Kosmisches Quantenorchester

Wenn die Liebe flöten geht, haut das Licht auf die Pauke, der Triangel schlägt den Klang, die Dreieinigkeit in kakophonischem Chaos versenkend, während das göttliche Selbst, der Dirigent also, höchstens die zweite Geige spielt im irrsinnigen Tohuwabohu des grossen, kosmischen Quantenorchesters.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Gleichnisse, Gottvatermutter, LiebeLicht, Menschen, Musik, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Sinn

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s