspruengliches Vid. aus Jay’s Analysis: die fraktale Geometrie wurde einst
    als ‚Heilige Wissenschaft‘ erkannt…

    Gefällt mir

  4. Pingback: Das grosse Mysterium in märchenhafter Fabel | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  5. Ilene Siert

    very nice post, i surely adore this site, carry on it

    Gefällt mir

  6. Alberta Cicale

    I simply learned all about your internet site the other day and that i happen to be reading through it regularly. You have a a lot of extra practical information on the site and that i benefit from the particular type of the web page furthermore. Keep the good work!

    Gefällt mir

  7. Pingback: I am so delighted I found your blog (gutgelaunt hingeschmierte Popelprädikate) | Ultimative Freiheit Online © Jermain Foutre le Camp

  8. Deana Li

    I blog often and I seriously appreciate your information. The article has really peaked my interest. I am going to take a note of your website and keep checking for new information about once per week. I opted in for your Feed too.

    Gefällt mir

  9. nick.mott

    Vielleicht könnte man, um Mißverständlichkeiten zu verringern, darauf verweisen, dass ‚SYMMETRIE‘ die erforderliche Grundlage für die Stabilität von Phänomenen ist, aber ‚ASYMMETRIE‘ sozusagen die ‚treibende Kraft‘ dahingehend ist, damit sich überhaupt erst Muster finden können, die funktionale Sinnhaftigkeit aufweisen und gewährleisten können.
    Andernfalls hätte man sonst vollendete Entropie oder wahlweise ein nur in Femtosekunden Strukturen exformierendes Plasmagewühle.
    Beides wäre absolut lebensfeindlich und angesichts der Tatsache, dass ich das hier schreiben kann, sollte also BEIDES in den richtigen verhältnismäßigen Dosierungen gegeben sein, damit Leben entstehen und sich entwickeln kann – weswegen die wirklich dumme Vorstellung der Kamarilla eine Art ‚Standbild des Lebens‘ durch Kontrolle erzwingen zu wollen, nicht nur total absurd, sondern definitiv zum Scheitern verurteilt ist.
    Wie man ja unschwer erkennen kann, sind lineare ‚Entwicklungen‘ keine echten – z.B. ein Raumschiff immer schneller zu machen auf Basis eines linearen Paradigmas endet ganz schnell und verändert dadurch nichts. Eine interstellare Reise ist so niemals möglich – es braucht also einen völlig neuen Denkansatz bzw. eine ganz andere Vorstellung von ‚Bewegen im Raum‘. Die für echten Fortschritt unerlässlichen Paradigmenwechsel werden ja gerade kategorisch ausgeschlossen, da die NWO-Kontrolleure ein ‚Brechen‘ mit ihren eindimensionalen Kontrollparametern um jeden Preis verhindern wollen.
    Wenn man (also die Raumschiffkonstrukteure) verstünde, dass in einer fraktalen Holographie ‚Bewegung‘ gar nicht nötig ist, weil man überall ja bereits ‚da‘ ist, wäre ja schon mal was gewonnen 🙂

    Gefällt mir

  10. Pingback: Das Wellengenom | Sei herzlich Willkommen beim Dude

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s